Jump to content
Hundeforum Der Hund
schwarze Kiwi

Es ist nicht die Kniescheibe, aber was ist es dann?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

nachdem Kiwi auf dem Forumstreffen am Sonntag nun schon zum dritten mal sich "vertreten" hat und adnach kurzzeitig das linke Hinterbeinchen nicht mehr belastet hat war ich heute beim Tierarzt und äußerte auch gleich den Verdacht der anderen auf dem Treffen das es evtl. an der Kniescheibe liegen könnte.

Er hat sie dann abgetastet und halt so verschiedene Tests gemacht,

sie hat auch mal kurz gejault, allerdings nicht als er die Kniescheibe getestet hat sondern die Hüfte (was genau das für ei nTest war hab ich leider vergessen zu fragen).

Er sagte mir dann das die Kniescheibe TipTop in Ordnung ist und das sie halt nur bei der Hüfte es nicht ganz so toll fand, er würde aber nicht ausschließen das das einfach nur ein "genervtes" jaulen war.

er fragte mich ob sie das in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt, was ich mit gutem Gewissen verneinen kann, es kommt ja wirklich nicht oft vor.

Trotzdem frage ich mich jetzt ob ich sicherheitshalber mal die Hüfte röntgen lassen sollte?

Ich kenne mich mit HD so gar nicht aus, ich musste mich da bisher einfach nicht mit beschäftigen ....

Ist das auch bei kleinen Rassen "verbreitet" ? Ich dachte bisher immer das würde eher die größeren Rassen betreffen ..

Und, ich schäme mich fast für diese Frage und hoffe einfach mal das sie nicht falsch verstanden wird .... was wird das Röntgen in etwa kosten wenn ich beide Hüften machen lasse ?

Dafür muss sie auch in Narkose, oder ?

Ich hätte nur gern mal son pie-mal-daumen Anhaltspunkt damit ich meine Eltern da evtl. schonmal "schonend" drauf vorbereiten kann (sie zahlen ja aussergewöhnliche Kosten für meine Tiere) ...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausschließen würde ich HD auch bei kleinen Hunden nicht.

Ich persönlich würde es auf jeden Fall mal röntgen lassen! :yes:

Vielleicht hast Du "Glück" und sie hat sich "nur" was gezerrt oder blöde vertreten... :Oo

Was das röntgen bei der Hüfte und die Narkose kostet weiß ich nicht.

Als ich Jack damals wegen seinem schlimmen röntgen lassen hab(3 Bilder), hat das ca. 80EUR gekostet.

Deiner Fellnase alles, alles Gute!

Liebste Grüße

*Anne :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

okay, dann werd ich mal überlegen wie ich das meine Eltern schonend beibringe :Oo

Die sind langsam recht unerfreut über meine ganzen kranken Biester ... aber im Zweifelsfall weiß ich ja das ich mich auf sie verlassen kann :kuss:

Und im Größten Notfall muss ich bis November warten, da kann ich das dann selbst abzwacken ..

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meine Hündin letzten Freitag selber erst auf HD röngten lassen und habe für 2 Bilder 130Euro bezahlt.

Drücke die Daumen, dass bei deiner alles gut ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kaja,

war deine Hündin dafür in narkose ?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Japp, war sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund musst dafür in Narkose gelegt werden, da alle Muskeln entspannt sein müssen, sonst sieht man evtl. Schäden nicht. Außerdem ist es für den Hund angenehmer, da die Hüfte überstreckt wird. Ich hab den Tierarzt mal gefragt und es wird wohl in einer ganz blöden Position gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei einem kleineren Hund bekommst Du die Hüfte und Teile der Wirbelsäule aufs Bild. Kniegelenk würde ich auf jeden Fall auch noch überprüfen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

danke euch ... das heißt das wären dann vier Bilder, richtig ? (Jede Seite die Hüfte und jede Seite die Knie)

Heidi, hast du denn ne Ahnung was es an den Kniegelenken noch sein könnte ausser die Kniescheibe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Claudia :winken:

Von der Hüfte reicht eine Aufnahme, da sind dann beide Hüftgelenke drauf ;)

Also im Prinzip dann drei Röntgenbilder!

Im Knie können außer der Patella auch mal die Kreuzbänder oder Menisken Probleme machen. Auch gibt es im Knie OCD...wie alt ist Kiwi denn?

Viele liebe Grüße Jessy mit Ayha und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Probleme mit der Kniescheibe und daraus resultierende Fehlbelastung

      Hallo zusammen, angeregt durch ein anderes Thema möchte ich gerne mal nach Meinungen bzgl. meines Hunden nachfragen. Und zwar geht es mir um dieses Zitat von Marcolino (ich hoffe es ist ok ) Meine Hündin ist seit einem halben Jahr bei mir und zwischen 4-5 Jahre alt. Sie hat Probleme mit der Kniescheibe, d.h. sie springt manchmal raus (kommt selten vor) und sie hat sich dadruch angewöhnt meist ein Hinterbein zu entlasten. Viele kennen dieses Gangbild sicherlich von kurzbeinigen Rassen. Das

      in Gesundheit

    • Kniescheibe ist draußen

      Gestern habe ich ja schon geschrieben das mein hund komisch läuft ,heute war ich in einer anderen tierklinik,der yorki hat die kniescheibe draussen,soll operriert werden heul angeblich hat er keine schmerzen.Ich bin mir jetzt unsicher wie schnell ich ihn operrieren lassen soll,hat jemand erfahrungen damit? wann kann der hund wieder laufen,wie lange muss er in der klinik bleiben etc? bitte um rat ich bin fix und fertig er ist noch so jung

      in Hundekrankheiten

    • Kniescheibe mit Anabolika umspritzen?!

      Hallo alle zusammen, meine Raterohündin hat eigentlich schon seitdem wir sie haben Probleme mit einer Patellaluxation beidseits. Momentan hat sie noch keine großartigen Schmerzen damit, sie tobt, sie spielt, kann damit rennen, man merkt es ihr nur beim Gehen an, weil sie dann immer leicht nach außen wegknickt. Wir haben uns auch schon wegen einer möglichen OP erkundigt, aber überzeugt hat mich das nicht. Ich müßte meine junge, fipsige Hündin danach "ruhigstellen" ( was ein wirkliches Problem wi

      in Hundekrankheiten

    • Rambo hat sich die Kniescheibe verdreht

      und wir waren gestern in der Tierklinik. Ich war nachmittags um 16.15 Uhr im Wald verabredet. Es war tolles Wetter, wir wollten ne schöne große Runde gehen. Nach 10 Min., Rambo und Jeanny waren ein paar Schritte hinter uns, hörte ich Rambo aufquietschen und drehte mich um. Jeanny guckte ganz erschrocken. Da kam mir Rambo auf drei Beinen entgegen, das vierte hatte er angewinkelt. Hinten links. Dann hat er sich vor mich gesetzt. Und beim Setzen hat er das Bein abgewinkelt. Mir wurde heiß und kalt

      in Hundekrankheiten

    • Kniescheibe raus

      Wer hat Erfahrung mit rausgerutschten Kniescheiben bei Parson Jack Russell Terrier?

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.