Jump to content

"Normales" Brustgeschirr oder Norwegergeschirr?

Empfohlene Beiträge

Flashmay84   

Bin auf der Suche nach einem neuen Geschirr für meinen Hund.

Gibt es einen Unterschied zwischen einem normalen Brustgeschirr und einem Norwegergeschirr was den Tragekomfort angeht?

Nehme ich besser ein Norwegergeschirr wenn der Hund noch ab und an zieht oder tut es ein "normales" Brustgeschirr aus weichem Material auch!?

Was meint ihr sind die Vor- und Nachteile?

Würde mich über Meinungen und/oder Erfahrungen freuen.

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nicole10   

Huhu,

Mein Hund läuft mit einem normalen Brustgeschirr nicht wirklich gern.

Mit den Norwegern hingegen perfekt :D ich denke es gibt sicher einige Hunde, die das Geschirr zwischen den Vorderbeinen stört.

Ich würds im Zoofachhandel mal ausprobieren, was Deinem Hund lieber ist :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hostage   

Also meine Hündin hat ein Norwegergeschirr und ich bin vollends begeistert.

Es sitzt einfach besser als die anderen und ich ahb auch das Gefühl, dass die Leinenführigkeit damit besser ist als vorher.

Sie ist auch noch sehr jung und verspielt und das Norweger hat vorne einen gepolsterten Gurt, der ihr nicht am Hals drückt. Ich bin Fan von Norwegergeschirren ;) Sehen auch besser aus, meiner Meinung nach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wuscheline   

Ich habe für meinen Hundie ein Norwegergeschirr. Eine Physiotherapeutin hat mir mal die Passform empfohlen. Aber ich finde, es lässt sich auch besser anziehen als ein normales Geschirr. Zack Kopf durch, am Bauch zumachen fertig :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SammySun   

He du,

also ich bin Fan von Norweger-Geschirren.

Allerdings aus nem völlig pragmatischen Grund: Es geht schneller zum anziehen :).

Ich habe zwei Stück auf Maß anfertigen lassen. Eines ist mit Neopren-Unterfütterung und das andere Leder. Kann da jetzt nicht sagen, welches besser oder schlechter ist.

Wichtig zu wissen bei einem Norweger: Wenn es nicht ordentlich passt, kann der Hund sich rauswinden. Hab es einmal bei einem anderen Hund erlebt, der sich aus einem 08/15 Norweger (so zum Größe einstellen usw.) gewunden hat. Meine Maus hat es noch nie geschafft, obwohl es auch mal nach vorne rutscht (speziell wenn sie irgendwo hinter mir schnüffelt und ich nach gefühlten zwei Stunden doch mal versuch sie weiterzuziehen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SammySun   
Huhu,

Mein Hund läuft mit einem normalen Brustgeschirr nicht wirklich gern.

Mit den Norwegern hingegen perfekt :D ich denke es gibt sicher einige Hunde, die das Geschirr zwischen den Vorderbeinen stört.

Ich würds im Zoofachhandel mal ausprobieren, was Deinem Hund lieber ist :yes:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=41001&goto=768181

Das kenn ich auch. Meine wollte mit den normalen Geschirren auch nur mit Widerwillen laufen bzw. dann mit einem Buckel, dass ich manchmal geglaubt hat, ich hab doch ne Katze an der Leine ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Flashmay84   
(bearbeitet)

Gut, dann sind wir ja alle einer Meinung :klatsch:

Mein Hund hat nämlich auch schon von klein auf ein Norwegergeschirr.

Jetzt ist er so langsam ausgewachsen und ich hab das Geschirr, was er hat, einfach eine Nummer größer gekauft, weil es um die Brust herum zu eng wurde (vom Bauchumfang her war's kein Problem).

Jetzt haben wir das neue und vorne an der Brust gehts jetzt aber dafür schlackert's am Bauchi ;-)

Ich habe zwei Stück auf Maß anfertigen lassen.

In einem Geschäft oder per Internet irgendwo? Wenn ich fragen darf :-)

Ich glaube, das muss ich nämlich dann auch mal machen! Im Internet z.B. ist immer nur der Bauchumfang angegeben...

Oder könntet ihr mir eine bestimmte Marke empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SammySun   

Ich hab beide im Internet machen lassen. Das mit Neopren bei Camiro und das mit Leder bei Blaire. Bin mit beiden total zufrieden.

Bei beiden steht auch, wo wie gemessen werden muss. Aber mit den Maßanfertigungen würde ich wirklich warten, bis der Hund fertig ist mit wachsen. Hatte dem Sammylinchen eins mit ca. 9 Monaten machen lassen, das war dann in einem halben Jahr zu klein. Da stinkt es dir dann schon wegen dem Geld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nicole10   
Aruby Schau mal hier ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Joco   

Nun muss ich diesen alten Thread mal wieder aktualisieren.

Unsere Hunde tragen Norwegergeschirre, allerdings reißen sie ein. Attis Geschirr war im Februar kaputt, wurde umgetauscht. 1 Woche später ging Faros Geschirr ebenfalls kaputt, wurde auch umgetauscht udn wir entschlossen uns, eine andere FA als Trixie zu nehmen. Nun trägt Faro ein Geschirr von Wolters und das ging gestern Abend in die "Fritten".

Jetzt brauche ich mal Eure Meinung.

Die Hunde tragen die Geschirre nur draußen und im Auto. Ich setze mal voraus, dass Faro sein Geschirr nicht während der Autofahrt anknabbert....er ist doch kein Schwan, der den Hals biegen kann. An der stark eingerissenen Stelle verläuft keine Naht, allerdings bilden sich Falten

 

21764579ii.jpg

 

so sitzt das Geschirr (Faro ist der linke Hund)

 

21694960rc.jpg

 

Meine Überlegung ist, ev ein normales Brustgeschirr zu kaufen, obwohl mir die Norweger besser gefallen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos