Jump to content
Hundeforum Der Hund
danny6789

Wie finde ich meine Hera wieder??

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich musste leider meine Saupackerhündin vor ca. einem Jahr abgeben. Damals war ich noch sehr unerfahren und habe sie OHNE Schutzvertrag und OHNE irgendwelche Daten abgegeben! So nun habe ich im DHD 24.de eine Suchanzeige aufgegeben darauf hat sich auch jemand gemeldet und gesagt das es der letzte Hund wäre und so darauf hin habe ich zurück geschrieben das ich sie SOFORT wieder nehme und wir uns über den Preis einig werden aber darauf hat sich keiner mehr geldet.

Gibt es eine Möglichkeit, den Hund wieder zu finden??

LG und danke im Vorraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du sie denn damals chippen lassen? Dann könntest du versuchen heraus zu finden, ob sie bei Tasso oder so gemeldet ist und auf wen!

Sonst seh ich da eher schwarz...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja klar hab ich sie Chipen lassen hab aber die Nummer nicht und den Namen und Rasse kann man da nicht eingeben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum möchtest du sie nun wieder haben?

Hast du nichtmal mehr den Namen oder Wohnort des Käufers?

Derjenige der auf dein Mail geantwortet hat, ist das wirklich der Käufer von damals gewesen?

Hast du sie damals nicht bei Tasso auf dich registriert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :winken:

Ich würde so rein vom Gefühl her sagen, das sich derjenige, der sich auf deine Anzeige gemeldet hat, einen Spaß daraus gemacht hat...

Ich denke es wäre schon großer Zufall, wenn du deine Hündin so schnell aufgrund EINER Suchanzeige findest.

Warum willst du sie denn überhaupt finden? Willst du sie zurück oder willst du einfach nur wissen, ob es ihr gut geht?

Ich denke der TA, wo du sie hast chippen lassen, wird doch sicher noch eine Kartei von ihr haben, auf denen stehen doch auch die Chip-Nummern, zumindestens bei uns...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was ist mit dem alten Tierarzt wo du sie chipen gelassen hast? Hat er die nummer vil bei seinen akten???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre noch eine Möglichkeit mir dem Tierarzt. Nein ich habe gar nichts von dem neuen Besitzer, er wollte nur mal vorbei kommen und sie sich anschauen ich war mir eigendlich noch gar nicht sicher ob ich sie her geben will, und dann ging es aufeinmaltotal schnell und weg war sie, sie wollte gar nicht mit ihm gehen. Hatte eine e-Mail Adresse von ihm gehabt aber die E.Mails kommen wieder zurück und sich nicht zustellbar.

Ich möchte in erster Linie wissen wie es ihr geht und wenn es klappen würde würde ich sie wieder zurück nehmen, weil sich die Umstände warum ich sie ab gegeben habe geändert haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Chipnummer müßte Dein Tierarzt in den Unterlagen haben. Da würde ich ansetzen undn schauen, ob sie bei Tasso umgemeldet wurde.

Ansonsten würde ich sagen, wenn Du nichts weißt, weder einen Ort, einen Namen oder sonstiges, was komisch wäre, da Du ja Mails ausgetauscht hast, dann wird es schwierig.

Wenn Du einen Namen und auch einen Ort hast, einfach beim Einwohnermeldeamt nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

Ich weiß nicht so recht, was ich von der Sache halten soll. Auf der einen Seite kann ich schon verstehen, dass du neugierig bist, wie es dem Hund heute geht. Nur kann man die Zeit ja nicht einfach so zurück drehen, auch wenn es dir heute leid tut den Hund abgegeben zu haben.

Ich gebe mal zu bedenken, dass ich den neuen Besitzer schon verstehen würde, wenn du gleich von Rücknahme des Hundes sprichst und er sich daraufhin nicht bei dir meldet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die E Mail adresse war irgendwas mit bunnyhunny also kein richtige Name und ich bin der Meinung die neuen Besitzer kamen aus Bochum aber mein Freund sagt aus Bremen!

Mein Tierarzt ist bis zum 17.10 in Urlaub hab eben angerufen, werde da nächste Woche mal anrufen aber der Denkt doch auch das ich ne Vollmeise habe wenn ich da anrufe und ihm das so erkläre!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hera und Phönix

      Hallo  Wie ja schon angekündigt, ist vor acht Tagen Phönix bei mir und Hera eingezogen. Es war eine spannende und Teils auch anstrengende Zeit.   Denn während Hera Phönix bei Gassigängen echt ok fand, fand sie ihn daheim bei uns unpassend. Daher hatte ich zwei Tage lang einiges zu händeln, regeln und angenehm zu gestallten.    Der erste Gassigang mit den beiden war echt anstrengend, da Hera Phönix mitteilte, dass er doch die Gelegenheit nutzen sollte um zu verschwinden.

      in Plauderecke

    • Hera und das Scaliborhalsband

      Hallo   Ich möchte euch meine Erfahrung mit dem Scaliborhalsband erzählen, das gegen Zecken und Flöhe ist. Seit 5 Jahren habe ich Hades und Hera seit 2,5 Jahren. In der Zeit hab ich einiges ausprobiert um uns Zecken vom Leib zu halten. TicClip, Vet Concept, Kokusöl, Knoblauch, Bernsteinkette etc. pp. Jetzt sollte ich dazusagen, das wir hier in einer sehr Zeckenreichen Gegend leben und Hera die Zecken magisch anzieht. Hades hab ich dieses Jahr nichts draufgetan, der hatte ab und an mal eine Z

      in Gesundheit

    • Hera - ca. 5 jährige Hellenikos-Pimenikos-Mixhündin

      Die hübsche Hera, eine ca. 2010 geborene Hellenikos-Pimenikos-Mixhündin, sucht leider ein neues Zuhause.   Bislang lebt sie noch bei ihrer Besitzerin, die diese vor fast 4 Jahren aufgenommen hatte. Ursprünglich kommt Hera aus Griechenland und ist ein Herdenschutzhund(mix).   Warum sucht sie nun ein neues Zuhause?   Hera ist für einen HSH(mix) relativ leicht zu halten. Sie liebt ihren Garten und soll auch wieder einen bekommen. Sie ist zu Menschen generell freundlich und hat auch mit Besuch

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Aixopluc: HERA, 1 Jahr, DSH-Mix - ehemaliger Kettenhund

      HERA: DSH (Mix) Hündin, Geb. 04.2014, Höhe: 53 cm, Gewicht 22 kg HERA wurde mit einer Kette um den Hals, in einer Gegend gefunden, wo es üblich ist, Hunde an der Kette zu halten. HERA hat in ihrem kurzen Leben noch nicht viel Gutes erlebt und hatte wohl auch keinen Kontakt, zu Artgenossen. Sie hat es nicht gelernt, mit Ihnen zu kommunizieren und ist ihnen gegenüber manchmal recht „rüpelig“. Hier bei uns spielt sie zwar mit anderen Hunden (die eher unterwürfig sind) doch ihr Spiel ist ab und zu

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Bartagamen Hera ist über die Regenbogenbrücke gegangen

      Guten Morgen Foris, gestern Morgen hat uns die Bartagame Hera verlassen. Sie war noch nicht alt, ca 2 Jahre. Ich werde sie vermissen!

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.