Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Durch die englische Wildnis

Empfohlene Beiträge

Am Sontag waren meine Freundin Sheree, ihre zwei Kinder Chloe und Joel, ihre 5 Hunde Solar Keira Bruce Ziggy Boo, einer meiner Hunde Lucy, meine Gasthuendin Ruby und ich wandern.

Es gibt hier wunderschoene Fusswege die quer durchs Land fuehren, durch Waelder, Wiesen, Koppeln, Weiden, Felder, Gaerten. Man darf quer ueber Privatbesitz laufen.

Einen dieser Wege wollte wir zusammen erkunden und zu einem grossen See wandern.

Die erste Stunde war unglaublich schweisstreibend. Kaum waren wir aus dem Wohngebiet raus, standen wir in mitten eines voellig ueberwucherten Feldes, neben einem Pfeil der wage nach Norden zeigte. Also ab in die angezeigte Richtung ... bis wir vor einer Brombeerhecke standen. Der Weg war verschwunden.

Solar versteckt sich im Grass, die moechte bitte mit der Wegfindung nix zutun haben!

3067517.jpg

Ruby und Lucy sind voellig verzweifelt weil die Gruppe sich staendig teilt um nach dem Weg zu suchen

3067518.jpg

Nach langem Suchen, Umwegen, falsch ueber Privatwege laufen, von irren Pferden verfolgt ueber Pferdekoppeln rennen, die Hunde aus einem stinkenden Fluss zitieren, die dreckigen Hunde ueber den Koppelzaun heben ... hatten wir dann den richtig Weg.

Und dann wurde es richtig schoen :)

Fast alle - Boos Hintern, Ziggy verschwindet im Grass, Ruby, Solar, Lucy und Keira

3067519.jpg

Lucy mag Keira ganz besonders, wenn sie koennte wuerde sie sich ein Poster von Keira ueber ihrem Bett aufhaengen

3067520.jpg

Keira

3067516.jpg

Ziggy

3067521.jpg

Gremlin Boo

3067522.jpg

normaler Weise traegt sie ihre Ohren allerdings eher so - Knicksenkspreiz oder wie sich das nennt

3067523.jpg

Insgesamt waren wir 5h unterwegs. Am See angekommen fanden wir zwar nur Verbotsschilder vor - Treibsand, fishing, was weiss ich. Aber das war eigentlich voellig egal. Es war trotzdem ein wunderschoener, abendteuerlicher Nachmittag.

Uebrigens wollten meine Hunde einmal ihr groesstes Problem vorstellen und um Hilfe bitten ...

das boese Bermuda-sofa und seine unrechtmaessige Beute

alles schoene Spielzeug verschwindet drunter! Sie leiden sehr unter dieser Situation. Nicht mal im eigenen Wohnzimmer koennen sie sich entspannen. Sie muessen staendig Angst haben das wieder etwas verschwindet.

3067524.jpg

Hatte von den hier anwesenden Hunden schon mal einer so ein Problem? Wie seid ihr es angegangen? Geisterjaeger? Magnetbehandlung? Sofaverbannung?

gezeichnet Lucy und Pai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ganz tolle Bilder zu einem ganz tollem Nachmittag ;-)

Warum war Pai nicht mit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lösung.... dem Sofa höhere Beine unterschrauben ;):D

Na das war aber wirklich einen abenteuerliche Wanderung, Ihr habt ja nichts ausgelassen :D

Wo war den Pai, der kleine Racker?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Waaaa..... g005.gif das sind ja wieder einmal klasse Fotos :klatsch::klatsch::klatsch:

Was für ein tolles Wetter ihr hattet!!! *ganzneidischwerd*

Wie sind den die Temperaturen bei Euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:) boeses Sofa. Stimmt entweder Beine laenger oder Beine ganz ab :D

Wir haben gerade komisches Wetter. Morgens und Abends ist es schon richtig kalt, wenn die Sonne raus kommt aber noch ganz warm, aber Regen hatten wir auch schon ganz doll. Es sind tagsueber so um die 15 Grad. Ganz komisch :D

Pai hat einen kleinen Schnitt an der Pfote und hatte daher Stubenarrest. Ihm gehts gut aber ich wollte nicht riskieren das er es weiter aufreisst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och je, der Arme. Na hoffentlich verheilt es schnell und er darf das nächste Mal

schon wieder mit. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War gar nicht so wild. Er hat gemuetlich zuhause auf dem Sofa geschlafen und ist dann mit Luke zusammen in den Gemuesegarten gegangen und hat Rote Beete ausgegraben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Gartenarbeit" ist auch ne Beschäftigung :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wunderschöne Fotos! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wunder wunder wunderschöne Fotos!

LG Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Englische Bulldoggen

      Wer hat eine eng. Bulldogge? Wie alt? wie schwer ist er/sie ? Farbe? Benehmen,aggresiv? also meine Eddi ist braun hat ein weißes Bein,eine schwarze Pfote,er ist weiß bis zu die Schultern,hat dunkelbraune Ohren und einen runden braunen Fleck gleich neben den linken Auge,und er hat einen weißen Bauch und überall wo er weiß ist hat er viele schwarze Flecken.Er ist 8 Monate alt und wiegt ich sags mal so er ist für mich viel zu schwer so 26 kilo wiegt er.wenn er schläft guckt seine Zunge immer

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Die älteste und seltenste Hunderasse in der Wildnis entdeckt

      Gerade durch Zufall entdeckt:   New Guinea Highland Wild Dog - eine Population fernab vom Menschen.   http://www.galileo.tv/earth-nature/der-aelteste-und-seltenste-hund-der-welt-wurde-gerade-in-der-wildnis-wiederentdeckt/   Seit über 50 Jahren gab es offenbar keine Fotos mehr von der Hunderasse, die als ausgestorben galt.

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Pauli, der Englische Springer Spaniel

      Pauli im Schnee Januar 13.

      in Hundefotos & Videos

    • ALLES rund um die Englische Bulldogge,,,Nippes, Kleinkram, Bekleidung

      Hi,   daß ich meinen Bullies verfallen bin, weiß hier ja eh jeder schon...;-))   Nun sind'se ja nicht einfach gebaut die Mädels...   Rückenlänge ca. 50 cm Brustumfang ca. 75cm Halsumfang ca 45cm...   Auch würde ich mich über antike EB-Bilder, oder Statuen freuen...   Halt, alles, was am Hund Sinn macht, oder aber zum Sammeln geeignet ist...   Dürfte noch als Weihnachtswunsch durchgehen....Noch genau 1.05 h Restweihnachten....   LG petra

      in Suche / Biete

    • Englische Bulldogge Welpen-Futter? Josera? Verwirrt...

      HUHU )   Ich habe ja eine kleine Bully Maus... Ich habe mich viel erkundigt und überall was anderes gelesen....     Also Englische Bulldogge nur bis zur ca 13. Woche Welpen-Futter danach Adult, weil sonst der Hund zu schnell wächst und das nicht gut für Bänder, Sehnen ect. ist... Verstanden....^^ Nun Füttere ich Josera verträgt sie Super und schmecken tut es ihr auch und so schlecht ist es auch nicht Nun wäre ja solangsam der Zeitpunkt auf Adult umzustellen....   Aber: Mir wurde erzähl

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.