Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nanny

Was haltet ihr vom "Wolfsblut" Hundefutter?

Empfohlene Beiträge

Danu bekommt das Blue Mountain...hin und wieder wechsel ich aber auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke das meine auch eher auf das Blue Mountain stehen.

Mit Fisch mögen sie gar nicht gerne außer frischer, echter Fisch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte auch schon länger überlegt ob ich Blacky auf das Wolfsblut umstelle, da er mit seinem jetzigen immer mal wieder Probleme mit dem Koten hatte.

Beim davorigen kratzte er sich ständig.

Ich hatte vor einer Woche ein paar Proben bestellt, das Blue Mountain, Fisch und Range Lamb.

Das Mit Fisch nahm er mir leider garnicht ab, aber er war noch nie ein großartiger Fisch Fan. Das Blue Mountain und auch das Range Lamb hat er mir super abenommen, ich war völlig Baff, da Blacky ein unglaublicher Mäkel ist.

Jetzt stelle ich ihn gerade auf das Blue Mountain um, werde aber denk ich auch im wechsel mit dem Range Lamb füttern.

Ich bin gespannt auf die ergebnisse, bis jetzt hab ich überall nur Positives finden und lesen können. Ich hoffe ich habe damit endlich das richtige für Blacky gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab grad 15kg Blue Mountain bestellt :klatsch:

Mal gucken ob das besser riecht wie das Wild Pacifik :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir sind gestern meine sechs Kilo angekommen, ich fange sicherheitshalber erstmal klein an, ich kenne Blacky :D

Ich finde das Blue Mountain riecht sehr sehr angenhem, schön nach Kräutern. Das Range Lamb fand ich vom Geruch her auch sehr ansprechend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich hab grad 15kg Blue Mountain bestellt :klatsch:

Mal gucken ob das besser riecht wie das Wild Pacifik :Oo
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42330&goto=813868

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich teste das auch ab Morgen - Heute sind meine ersten 2 kg angekommen. Hatte vor teilzubarfen. Also morgens trocken, abends roh. Sicherlich wird es auch mal an einigen stressigen Tagen nur Trockenes geben und am Wochenende auch mal einen Tag nur roh. Meint ihr, dass das Futter dafür geeignet ist? Muss dazu sagen, dass Balou magenmäßig außergewöhnlich stabil ist und eigtl. alles mag und verträgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sodele hab gester die Packung Blue Mountain aufgemacht

die größe mit dem Green Valley kommt in etwa hin

Es richt wirklich nach Kräutern wirklich sehr angenehm hatte sogar den eindruck das der kleine loui das lieber hatte so schnell wie der Napf leer war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben ist unsere 2x15kg Blue Mountain-Lieferung zum Sonderpreis vom Futterfreund angekommen.

Tom geht darauf ab wie ein Zäpfchen und kampiert seitdem zeitweise vor dem Futtercontainer. :D

Ich denke, mehr muss dazu nicht gesagt werden, oder? Coole Sache das. *freu* :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also das Green Valley kommt bei uns nicht so gut an,

das Blue Mountain, damit haben wir heute begonnen geht.

Curly frißt es gar nicht, bei Green Valley waren ihr die Brocken zu hart

und sie hat es komplett verweigert.

Sie hat Probleme beim beißen mit ihrem Gebiss und leichtem Überbiss.

Einweichen lassen sich die Teile auch nicht wirklich.

Ich gehe mal fast davon aus das wir bei unserem Futter bleiben werden

damit alle zufrieden sind.

Die großen Brocken kann Curly super knacken weil sie gebacken sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundefutter und Fell

      Hallo an alle! Ich habe eine Frage an euch.   Könnt ihr mir paar Ratschläge geben, wie man einen alten Hund füttert, damit er ein schönes Fell hat? Der Hund ist gesund, er ist 14 Jahre alt.  Danke für Eure Hilfe!! LG Peter

      in Hundefutter

    • Hypoallergenes Hundefutter

      Hallo zusammen,   wir haben leider gefühlt immer häufiger Analdrüsenprobleme... Nicht nur so ein bisschen entzündet, sondern direkt immer ohne Symptome von heute auf morgen über Nacht komplett mit Eiter gefüllt... Da es sehr schmerzhaft ist und ausserdem so ein rosa Strampler nach der Behandlung nicht sehr gut für's Ego ist muss jetzt was passieren. Wir konnten leider nicht heraus finden was es auslöst da sonst nichts weiter ist. Daher hat uns die Tierärztin heute zu hypoalle

      in Hundefutter

    • Hund weg. Was haltet ihr von Tiersuchhunden?

      Ich finde hier sind ein paar gute Tipps, wenn man seinen Hund vermisst. https://suchhunde-zentrum.de/hunde-vermisst-was-tun/ Darunter sind auch Tiersuchhunde. Fand ich gut, besonders bei kleineren Hunden, die gern in Fuchsbauten stöbern. Manchmal kommen sie ja alleine nicht mehr heraus oder hängen sonst wo fest.   Was haltet ihr von diesen Tiersuchhunden?

      in Plauderecke

    • Rückruf von Hills Hundefutter nach Todesfällen

      Nur falls von euch das jemand füttert. Die Chargen wurden auch in Deutschland verkauft!   https://mobil.stern.de/weltweiter-rueckruf-von-hundefutter--hill-s-hat-probleme-mit-vitamin-d-8566522.html?utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook&utm_medium=posting

      in Hundefutter

    • Was haltet ihr von "Liebst du mich auch?" von Patricia B. McConnell

      Auf meiner Leseliste steht schon lange: "Liebst du mich auch? - Die Gefühlswelt bei Mensch und Hund" von Patricia B. McConnell. Hat das jemand schon gelesen? Was haltet ihr davon? Ihr Buch "Das andere Ende der Leine" fand ich sehr interessant. Fiel mir ein, weil jemand im Forum sich fragte, ob sein Hund ihn (oder sie) liebt.

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.