Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Wintergemüse für die kältere Jahreszeit: Karottenschnitten mit Blauschimmelkäse überbacken!

Empfohlene Beiträge

Für 4 Portionen:

750 g fest kochende Kartoffeln

750 g Karotten

1 Knoblauchzehe

4 El Butterschmalz

150 g Blauschimmelkäse

400 ml Sahne (lässt sich durch fettreduzierte Produkte ersetzen)

3 Eier

Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran

Zubereitung:

Kartoffen und Karotten schälen und würfeln.

Knoblauch abziehen, hacken und mit den Kartoffeln in 2 El Butterschmalz 10 Min. anbraten. (Ist in diesem Rezept so angegeben, aber ich brate den Knoblauch nur kurz mit an).

Karottenwürfel im restlichen Butterschmalz 5 Min. dünsten. Beides miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Blauschimmelkäse würfeln und unter die Kartoffel-Karotten-Masse heben.

In eine gefettete Auflaufform füllen.

Sahne und Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran kräftig abschmecken und über die Kartoffel-Karotten-Masse gießen.

Bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) in der mittleren Einschubhöhe ca. 45 - 50 Min backen, je nachdem, wie bissfest man das Gemüse mag.

Man kann die Menge auch erweitern und das Ganze dann auf einem Backblech zubereiten.

Guten Appetit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt, als müßte ich das nächste Woche unbeding ausprobieren!

Nicht grade Diät - aber was soll das schlechte Leben? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ulrike so schlimm ist das gar nicht, mit den Kolonien. ;)

Du kannst die Sahne auch gut durch Schmand oder Kochsahne ersetzen, dann haut nur noch der Käse etwas rein! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns sitzen diese fiesen Tiere auch sowieso nicht im Essen, sondern in den Schränken!

Die nähen nachts die Klamotten enger - die fiesen Kolonien! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:megagrins Dann schick die bloß nicht zu mir rüber! :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee - versprochen!

Die sind auch sehr schollentreu. Ich hab schon oft versucht, die heimlich jemandem einzupacken.

Oder, auch sehr beliebt: mit in den Rot-Kreuz-Container...

Die sind immer schneller wieder zu Hause als ich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ulrike so Tierchen merken eben ganz genau, wo sie es gut haben, die kann man nicht so schnell los werden!

So zwischendurch, schleppe ich mir die auch immer wieder ein! :Oo:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ooh Astrid, das klingt so lecker... :(

Hast du irgendeine Idee, was man anstelle der Karotten nehmen könnte, die sind bei uns gar nicht gerne gesehen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir wohnen die auch :D ,wer weiß wer die eingeschleppt hat! Aber es geht ihnen gut, sie vermehren sich rasant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, alternativ könntest du auch Wirsing oder Spitzkohl ausprobieren, den würde ich dann aber nicht mit anbraten, sondern kurz in heißem Wasser blanchieren. :)

Tztztz, wat habt ihr denn alle gegen Möhren, musste ich mir eben schon anhören, dass da gestreikt wird! :Oo:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...