Jump to content
Hundeforum Der Hund
happyy_mainz

Charly nimmt sein Futter nicht mehr an

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

Charly hat sich heute nacht 2mal übergeben. Allerdings war es scheinbar nur Flüssigkeit, meine Schwester war bei Charly und hat es weggemacht. Seit heute Morgen verweigert er sein Futter.

Man muss dazu sagen, dass wir vor ein paar Tagen das Futter gewechselt haben. Dieses Futter hatten wir schon vor ein paar Jahren, das hat ihm damals scheinbar auch nicht geschmeckt. Da er damals aber Schwierigkeiten mit vielen verschiedenen Futtermarken hatte, haben wir es darauf geschoben. Mittlerweile ist sein Magen nicht mehr so empfindlich und er verträgt wieder anderes Futter.

Kann es sein, dass ihm dieses Futter, das wir seit ein paar Tagen füttern, einfach überhaupt nicht schmeckt und er es deshalb verweigert?

Normale Leckerlis und Wurst nimmt er nämlich an, er macht auch keinen kranken Eindruck .. im Gegenteil, er freut sich heute mehr denn je über alles und jeden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er sich übergeben hat, dann kann er ruhig mal einen Tag fasten - allerdings würde ich dann auch Leckerlis und Wurst weglassen. Babykarotten aus dem Glas entgiften, falls er was unrechtes gefressen hat.

Wenn er nur nix frisst, weils ihm nicht schmeckt, dann kannst du dich entweder von ihm

erziehen lassen und ihm was Besseres geben - dann wird er dir bald diktieren, was es zu geben hat

oder du setzt ihm jeden Tag dasselbe vor - frisst ers, is es recht, frisst ers nicht, dann kommts eben wieder weg. (Es gibt dann aber auch keine Leckerlis zwischen durch oder sonst was).

Am nächsten Tag wieder dasselbe Spiel.

Meine hat es - bei bester Laune - vier Tage durchgehalten, dann hat sie es doch gefressen.

Auf jeden Fall würde ich erst abklären, ob das Erbrechen vom Futter kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welches Futter fütterst Du denn jetzt und welches vorher?

Und warum habt ihr wieder gewechselt??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

zu nicht schmecken passt das Erbrechen nicht.

War das frühere Nichtvertragen von Futter auf eine Allergie zurückzuführen? Wenn ja, würde ich das Futter wieder wechseln.

Wie seid ihr bei der Futterumstellung vorgegangen? Nicht jeder Hund verkraftet ein Umstellen von jetzt auf gleich, da muss dann das neue dem alten Futter zugemischt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten erst das Futter von Aldi und jetzt das von Ja, es wurde uns von einer guten Bekannten empfohlen, und da er mittlerweile eigentlich fast jedes Futer essen kann, wollten wir es noch einmal probieren.

Laut Tierarzt hatte er damals "einfach nur" einen empfindlichen Magen, er konnte es nicht auf eine Allergie zurückführen. Und da es sich dann komischerweise mit dem Aldi-Futter eingespielt hat und er es gut vertragen hat, haben wir da auch nicht weiter nachforschen lassen. Allerdings können wir mittlerweile nicht mehr von einem empfindlichen Magen sprechen - wenns nach der Verdauung ginge, könnte er wohl alles fressen.

Wir werden wohl mal das alte Futter mit dem neuen mischen, vielleicht frisst er es dann. Wobei er heute erstmal nichts mehr bekommt.

Es hat mich eben verwundert, dass er alles futtert, von Leckerchen bis hin zur Wurst, nur das Futter nicht.

Und heute nacht hat er wie gesagt nur Flüssigkeit erbrochen. Mmh..

Ich will jetzt hier auch keine Futterdiskussion anfangen, möchte nur wissen ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt und demnach einschätzen könnt ob es krankheitsbedingt ist oder ob ihm das Futter einfach nur nicht schmeckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schätze, um die Futterdiskussion wirst Du nicht rumkommen ;)

Beide Sorten kenne ich nicht und würde ich auch nicht füttern, da mir einfach zuviele Lockstoffe, Getreide etc. drin sind.

Was soll ich sagen, ich denke mal, daß Dein Hund das Futter nicht verträgt und dies auch so zeigt.

Bibo verträgt zB. frisches Rind nicht, weder Muskelfleisch noch Kehlkopf oder so, allerdings alles roh. Sie hat das Futter verweigert, ich habe sie hungern lassen, weil Sturkopf und so und als sie es dann aus Hunger doch gefuttert hat, hatte sie den krassen Durchfall. Ich habe das zweimal getestet und jetzt kriegt sie kein Rind mehr und gut ist es.

Wenn ich Dir einen persönlichen Rat geben darf, füttere ein anderes Futter, wahrscheinlich kommst Du beim Geld auf den gleichen Preis, da man vom Billigfutter oft viel mehr füttern muss, da der Hund nicht satt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stöbere in letzter Zeit öfter mal bei Bestes Futter .. und da Charly nicht mehr der Jüngste ist, habe ich mir überlegt, vielleicht mal das Senior Futter zu holen und zu schauen, wie er das verträgt.

Denke das ist besser als das was wir bis jetzt gefüttert haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bestes Futter ist gut und das Senior gibt es auch getreidefrei. Probier es mal aus, es hat einen viel höheren Fleischanteil und er wird davon viel weniger brauchen, um satt zu werden :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Suuupi, danke :)

Ich habe jetzt mal sozusagen eine Probepackung vom Senior bestellt.

Bin mal gespannt was Charly dazu meint ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich echt klasse von Dir =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Suche gesundes Futter für meinem Pudel?

      Hallo an alle Habe von meinem Freund gestern eine schöne Pudel bekommen. Jetzt habe ich den Problem das ich nicht weiß  wo kann man ein gesundes Futter für Sie kaufen. Habe nachgedacht zu beginn das Futter in Supermarkt zu kaufen. Aber bin mir nicht sicher, ob das Futter dort gesund ist. Was denkt ihr darüber oder habt ihr zufällig einen Shop zu empfehlen.  

      in Hundefutter

    • Hundefutterhersteller Hill’s Pet Nutrition ruft Futter zurück

      Hills ruft Futter zurück, weil zu viel Vitamin D drin ist, das die Nieren schädigen kann.   https://www.focus.de/wissen/natur/hunde/akute-gefahr-fuer-hunde-nach-mehreren-todesfaellen-tierfutterhersteller-weitet-rueckruf-von-hundefutter-aus_id_10511400.html    

      in Hundefutter

    • Barf Futter verfeinern

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema BARF Fütterung. Gibt es die Möglichkeit für den Hund das Barf geschmacklich zu verfeinern? Ich habe hin und wieder das Problem das mein Hund das Futter stehen lässt.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.