Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Beim Stöckchen nehmen Finger erwischt ...

Empfohlene Beiträge

@Muck, Anne

Ja Ihr beiden Knuddelmädchen! :D

c085.gif

Übrigens, weil auch das angesprochen wurde: Hunde zeigen bei guter Sozialisierung Kindern gegenüber ein anderes, vorsichtigeres Verhalten, als bei Erwachsenen. Dies war bei allen meinen Hunden so, ohne das es gesonderter erzieherischer Maßnahmen bedurfte.

Muss man manchen Hunden aber auch erstmal beibringen, wenn in der eigenen Familie KEINE Kinder sind :) Das ist meine persönliche Leidvolle Erfahrung :Oo Aysha fand es früher nämlich immer ganz toll hinter den Kindern herzurennen und sie umzuschmeißen...das geht natürlich überhaupt nicht. Hatten die Kinder dann auch noch was zu Essen in Händen, war's ganz aus.

Wobei und das ist ganz wichtig: Kinder UNTER (Richtwert) 6-7 Jahren an meinem Hund (und umgekehrt) nicht zu suchen haben! Eiserne Regel, weil einfach zu gefährlich! Mindestens Augenhöhe ist Pflicht!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42458&goto=803306

Drum haben wir dann daran gearbeitet und jetzt legt sie sich bei kleinen Kindern immer sofort hin, wenn wir entweder an denen vorbei wollen, oder diese zu ihr hinlaufen ;)

Das kann aber auch schonmal nervig werden, wenn man es Eilig hat und Hundi liegt die ganze Zeit :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Muckiiiiieee :D

Nuulz:

Übrigens, weil auch das angesprochen wurde: Hunde zeigen bei guter Sozialisierung Kindern gegenüber ein anderes, vorsichtigeres Verhalten, als bei Erwachsenen. Dies war bei allen meinen Hunden so, ohne das es gesonderter erzieherischer Maßnahmen bedurfte.

Muss man manchen Hunden aber auch erstmal beibringen, wenn in der eigenen Familie KEINE Kinder sind Das ist meine persönliche Leidvolle Erfahrung Aysha fand es früher nämlich immer ganz toll hinter den Kindern herzurennen und sie umzuschmeißen...das geht natürlich überhaupt nicht. Hatten die Kinder dann auch noch was zu Essen in Händen, war's ganz aus.

Wie gesagt, ich hab das nie besonders geübt. Und ich habe selbst keine Kinder!

Aber ich hab´s vorgelebt. Ich mag Kinder sehr gerne und ich fördere den Kontakt meiner Hunde zu Kindern. A) weil ich so direkt was für das Verständnis von Kindern für Hunde tun kann und B) weil ich so vermeindlich zu erwartende Probleme meiner Hunde mit Kindern von vornherein verhindern kann. Das klappt prima und bislang haben alle meine Hunde Kinder sehr gern gemocht. Eniah freut sich regelrecht, wenn sie Kinder sieht. Es reicht schon ein Kinderwagen auf der anderen Straßeneseite und sie wedelt munter vor sich hin. Weil mich hier jeder kennt (und meine Hunde) hat auch niemand ein Problem damit, sich und seine Kinder zum Üben zur verfügung zu stellen. Und ich komm schonmal auf die Idee, einen acht Wochen alten Welpen in einen Kinderwagen zu stecken, weil ich den Wonneproppen kuscheln will. Und da dürfen meine Hunde eben auch mal... Kein Problem. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Stöckchen sind mir viel zu klein

      Anscheinend sind Balin Stöckchen zu klein. Ne Nummer größer ist vieeel besser

      in Hundefotos & Videos

    • Analdrüsen jetzt hats Balin erwischt

      Hallo ihr Lieben. War heut mit Balin beim TA. Mir war aufgefallen dass er sich die letzten Wochen vermehrt kratzte und auch immer wieder versuchte in den Schwanz zu beißen. Die Vermutung am Telefon war erstmal das viele baden im Moment. Bin mit ihm täglich im Perlbachtal und Balin ist fast nur im Wasser. Es stellte sich aber heraus dass die Analdrüsen voll und etwas entzündet sind. Vom ausdrücken war Balin gar nicht begeistert (wer lässt sich schon gerne am Hintern rumfummeln?). Danach gabs

      in Hundekrankheiten

    • Pankreatitis... Nelli hat's erwischt

      Gerade hat mich meine TÄ angerufen.  Nelli hat eine Bauchspeicheldrüsenentzündung.  Ich hatte ja schon vermutet das was nicht stimmt.   Hat jemand gute Tipps zur Unterstützung? Barfen etc. kommt nicht in Frage aufgrund ihrer 1001 Allergieen und weil sie es nicht frisst.  Ich lass mir morgen die Werte vom Doc geben und entsprechende Medikamente.  Bin gerade erst mit meinem Mann vom Doc zurück, der hatte wieder mit seinem Schwindel zu kämpfen.    Ich bin gen

      in Hundekrankheiten

    • Hund knabbert in Finger, bei Partner nicht

      Hallo :-) Ich habe eine Frage zu meinem Hund, vorher muss ich aber kurz ein bisschen was über ihn erzählen. Balu ist ein 8 Monate alter Labrador, wir haben ihn erst seid 3 Wochen von einer alleinerziehenden Mutter übernommen. Vorher hat er anscheinend nicht allzu viel Erziehung bekommen, denn er war sehr frech als wir ihn geholt haben. In diesen 3 Wochen hat er aber schon sehr viel gelernt, grundkommandos wie Sitz, Platz, bleib etc kann er, sonst hört er auch schon sehr gut auf "aus" oder son

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Heimische Insekten mit der Kamera erwischt.

      Ein Regendach für die Hummel.                      

      in Fotografie & Bildbearbeitung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.