Jump to content
Hundeforum Der Hund
Catwoman

Wie lange schläft Hund durch - ohne zu müssen?

Empfohlene Beiträge

Hi @all! Hätte da mal ne Frage: Wie lange schlafen Eure Hundis durch bzw. halten es aus ohne zu pinkeln? Weiß net, ob das in der richtigen Kategorie is und ob da schon mal drüber gesprochen wurde, aber muss mal fragen, denn grad heut morgen war ich wieder ziemlich entnervt, da Candy immer nur exakt 8 h durchhält. Egal wann und wie lange wir abends nochmal rausgehen, sie wird garantiert 8 h später wach und will wieder raus, halt meistens nur pinkeln. :Oo

Das is halt grad jetzt, wo ich Urlaub hab, teilweise irgendwie nervig, aber auch sonst, je nachdem, weckt sie mich dann unter Umständen grad ne halbe Stunde vor dem Wecker, das ist auch immer frustrierend, denn nochmal einschlafen lohnt dann ja nicht... ?!? Gehe dann halt immer mit ihr und Jordy in den Garten, der richtig Morgenspaziergang kommt dann nach (meinem) Frühstück.

Jordy kann übrigens sein Pippi glaub ewig einhalten... :D

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

also unsere Myla schläft für ihr Leben gern. Es können auch schon mal 12 Std. am Stück sein. Morgens ist sie generell die letzte die aufsteht.

Dann geh ich mit ihr ne kleine Runde und sie puschert auch dann erst.

Das hat sie auch schon ziemlich früh so gehandhabt. Also 10-12 Std. ohne stellt kein Problem dar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

durchhalten ohne zu müssen,kann ein erwachsener Hund sicherlich durchaus 10 bis 12 Stunden,wenn er bei einem "Viel und Langschläfer"lebt.

Bei Dir ist es sicher Gewöhnung,Hunde nehmen sehr schnell Deinen üblichen Tagesrythmus an.

Wenn fast das gesamte Jahr acht Uhr aufgestanden wird,wird er auch im Urlaub acht Uhr raus wollen.Würde eine Zeit dauern ihm umzustellen,der Urlaub dürfte dafür zu kurz sein.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachtrag: Sie schläft exakt 8 h, d.h., wenn sie um 21 Uhr das letzte Mal draußen war, schläft sie bis 6 Uhr, wenn sie um 00:32 Uhr das letzte Mal draußen war, schläft sie bis 8:32 Uhr...., wenn ich früher aufstehen muss, pennt sie dann u.U. auch noch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei uns sind es im Schnitt so 8 Stunden.

Am Wochenende ist das manchmal schon auch ein bisschen nervig. Aber wir machen es dann so, dass ich mit ihr rausgehe, anschließend gibt`s Futter und dann gehen wir zwei wieder ab zu Herrchen ins Bett.

Das ist bei uns schon fast ein Ritual. Und Snickers genießt es mit uns noch so ca. 1 Stunde im Bett zu dösen. Dabei entstehen auch die schönsten Foto`s. :D

Unter der Woche mache ich es so das ich mich Mittag noch 1 Stunde hinlege. Snickers schläft sowie so meistens um diese Zeit und dann gönne ich mir das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Paula schläft nur so lange bis jemand aufsteht dann ist sie auch wach und kommt mit runter. Bei Nobby ist das total anders: er schläft gerne sehr lange am besten bis 12-13 Uhr, dann steht er von selbst auf. Da das aber nur am Wochenende für ihn drinn ist, muß die arme Socke eben viel früher raus! Und glaub mir: er versucht mit allen Tricks weiter zu pennen. Draussen trabt er dann die ersten 5 Minuten sooo zääääh, dass ein Uralthund ein Temperamentsbolzen dagegen ist! Hi-hi, ist aber extrem lustig wenn er mit kleinen Augen und dicken Bäckchen( so winzig) durchs hohe Gras transfunzelt!

Vielleicht kannst du ja mal versuchen die Morgentoilettenzeit langsam immer etwas länger hinaus zu ziehen. Erst um 10 Min.nach 8 Uhr, dann um 20Min.nach 8 Uhr u.s.w.! Vielleicht klappt es ja so!

Gruß

Ravannah mit Fellkindern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Isaac hält dicke 10-12 stunden durch,wenn es wochenende ist,er wird auch garnicht wach dann von alleine.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Shelly hält das auch ganz gut aus. Auch mal 10-12 Stunden (über Nacht).

Theoretisch hat sie auch eine feste Uhrzeit, denn mein Freund geht unter der Woche immer um 8 Uhr mit ihr raus. Aber am Wochenende nimmts keiner so eng. Die Uhrzeiten, wann wir abends die letzte Runde mit ihr gehen sind bei uns auch sehr variabel. Wir halten uns eigentlich NIE (außer halt in der Woche früh) an feste Zeiten. Abends wirds mal 21 Uhr oder auch mal um 1 Uhr nachts.

