Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Drachenmama

Airedale Terrier

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Herkunft

Der Airedale Terrier wurde in England in der Grafschaft Yorkshire Mitte des neunzehnten Jahrhunderts als vielseitiger Gebrauchs-, Jagd- und Schutzhund aus dem Otterhound und kleineren Terrierrassen gezüchtet. Durch seine vielseitige Verwendbarkeit und sein beständiges Wesen wurde er bald über die Grenzen seines Landes hinaus bekannt und kam Ende des neunzehnten Jahrhunderts nach Deutschland. 1894 wurde der Klub für Rauhaarige Terrier, heute Klub für Terrier, KFT, gegründet, der auch heute noch für die Zucht und Erhaltung der wertvollen Eigenschaften dieser Rasse verantwortlich ist.

Heute werden im KLUB FÜR TERRIER jährlich etwa 1200-1500 Welpen eingetragen. Verantwortungs- und traditionsbewusste Züchter sind bemüht, in moderner, artgerechter Aufzucht und Pflege dieser liebenswerten Rasse stets neue Freunde zu gewinnen und langjährigen Airedaleliebhabern die Möglichkeit zu geben, wieder einen gesunden, wesensfesten und für das Zusammenleben in unserer heutigen Lebensgemeinschaft besonders geeigneten Gefährten wie den Airedale Terrier zu erwerben.

Pflege

Die Pflege des Airedale besteht neben gelegentlichem Bürsten und Kämmen aus dem regelmäßigen Trimmen, d. h. Auszupfen des reifen und losen Haares. Dabei werden die Umrisse des Airedale dem englischen Standard entsprechend geformt. Die schwarz oder dunkelmelierte Decke sowie Kopf, Hals, Schulter und der Beckenbereich werden relativ kurz gehalten. Die Behaarung am Fang und an den Läufen wird länger belassen, wobei die Übergänge so angeglichen werden, dass der Hund möglichst natürlich aussieht.

Da der Airedale bei regelmäßigem Trimmen so gut wie nie haart, ist er im Haus ein sehr sauberes und pflegeleichtes Familienmitglied.

Training

Der Airedale liebt und braucht täglich einen größeren Spaziergang oder eine Runde neben dem Fahrrad. Dann ist seine Bewegungsfreude befriedigt und er benimmt sich im Haus ruhig und vernünftig.

Für seine Erziehung braucht er eine liebevolle aber konsequente Hand, besonders in den ersten 1 -2 Jahren, bis er voll in das Leben der Familie integriert ist.

Richtig erzogen und gehalten ist der Airedale nicht nur ein besonders liebenswertes, immer vergnügtes und zuverlässiges Familienmitglied, sondern darüber hinaus ein sicherer Schutz zuhause und unterwegs. Seine im Rassestandard festgelegten Eigenschaft, nämlich furchtlos aber nicht aggressiv zu sein, passt ideal in unsere Zeit und entspricht den Ansprüchen, die wir an einen guten Haushund heute stellen.

Für jede sportliche Betätigung, Joggen, Laufen mit dem Rad, Spaziergänge sowie Ausbildung im Breitensport, zur Begleithundprüfung, Schutzhundprüfung, Ausdauer- und Fährtenhundprüfung ist der Airedale sehr geeignet und freut sich täglich auf das entsprechende Training.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

binn demnächst auch airedale besitzer und würde mich über andere besitzer knotakter sehr freuen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und hast du jetzt deinen AT?

Habe auchen einen.Schreib doch mal.

