Jump to content
Hundeforum Der Hund
Briddel

Nun stell' ich mich auch mal vor ...

Empfohlene Beiträge

... nachdem hier schon einige Zeit gelesen und gelesen habe. Und gelesen...

Ich heiße Britta, bin 41 Jahre alt und hatte einen sandfarbenen Cairn Terrier. Feivel.

Als ich ihn bekam, wollte ich nur einer Bekannten helfen, ihren Welpen beim Abholen zu Betreuen. Dabei hat mein Feivel mich entdeckt und adoptiert. Es war Liebe auf den ersten Blick von beiden Seiten, ich wollte ihn nicht aber er kam immer wieder und nur zu mir. Da habe ich ihn mitgenommen.

Wir haben uns liebevoll gegenseitig erzogen, das trifft es wohl am besten. Ich hatte überhaupt keine Ahnung von Hundeerziehung, kaufte Bücher, ging zur Hundeschule. Beim Schäferhundeverein waren wir die kleinsten und der Hundetrainer hat sich nicht getraut mit Feivel den Alphawurf zu machen. Da sind wir nicht wieder hin, weil ich ihm sowas auch nicht antun wollt.

Beim Dackelverein mußten wir im Kreis laufen, "bei Fuß" schreien und an der Leine reißen, wenn´s nicht klappt. "Wie" ich ihm erkläre was er tun soll, hat uns keiner gesagt. Feivel und ich fanden das auch nicht schön da und sind lieber im Wald und in den Wiesen rumgetobt.

Wir hatten keine Erziehung und er war ein Jäger, ist oft weggelaufen. Also kaufte ich die längste Flexileine und rannte flotter, damit er wenigstens Spaß dabei hat. Aber er lief artig neben dem Kinderwagen her, das klappte. Er hat schnell gelernt, dass er die Krabbeldecke meines Sohnes nicht betreten darf, ich konnte einen Ball quer drüber werfen (ok, das war aus Versehen weil ich so schlecht werfe) und er ist drumrum gerannt.

Ich habe Feivel 15,5 Jahre gehabt, nun mußte ich ihn einschläfern lassen. Es ist 6 Wochen her, fällt mir aber immer noch schwer darüber zu reden. Ich vermisse ihn sehr. Ich rede oft mit meinem Sohn über ihn. Seine Spielsachen liegen noch in der Dusche, ich kann sie nicht weglegen. Ich muß sie sehen... Seid beruhigt, ich habe noch eine zweite Dusche( sonst wärs übel nach 6 Wochen). Galgenhumor. Das Leben geht weiter, ist klar. Aber manchmal eben etwas schwerer als vorher.

Ich möchte auf jeden Fall wieder einen Hund. Im Frühjahr. Ich brauche noch etwas Trauerzeit. Und habe auch keine Lust mit dem Welpen bei der Kälte alle 2 Stunden raus. Durch Feivel weiß ich genau was auf mich zukommt.

Diesmal wäre ich aber gerne besser vorbereitet. Ich war verwundert, was sich in den letzten 15 Jahren getan hat bei den Hundebüchern. Auch die Hundeschulen scheinen umzuschwenken. Jedenfalls lese und stöbere ich hier süchtig nach frischem Wissen, sehe mir die Hundebilder an und mache mir so meine Gedanken.

So, nun ist es zwar lang geworden, aber wozu hätt ich vorstellen sollen, wenn ich das nicht schreib.

Grüße an alle, die bis hierher lesen mochten,

Britta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

herzlich Willkommen hier auf dem Board, ich wünsche dir viel Spass bei und mit uns.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :) und viel Spaß beim Lesen und Mitschreiben wünsche ich Dir!

post-9794-1406414366,57_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen. Du hast schoen von deinem Feivel erzaehlt. Er muss ein ganz besonderer Hund gewesen sein. Vielen Dank fuers Teilhaben lassen.

Ich wuensche dir alles Gute und viel Spass und Erlebnissen mit dem Neuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Britta,

erst einmal...

bd8day8q24i4qpx7o.jpg

....im Forum und viel Spaß bei uns.

Deine Vorstellung ist lang, es hat aber, trotz der traurigen Zeilen, großen Spaß gemacht sie zu lesen. :klatsch:

Ich freue mich schon darauf noch viel von Dir zu lesen. :D :

Das sich bei den Büchern in den letzten 15 Jahren viel getan hat, da kannst Du schon mal einen Schnaps drauf drinken. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Welcome00160.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Britta, ein ganz herzliches Willkommen hier :winken:

eine schöne, aber auch traurige Vorstellung. Feivel war Dein Herzhund, das merkt man Deinen liebevollen Zeilen sofort an.

Es ist ganz normal, das Du nach 6 Wochen noch nicht über den Verlußt hinweg bist. Ich trauer schon 9 JAHRE und es hört wohl nie wirklich auf weh zu tun :(

Ich hoffe Du fühlst Dich hier wohl. Mit Tipps wirst Du hier zugebommt keine Angst ;)

Na und GsD hat sich in Sachen Hundeerziehung endlich was getan, wurde ja auch Zeit :D

Ich freu mich auf weitere Berichte und einer regen Teilnahme von Dir.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen auch von mir.

Vielen Dank für die nette aber traurige Vorstellung.

Das mit deinem Hund tut mir sehr leid, es war eine lange Zeit mit ihm. Ich kann verstehen das du noch Zeit brauchst um einem neuen Hund ein zu Hause zu geben.

Denke immer daran, dort wo er jetzt ist geht es ihm gut...

Fühl dich mal gedrückt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[ALIGN=center][sMILIE] =)=)

HERZLICH WILLKOMMEN

HIER IM FORUM

:winken::winken: [/sMILIE][/ALIGN]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen im Forum !

Ich wünsche Dir viel Spass beim Lesen und Schreiben !!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.