Wenn wir mit Shelly mal unterwegs sind und wir zusammen in einem Zimmer schlafen, guckt sie immer, ob wir wach sind. Sie kommt dann mal gucken am Bett. Wenn wir noch schlafen oder auch nur so tun, als würden wir schlafen, legt sie sich hin und pennt in aller Seelenruhe weiter.

Finde ich sehr praktisch. ;)

Wenn ich manche von euch so höre, dass sie um Punkt 6 Uhr oder so geweckt werden... *ohgraus*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Kyra hat auch keine festen Zeiten und das ist auch gut so :)

Es würde ihr auch nie im Traum einfallen vor mir aufzustehen und deshalb gibt es was das angeht auch keine Probleme.

Ich denke mal das sie eine gut trainierte Blase hat weil sie ja früher nur einmal am Tag ne halbe Stunde raus kam :[

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meine Beobachtungen sagen,dass Hunde mit zunehmenden Alter oft zum Langschläfer werden.

Da kannst dann selbst aufstehen,die lassen sich nicht stören.

Bei meiner Pamina ist auch das Wetter noch ein Faktor.Regen und Kälte ist nicht ihr Ding,war aber früher nicht so.

Scheint den Tieren wie den Menschen zu gehen.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie lange braucht das Fell um nachzuwachsen?

      Meine Hündin (Langhaar Collie) wurde vor gut 4 Wochen am Bein operiert und dafür musste die gesamte Schulter und Teile vom Bauch geschoren werden. Seitdem warten wir mit Spannung darauf, dass das schöne Fell endlich wieder nachwächst. Aber leider tut sich da gar nichts undd as macht uns langsam Sorgen. Der Tierarzt, der sie auch operiert hat ist da ziemlich gelassen und sieht das nicht als Problem. Ist es wirklich kein Problem? Wer hat Erfahrung damit und kann mir etwas darüber sagen.?

      in Gesundheit

    • Wie lange musstet ihr warten bis euer Traum in Erfüllung ging?

      Hallo,   angeregt dadurch das ich nun schon seit 14 Jahren, also seit ich 7 Jahre alt war, gerne einen Hund hätte und dieser Wunsch nie verloren ging, nicht mal eine Sekunde, aber meine Lebensumstände nie wirklich zu passen scheinen oder immer irgendwas dazwischen kommt, wollte ich hier einfach mal fragen wie lange ihr warten musstet bis ihr euch euren ersten eigenen Hund zulegen konntet? Und warum hat es vorher nie gepasst? Was musste für euch unbedingt stimmen um es durchzu

      in Der erste Hund

    • Wie lange dauert es bis Kortisonsalbe die Haut schädigt/ausdünnt?

      Hallo Leute! Mein Hund hat seit 1,5 Wochen eine Entzündung an einem Zeh. Der TA hat mir eine antibiotische Kortisonsalbe gegeben (1 Gramm Isaderm®-Gel für Hunde enthält als Wirkstoffe 5,0 Milligramm Fusidinsäure und 1,0 Milligramm Betamethason.). Die Stelle (ca. 1 cm groß) ist mittlerweile fast abgeheilt, der TA meinte aber, ich solle das Gel noch 3 - 4 Tage weiter verwenden, bis es komplett abgeheilt ist. Jetzt lese ich im Internet, das Kortisonsalben die Haut irreversibel schädigen können u

      in Hundekrankheiten

    • Läufigkeit - Wie lange aufnahmefähig?

      Hallo zusammen,   wir hatten heute vormittag ein Erlebnis, was mich zur oben genannten Fragen geführt hat.   Und zwar war meine Hündin vor kurzem läufig, der erste Tag, an dem wir es gemerkt haben war der 12.12.2016. Seit Heiligabend wurde der Ausfluss dünner/wässrig, wir sind nur noch an entlegenen Stellen spazieren gegangen und haben auch keinen getroffen. Erst an Silvester kam die nächste Rüdenbegegnung, da ist mein sonst so liebes Mädel völlig explodiert, als der Herr der

      in Gesundheit

    • Mein Welpe hält sehr lange ein

      Hallo!  Ich habe seit einer Woche meinen 12 Wochen alten Sheltiewelpen. Er ist wunderbar!  Ich bringe ihm die Stubenreinheit bei indem ich ihn zum spielen, kuscheln, lernen und gassi gehen raushole und sehr gut beobachte.  In den Ruhephasen kommt er in seine Box in der er auch ohne Widerworte einfach pennen geht.  Ich bin die ersten Tage und Nächte alle paar Stunden mit ihm raus. Mittlerweile meldet er sich von alleine falls er rausmuss. Das aber sehr selten.  Denn wenn

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.