:kaffee: Und wir schwätzen dann bei Kaffee und schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc, WISTY, 4 Jahre, West Highland Terrier-Mix - ein lustiger, kleiner Hundemann

      WISTY: West Highland Terrier-Mix, Rüde, geb.: 07.2014, Höhe: 38 cm, Gewicht: 10 kg   WISTY kam als Fundhund zu uns. Leider konnten wir keinen Besitzer ermitteln. WISTY ist ein fröhlicher, freundlicher und terriertypisch etwas nervöser und selbstständiger, kleiner Hundemann, der sich gerne bewegt und spielt. Er ist zu allen Menschen, egal ob groß oder klein, immer freundlich. Hier geht er meist mit Familien und deren Kindern spazieren, was ihm sehr viel Freude macht. Er läuft sehr gut an der Leine. Allerdings fängt er an zu ziehen und zu bellen, wenn er anderen Hunden begegnet. In unseren Freiläufen ist er gut verträglich mit anderen, geselligen Hunden. Wird er allerdings angebellt, so bellt er zurück. Gegen eine souveräne, soziale Hündin, die schon in seiner neuen Familie lebt, hätte WISTY sicher nichts einzuwenden. Katzen sollten allerdings nicht im Haushalt sein! Er ignoriert sie zwar, wenn er im Katzenhaus ist (Katzentest) aber versucht sie zu jagen, sobald die Katzen laufen. Für WISTY suchen wir eine aktive Familie, die WISTY ein sicheres Zuhause und einen Platz in ihren Herzen einräumt.   WISTY ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.             Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Meine Boston Terrier und ich

      Hallo, mein Name ist Tomas, ich habe fünf Boston Terrier Hündinnen und bin eigentlich seit Jahren viel auf Facebook, Twitter und Youtube unterwegs, nichtsdestotrotz habe ich mir einen denkbar blöden Namen bei der Anmeldung gegeben, naja, man lernt niiieeeee aus! Ich bin im Klub für Terrier, züchte auch und erwarte bald unseren nächsten Wurf. Ich freue mich hier zu sein 😊 Fällt mir noch etwas ein? Im Moment nicht. Aber vielleicht euch. Viele Grüße, Tomas

      in Vorstellung

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Tierheim Gießen: SUMMER, 9-10 Jahre, Terrier-Mix - sie trauerte sehr

      Als Summer´s Besitzer verstarb, brach für die kleine Terrierdame eine Welt zusammen. Bisher hatte sie ein liebendes Zuhause, bekam jeden Wunsch erfüllt und war eine treue Begleiterin. Die Angehörigen häten Summer gerne übernommen, doch die sensible Dame benötigt etwas Zeit bis sie sich überall anfassen lässt, dies konnte das Kleinkind jedoch noch nicht verstehen. Die ersten Wochen trauerte sie sehr, verließ kaum ihr Körbchen und wollte keine neuen Menschen kennen lernen. Inzwischen hat sie die Trauerphase jedoch hinter sich lassen können und ist ein kleiner, quirlliger Wirbelwind geworden. Nach einem kurzen Kennelernen schließt sie schnell Freundschaft mit neuen Menschen und liebt es von ihnen gekrault zu werden. Kinder sollten in ihrer neuen Familie dennoch schon etwas älter sein. Mit anderen Hunden verträgt sie sich zwar, würde ein Leben als Einzekprinzessin jedoch deutlich vorziehen. Zwar kennt sie das alleine bleiben, um aber nicht zu oft zu bellen wäre noch ein wenig Training sinnvoll. Wer Summer´s Herz gewinnt, findet in ihr einen verschmusten, anhänglichen und treuen Begleiter für alle Lebenslagen!           Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      Info@tsv-giessen.de
      www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: Fienchen, Yorkshire Terrier - so lebensfroh und süß!

      Fienchen kam als Fundtier zu uns und da sie gechipt war, hofften wir, schnell einen Besitzer zu finden. Doch leider wohnte in Fienchens altem Zuhause niemand mehr und die Sucher verlor sich… Sie ist eine extrem freundliche, quirrlige und dankbare Hündin, kennt die Grundkommandos und auch “Bitte-Bitte” 🙂 Mit anderen Hunden verträgt sie sich gut, ist aber als Einzelhund ebenso glücklich, Hauptsache sie hat eine Familie. Rassebedingt benötigt sie regelmäßige Fellpflege. Wichtig ist: Fienchen mag es gar nicht, alleine bleiben zu müssen. Hier besteht noch etwas Trainingsbedarf.                     Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      Info@tsv-giessen.de
      www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.