Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nane

Jetzt noch im See schwimmen lassen?

Empfohlene Beiträge

Ich überlege heute mit meinem 20 Wochen alten Golden Retriever mal wieder an den See zu fahren. Er schwimmt sehr sehr gerne und das auch sehr ausgiebig, danach würde ich ihn gleich ins Auto packen und nach Hause fahren.

Grundsätzlich weiß ich, dass es kein Problem ist einen Goldie auch bei kaltem Wetter baden zu lassen, aber trifft das auch auf einen Junghund mit noch nicht voll entwickeltem Fell zu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe einen Senior. Der geht noch mit Wonne baden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er älter ist ja, aber ich denke nicht so jung. Nicht dass er sich die Blase verkühlt oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so jung würde ich ihn bei den Temperaturen nicht mehr ins Wasser lassen, wenn er älter ist und das Fell auch voll entwickelt dann denke ich ist das kein Problem mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Senior mit Arthrose ist sicherlich nicht viel anders als ein Junghund, zumal es sich um einen Goldie handelt.

Leute, verweichlicht doch Eure Hunde nicht so. Felix, Opa mit Arthrose, wie gesagt, badet sogar noch im Dezember.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willis Vorgänger ist noch mit 12 und bei Schnee in den See gehüpft, also verweichlichen tue ich meinen Hund nicht.

Ich habe auch das Gefühl das geht, ich fahre danach dann gleich heim und trockne in ganz feste ab.

Ich mach mir nur Gedanken weil er noch keine richtige Unterwolle hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nane, ich meinte Dich auch nicht damit!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Border meiner Freundin hatte 2 mal blutige Blasenentzündung.

Ich würde meine Gelenkkranke Pepper nicht baden lassen bei dem Wetter - ich will sie schließlich noch ein bisschen am leben erhalten. Doofer Vergleich mit Welpen @Hansini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehe ich anders. Ich habe auch meine Junghunde immer lange schwimmen lassen. Es ist eine Sache der Gewohnheit. Felix ist von klein auf (auch bei seinen dämlichen Vorbesitzern) abgehärtet und würde sogar noch ins Wasser gehen wenn der See zugefroren ist.

Wir haben OKTOBER. Da sehe ich noch kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Welpe ist er mit 20 Wochen nicht mehr. Er wiegt jetzt 17 kg und zählt als Junghund.

Ist hier jemand der seinen Kurzhaar-Hund (wäre dann ja vergleichbar) jetzt noch baden lässt.

@Hansini: Deiner hat kurze Haare oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Können alle Hunde schwimmen?

      Hallo, können eigentlich alle Hunde schwimmen? Oder hat schon mal jemand gehört, daß ein Hund ertrunken ist? Ich war schon ein paar mal bis jetzt mit meiner Emmy am See. Sie steht dann nur bis zum Bauch im Wasser und tollt auch gerne im Wasser rum. Aber richtig geschwommen ist so noch nicht. Irgendwie habe ich auch Angst, daß sie weiter reingeht, weil ich nicht weiß, ob sie wirklich schwimmen kann. Habt Ihr eure Hunde erst mal an der Leine gelassen, um im Notfall eingreifen zu können? Sc

      in Lernverhalten

    • Schwimmen

      Haii, wie habt ihr euren Hunden schwimmen "beigebracht". Oder sind sie einfach reingesprungen und geschwommen? Grüße

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Panik im Wasser, jetzt soll sie schwimmen

      Hallo Leute,   meine Hündin ist jetzt schon sieben Jahre alt und sollte laut TA schwimmen gehen. Sie hat Probleme mit dem Knie, ansonsten ist sie aber topfit und sehr verspielt. Leider ist sie ein sehr ängstlicher Hund und hasst alles was mit Wasser zu tun hat. Jetzt trainieren wir schon seit einer sehr langen Zeit und planschen tut sie nun schon sehr gerne. Berührt Wasser allerdings den Bauch, ist es definitv aus. Selbst für ihren heißgeliebten Ball geht sie freiwillig nicht rein, sie baddel

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie bringe ich meinem Hund Wasser und Schwimmen nah?

      Das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Meine Hündin ist knapp zwei Jahre alt und kannte durch Ihre alten Besitzer Seen und Wasser nicht (schlechte Haltung). Nun möchte ich ihr aber zeigen, dass Wasser etwas schönes ist. Kurz gesagt, dass Sie schwimmt. Ich war mit ihr jetzt schon mehrfach an einem ruhigen See und sie geht immer nur so weit rein wie sie stehen kann. Bis dahin macht ihr das nichts aus. Wenn sie aber merkt, dass sie keinen B

      in Lernverhalten

    • Mit kupierten Ohren schwimmen

      Hallo,  Ich bin ganz neu hier bei euch und hätte da mal eine Frage, vllt kennt sich da jemand aus... Ich habe Anfang des Jahres eine am.Stafford bzw. Pit Bull (oder was auch immer) hündin übernommen... Die Maus hat leider kupierte Ohren... Bevor anfeindungen kommen: ich kann da nix dafür, finde es auch nicht gut oder sonst was. Aber das lässt sich ja nun leider nicht mehr ändern. Wie auch immer nun zu meinem eigentlichen Anliegen: Gestern, als ich gemütlich mit ihr Gassi war sprach mich mal wied

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.