Jump to content
Hundeforum Der Hund
Batz

Linus hat Leberwurst mit Pelle gefressen! :(

Empfohlene Beiträge

Leider frisst Linus fast alles was ihm vor seine Schnauze kommt :motz:

Vor 2 Tagen habe ich ihm ein kleines Stück Leberwurst mit eingeritzter Pelle in einer kleinen Dose versteckt. Er hat es auch sofort gefunden.

Ich hatte gehofft, dass er die Wurst daraus schleckt, aber nein, er hat sie mit Pelle und dem kleinen Metallstück am Ende verschluckt :wall:

Ich mache mir große Vorwürfe, da ich mit der Fresslust meines Hundes eigentlich rechnen musste.

Was kann jetzt passieren? Kommt es auf natürlichem Weg wieder raus? Häufchen macht er und ist auch sonst qietschfiedel.

Marlies

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde Sauerkaut geben und abwarten. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, genau das gleiche ist meiner Schwester auch passiert. Ihre Hündin hat ne ganze Leberwurst mit Pelle und Metallverschluß gefressen. Alles kam wieder hinten raus, ohne Probleme! Allerdings hat die Hündin meiner Schwester auch 65cm Höhe und ca. 30kg. Je nach Größenverhälnis von Hund und Metallverschluß, würde ich den Tierarzt kontaktieren. Nicht das der Metallverschluß zu Verletzungen im Darm führt!

LG

und ich drücke die Daumen, dass alles hinten raus kommt!

Maike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jap Sauerkraut hilf !!!

und dann üben das er sachen Nicht OHNE deine erlaubnis nehmen darf !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das vor 2 Tagen war, denke ich, daß es schon auf natürlichem Weg raus ist.

Bibo hat auch mal Leberwurst mit Plastikpelle und Verschluss gefuttert.

Es kam am nächsten Abend wieder raus, habe die Häufchen alle durchsucht :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund sollte die Leberwurst daraus schlecken??? Ich glaub´s nicht! Solltest Du die Häufchen nun nicht untersucht haben, wovon ich ausgehe,müßtest Du zum Tierarzt fahren und röntgen lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was kann jetzt passieren? Kommt es auf natürlichem Weg wieder raus? Häufchen macht er und ist auch sonst qietschfiedel.

Marlies
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42416&goto=801138

was für eine Pelle? gibts auch als Naturprodukt!

Auch bei Plastik dürfte es einfach durchgehen... Grashalme sind länger und kommen auch genau so lang wieder hinten raus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was für eine Pelle? gibts auch als Naturprodukt!

Auch bei Plastik dürfte es einfach durchgehen... Grashalme sind länger und kommen auch genau so lang wieder hinten raus


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42416&goto=801243

Es geht um das Endstücke welches meist mit einer Metallklammer versehen ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat Susi (meine diebische Elster) auch schon gemacht. Zack war die Kalbsleberwurst (gelber Kunstdarf mit Metallschliesse) weg - komplett! Der Tierarzt meinte nur, daß die auf natürlichem Wege wieder rauskommt. Die Metallschliessen sind so klein und meist abgerundet, daß da auch nix passieren könne.

Und gucke da, am nächsten Tag war die Pelle sammt Schliesse wieder draussen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der Hund sollte die Leberwurst daraus schlecken??? Ich glaub´s nicht! Solltest Du die Häufchen nun nicht untersucht haben, wovon ich ausgehe,müßtest Du zum Tierarzt fahren und röntgen lassen...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42416&goto=801240

Wieso gehst du davon aus, dass ich die Häufchen nicht untersucht habe?

Weil ich einen Fehler gemacht habe, bin ich von Haus aus, auf allen Ebenen oberflächlich?

Ich finde solche Unterstellungen abolut daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.