Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Hinweise zum Angriff auf das Forum

Empfohlene Beiträge

Hihihiihi; Ich war schneller...... Lalalalalaaaaaaaa
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=40992&goto=770434

Angeber ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okey danke für die schnellen Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hihihiihi; Ich war schneller...... Lalalalalaaaaaaaa
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=40992&goto=770434

Angeber ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=40992&goto=770437

frechesmaedchen.gif;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir können das Thema nun vermutlich schließen. Falls es noch zu irgendwelchen Auffälligkeiten kommen sollte, dann bitte ich das insoweit einem Moderator per PN mitzuteilen.

Insgesamt haben wir den Angriff (zum Glück) besser überstanden als einige andere Foren. Ganz aktuell ist ein anderes Forum komplett ausgelöscht worden - inkl. der Backups. Traurig. Man kann eigentlich nur von Glück reden, dass wir schon vorher in den letzten 4 Jahren zwei Angriffe hatten, aus denen völlig unabhängig von der Art der Bedrohung allgemeine Lehren gezogen wurden und gewisse Bereiche eine Doppelsicherung haben.

Kurze Nachfrage, bevor das Thema nun geschlossen wird:

Hat das Forum noch irgendwo Probleme?

Erhaltet ihr eigentlich noch Spam?

Wer hat über haupt von der Forumsadresse Spam erhalten (oder der Adresse , die so aussieht wie die Forumsadresse?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte keine Spam-Mails o.ä.

P.S.: Bin auch für's Schliessen, langsam nervt das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Forum App für Android & iPhone

      Guten Morgen :)   Für das Forum wurde nun von offizieller Seite eine App für Android und iPhone entwickelt, die sich derzeit in einer Beta-Testphase vor der Veröffentlichung befindet.   Wer es jetzt schon testen möchte:   Android: https://play.google.com/apps/testing/com.invisioncommunity.app https://play.google.com/store/apps/details?id=com.invisioncommunity.app&hl=de&ah=TuBIoLcsDfNmvj0ZeP6zhjg4dOA   iPhone: https://testflight.apple

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Hundebegegnungen nach Angriff wieder normal absolvieren

      Hallo Leute Also, ich hab früher mit meinem Hund(Rüde, kastriert,4-6Jahre) nie Probleme mit Hundebegegnungen gehabt, er hat sich viel gefallen lassen. Knurrte oder bellte ihn ein anderer Hund an war es ihm oft sogar egal, selten dass was von ihm zurückkam.   Leider ist mir&Jack letzten Herbst beim Wandern was sehr unangenehmes passiert. Er wurde aus dem Hinterhalt angegangen. Ich musste durch so eine blöde überfüllte Jausenstation um vom Parkplatz ins Tal zu gelangen.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Caro in Not... Angriff eines Waschbären

      Liebe Hundebesitzer, unsere Labrador Blue Lions Twitter Caro ist  letzte Woche am Twistesee von einem Waschbaren  gebissen worden, liegt gerade in Giessen auf der Intensivstation und ist an Polyradikuloneuritis erkannt.Jeder meint wir sollten sie einschläfern. Aber das macht man doch auch nicht bei Menschen. Auch bei Menschen als GBS genannt ist die Krankheit schlimm und es wird alles getan. . CARO ist NOCH JUNG GE. 2013  und ICH WILL sie nicht einschläfern solange noch Hoffnung besteht. Da die

      in Hundekrankheiten

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängst

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.