Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hi,

gleich mal am anfang tuts mir leid weil dieses thema schon so oft vorgekommen ist.

Habe ein Problem beim Autofahren!

Meinem Collie-Rüde (6 Monate) dreht sich beim Autofahren immer der Magen um. Er ist allerdings nicht nervös und liegt brav im Kofferraum, schläft sogar nach Spaziergängen öfters.

Er bekommt vor der Fahrt nie etwas zu essen!

Habe bereits autoliegen etc geübt, hat aber wenig gebracht.

Weiß jemand woran das liegt?

Was haltet ihr von einem Geschirr zum Anschnallen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

eventuell kann er die Erschütterungen nicht ab, gibt auch Hunde, die das Autofahren einfach nicht vertragen.

Wir haben uns ein Rückhaltesystem mit Geschirr in den Kofferraum gelegt und sind sehr zufrieden damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, also erbrochen hat unsere Dana nie beim Autofahren...aber wir haben Erfahrungen mit dem Geschirr! Und zwar schlechte. Ich hatte das damals im Freßnapf gekauft, mit zwei Punktanschnallsystem etc. Dann haben wir Hund dran gewöhnt super. Für den Rücksitz hatte ich so eine Schondecke. Erst klappte alles prime.

Bis Dana herausgefunden hat, wie sie die Gurtanschnaller auf macht. Sie hat sich befreit während Frauchen gerade im Laden Kaffee kaufen war. Sie hat dann die ganze Packung belgische Waffeln, die zum Kaffee gedacht waren gefuttert! Das war in dem Moment echt nicht lustig! Von da an, hat sie sich regelmäßig während der Fahrt abgeschnallt und ist zu mir nach vorne gekommen...

Wir haben mittlerweile ein Gitter für den Kofferraum, da fährt Dana sicher mit und kann nicht in den Fahrraum klettern!

LG

Maike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Probiere es mal in einer Hundebox. Vielleicht streßt in das fahren doch. Gibts ganz günstig bei Ebay. ich würde dir eine Gitterbox empfehlen mit einem Überzug den Du runter machen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mir ein DAP-Spray besorgt. Meine Huendin faehrt immer noch nicht gerne Auto, aber wenigstens hat sie lange nicht mehr gespuckt. Bei vielen Hunden gibt sich das angeblich, wenn sie aelter werden (und das Gleichgewicht besser ausgepraegt ist?).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.