Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nanny

Was haltet ihr vom "Wolfsblut" Hundefutter?

Empfohlene Beiträge

So ich hab mir jetzt mal das Futter von Wolfsblut bestellt

Eimal Blue Mountain 8 kg

und einen kleinen Sack Green Valley 4 kg

Bin schon gespannt was meine beiden dazu sagen bzw ob sie es fressen bei meinem Goldi hab ich da keine bedenken :) :) :) :)

Wer von euch Füttert das noch oder hat es gefüttert ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bis jetzt noch nicht aber ich werde erstmal kleine Testmengen

bestellen.

Bei Futterfreund kann man 100 Gramm Beutel günstig erwerben.

Meine sind mäkelig und es wäre dann dumm wenn das Futter hier

mal wieder rumliegt oder nicht so gut angenommen wird wie erhofft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was sagt ihr zu dem Rohproteinewert?

Und zu den tierischen Fetten?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42330&goto=799666

Na bei den Fleischanteil von 50% kann der nur so hoch sein, wäre weniger Rohprotein enthalten wäre auch nicht so viel Fleisch drin. ;)

Mich würde eher der Rohaschewert stören, er kann darauf hindeuten das nicht nur das Beste Fleisch verwendet wird, sondern auch einige Teile vom Tier die nicht verwertet werden können. Ausschließlich würde ich es nicht füttern, wenn dann nur die Sorte Salmon.

Dennoch ist es ein gutes Futter mit guter Zusammensetzung. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere mittlerweile Wolfsblut und ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht! :)

Meine Hündin verträgt es sehr gut und frisst es auch gerne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Nanny,

Bella bekommt seit Anfang September Wolfsblut Futter -Green Valley- Getreidefrei und der hohe Fleischanteil haben mich überzeugt. Es riecht sehr gut und wird von ihr gern gefressen und gut vertragen.

Schau doch mal hier: http://www.healthfood24.com/wolfsblut/index.php

Da habe ich auch bestellt, ich füttere im Moment das Alaska.

Amy verträgt es sehr gut, die Haufen sind zwar immer noch viel (ca. 4-5 mal am Tag) aber ich denke das ist bei ihr einfach so.

Allerdings hat sie, seitdem ich das Alaska füttere, nicht ein einziges mal mehr Durchfall gehabt, was sie sonst oft auf längeren Spaziergängen hat. :klatsch:

Der Kot ist aber auch ziemlich fest, aber sie hat keine Verstopfung.

Ansonsten ist der Geruch des Alaskas nicht ganz so mein Geschmack, aber ich mag nun mal absolut keinen Fisch, vielleicht liegt es daran :D

Das nächste mal nehme ich das Blue Mountain. :)

Tante Edit: Ich denke aber die Fütterungsempfehlung kann man getrost ein wenig kürzen, ich finde Amy hat zugenommen seit dem sie dies bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein großer frißt alles

hoffe das bestellte Futter kommt die woche noch :) :) :)

Werde euch dann berichten wie es gemundet hat :D :D :D :D

den Hunden natürlich ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So habe mich mit Wolfsblut in Verbindung gesetzt wegen der Rohaschewert, da ja jeder etwas anderes dazu meint.

Also bei der Rohasche handelt es sich um den Mineralstoffanteil im Futter.

Je mehr Mineralstoffe, d.h. auch Fleisch, im Futter ist, desto höher ist der

Rohascheanteil. Als Rohasche bezeichnet man den Rest eines organischen

Produktes, der nach Verbrennung im Muffelofen übrig bleibt. Getreide hat

einen sehr geringen Rohascheanteil, dieser liegt nur bei 1-3 %. Verstehen

Sie jetzt warum ein niedriger Anteil propagiert wird!?

Niederiger Rohascheanteil und hoher Fleischgehalt passen nicht zusammen.

Getrockente Seepflanzen haben z.B einen Rohascheanteil von fast 20%, eben

durch diesen hohen Anteil an wertvollen Mineralien.

Ein frischer Kalbsknochen schlägt mit 35% Rohascheanteil zu Buche. Kennen

Sie einen Hund oder ein Wildtier dem dies geschadet hat?....

Ich hoffe das geht in Ordnung, dass ich das hier einstelle, habe es ja aber extra zitiert ;)

Die Antowort kam mir sehr ehrlich vor und es wurde sich bemüht es verständlich mit alltäglichen Beispielen zu erläutern.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Antwort ist ausführlich aber aus meiner Sicht schon etwas, wie soll ich sagen...

Oberlehrerhaft oder provokativ geschrieben.

Normalerweise sehen geschäftliche Antworten anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich nicht. Ich habe es gefüttert und Betty hat sich angefangen die Pfoten zu schlecken. Also sie hat es leider nicht vertragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinem füttere ich etwa seit einem Monat das Green Valley und ich bin total zufrieden. Er stürzt sich regelrecht aus Futter. Sein Fell glänzt schön und er verträgt es total super (viel weniger und viel festerer Output).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was haltet ihr von Hobby-Hundesittern?

      Hallo Ich wollte mal ganz allgemein fragen, was ihr davon haltet, wenn jemand aus der Nachbarschaft, Studenten oder Schüler anbieten, Hunde zu sitten, also Leute, die keine Qualifikation haben, außer vielleicht einen eigenen Hund. Würdet ihr so jemandem euren Hund anvertrauen? Wenn ja, unter welchen Bedingungen und wenn nein, warum nicht? Würdet ihr dafür bezahlen und wenn ja wie viel? Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht?   Soweit ich weiß ist es in einigen Bundesländern verboten

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Hundefutter ohne Vitamine?

      Ich habe von einer Bekannten eine Dose von 5-seen.land Hundefutter bekommen. Bin jetzt etwas verunsichert, weil da keine Vitamine enthalten sind, steht zumindest nichts auf der Dose. Ich habe Bedenken wegen Mangelerscheinungen und habe mich mal wegen Vitamintabletten umgesehen, aber nichts für Hunde gefunden. Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht?

      in Hundefutter

    • "Hundefutter Deklaration: Tricks erkennen"

      Dem ein oder anderen sicherlich bekannt, aber ich finde es gut, wie es hier aufgelistet wird. Außerdem interessant, sich das noch mal zu verinnerlichen, was bei welcher der Deklarationen dahinter steckt: http://www.haustier-news.de/hundefutter-deklaration/  

      in Hundefutter

    • Hundefutter und Fell

      Hallo an alle! Ich habe eine Frage an euch.   Könnt ihr mir paar Ratschläge geben, wie man einen alten Hund füttert, damit er ein schönes Fell hat? Der Hund ist gesund, er ist 14 Jahre alt.  Danke für Eure Hilfe!! LG Peter

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.