Jump to content
Hundeforum Der Hund
UliH.

Regen ... ich mag ihn nicht und meine Beiden noch weniger!

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

boooaaahhh, wie ich das Regenwetter "liebe" :Oo

Es regnet in strömen - Hund wird seelisch und moralisch darauf vorbereitet, dass es regnet.

Fraule zieht Gummistiefel an, nimmt Regenmütze und Regenklamotten von der Gardaraobe, sammelt mürrisch die Regenmäntel der Hunde zusammen.

Hund 1. läßt sich ja noch ganz lieb anziehen - bei Hund 2 wird schon problematischer ... Fräulein Smilla scheint was zu ahnen.

O.K. - wir sind startbereit (könnten auch den Monsun überleben) und ich mache die Haustüre auf .. und wir stehen alle 3 vor der Regenwand.

Hund 1

"Nöööööööö ..... da kannste alleine raus gehen".

Hund 2

"Ähhmmm .... eigentlich war es in meinem Körbchen gemütlicher".

Ich

*grumpf*

Nach etlichen guten Worten und zuredens wagen sich die beiden doch in die "Dusche".

Nach 100 Metern bin ich pitschnass, weil die beiden sich mal einige sind - und keinen Regen wollen.

Keine AHnung, warum sich meine Monsunklamotten im Regen auflösen :Oo

Nach weiteren 100 Metern meint Herr Hund - er will wieder nach Hause - es regnet.

(ach ja??? - Rusty, woher weißt du das??)

Smilla läuft weiter, sieht aber so aus, als wenn sie auf den Büserstuhl müsste.

Nach weitern 200 Metern gebe ich auf.

Pitschenass kommen wir weider zu Hause an.

Ach, wie liebe ich dieses Wetter. :Oo

Wie ist es bei euch, wenn das Wetter so mistig ist und die Hunde ja auch raus müssen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch::klatsch:

also Acai läuft draußen in Zehspitzen... dann an der Hauswand entlang... und schwuppsss ist alles erledigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darf ich davon Träumen,

Feli(Malteser,10 jahre) liebt es im regen und Sturm langggggggggggggggggggggggge Spaziergänge zu machen.

benji (Labbi-mix 12 Wochen alt ) schmeisst sich in jede Pfütze und versucht regentropefen zu Fangen...

Und mir bleibt nix andres übrig als Rauszugehen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähnlich, Uli!

Man zieht sich stundenlang an, macht sich regen- und wetterfest, und der undankbare Hund schleicht mürrisch und mega schlecht gelaunt hinter einem her, schaut immer wieder flehend zu einem hoch "Lass uns doch endlich nach Hause gehen".

Stöckchen, andere Hunde - alles uninteressant, nur nach Hause!!!

LG, Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde an die Leine und raus !! da wird nicht gefragt und schon gar net die hunde in irgendwelche Regenmäntel gequetscht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich stört so "Mistwetter" nicht im geringsten...ehrlich!

Ruby ist da ganz anders...Regen...?

Frauchen biste verrückt, ich will nicht raus,

lieber verkneif ich mir alles "Nötige" bis morgen. ;)

Da gibts kein Pardon und manchmal glaube ich,

dass Ruby fühlt, dass es mir im Regen gut geht.

Aber natürlich ist sie genauso glücklich,

wenn sie wieder zu Hause ist, abgerubbelt wird

und wieder auf ihren Kuschelplatz kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee: Irgendwie sind meine Beiden da *Schwein* drin: Hauptsache raus, egal was da von oben runter kommt!

Shelly muss ich manchmal rein holen: Die sitzt mit Begeisterung im strömenden Regen draussen auf dem Balkon, an Nase und Ohren laufen schon kleine Regenrinnsale runter, aber Madame findet es geil da draussen! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau renate so siehts hier auch aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jupps, bei Regen geht es bei Kiwi auch immer schnell,

die einzige Ausnahme ist natürlich wenn ich einen Ball in der Hand habe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Renate...

Wie trainiert man das mit nem Hund...? ;)

Hundeschule ????? :D

:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.