Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Das zuverlässige Hören beim Spaziergang

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben,

mich würde mal interessieren, wie man einem Hund von WELPE AN (!) das zuverlässige hören während des freilaufens beim Spaziergang bei bringt?

Hier mal Beispiel Fragen...

Ab wann sollte man den Welpen laufen lassen?

beginnt man am besten mit einer Schleppleine?

wie "unterdrückt" man Jagdverhalten von anfang an?

Und sind eure Hunde wirklich zuverlässig abrufbar, egal aus welcher Situation?

Ich stelle mir diese Frage da unsere beiden Hunde einfach überhaupt nicht hören, beim laufen lassen rennen sie wie und wann sie wollen. Und ständiges an der Leine führen finde ich erstens unschön, weil wir wirklich ländlich wohnen und zweitens auch unangenehmes spazieren gehen.

Ich will einfach wissen wie man es besser macht. Also bei uns liegt es wohl einfach an der gesaten Familie, da es jeder auf seine Art versucht hat :-( und weil meine Mutter ziemlich inkonsequent ist und es sie nciht wirklich interessiert. (sie geht jeden morgen mit denen)

Also wäre lieb, wenn ihr diese Frage beantworten könntet, dann kannich es später besser machen :-P

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorab noch zwei Fragen:

1. Wie alt sind die Hunde?

2. Welche Rasse/Mischung sind sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

was habt ihr denn für eine Rasse zuhause das du den Jagdtrieb ansprichst?

Ich würde den Hund im Moment dort wo es geht (keine Straße etc.) immer ohne Leine laufen lassen. Die kleinen haben einen natürlichen Folgetrieb.

Die Bindung zum Hund würde ich extrem stärken, ihn im Bett schlafen lassen, Futter nur von dir usw.

Ihr habt dann drei Hunde oder hab ich das jetzt falsch gelesen??

Leinenführigkeit sollte aber immer wieder regelmässig geübt werden. Schleppleinentraining würde ich mit ca. 6 Monaten spätestens üben. Lass dir aber in einer Hundeschule zeigen wie es geht.

Mein Beagle ist abrufbar wenn ich schnell genug reagiere, wenn nicht ist er nicht mehr abrufbar.

Ihr solltet übrigens alle eine Erziehungsschiene fahren, das tut sonst keinem Hund gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die sind jetzt ein Jahr und ca 5 Jahre- Mutter und Tochter.

Nein haben 2 Hunde ;) Ich wollte aber iegentlich nur wissen wie man es "richtig macht" also wie habt ihr es hinbekommen das eure hunde zuverlässig hören.

Wir machen mit beiden auch THS. Schlepleine haben wir mit der jüngeren lange Zeit gemacht sobald diese weg war hat sie dann aber nciht mehr gehört und mit dem Mais etc. konnte man kaum noch weiterhin mit Schleppleine trainieren. Es sind Golden Retriever, die ältere geht kaum jagen, die jüngere hat dabei einen grooßßennn Spaß, sie bekommen aber beide nie Wild. Aber bald ist halt auch wieder Jagdsaison. Alles sehr kompliziert. Wenn man alleine mit der jüngeren geht dann hört sie auch relativ gut, denn dann ist sie verunsichert aber sobald beide dabei sind ist alles wieder vorbei. Selbst beim getrennt laufen lassen.

Also wie macht man es den nun am besten wenn man einen Hund von Welpe an hat??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch mal Off Topic. Für enen Hund ist das ganze Jahr Jagdsaison!!! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe deine Frage nicht ganz! Ist es dir egal das dein Hund jagt? Weil es sich so anhört als würde es dich nur interessieren was man besser hätte machen können.

Wenn sich das Verhalten ohne Schleppleine nicht gebessert hat muss die Hündin weiterhin an SL. Es genügt nicht den Hund einige Zeit an der SL zu führen/trainieren. SLtraining ist eine langwierige Sache. Sie darf in der gesamten Zeit nicht einmal ohne SL sein. Und schon gar nicht jagen... Ein Golden Retriever ist ein Jagdhund. Sie muss kein Wild bekommen, schon allein das sie verfolgt ist ein Erfolg.

Was hat das ganze mit der Jagdsaison zu tun? Ein Hund darf das ganze Jahr nicht jagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Noch mal Off Topic. Für enen Hund ist das ganze Jahr Jagdsaison!!! ;-)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42581&goto=805015

Ich glaube dancegirl meinte eher damit, dass dann die menschlichen Jäger auf die Jagd gehen! ;)

Mit dem JRT meiner Eltern habe ich das immer so gemacht, dass wenn sie nicht zu mir gekommen ist, dass ich mich versteckt habe etc. Klappt übrigens auch bei erwachsenen Hunden. Frei nach dem Motto: Hörst du nicht, gehe ich ohne dich. Das bewirkt wunder.

Du sagst, dass sie nicht mehr gut hören, wenn du beide dabei hast? Ich denke das liegt daran, dass du dich nicht mehr voll auf den freilaufenden Hund konzentrierst. Ich selber merke das bei Mia auch immer wieder, sobald ich abgelenkt bin erhöhe ich das Risiko, dass sie mal etwas weiter weg läuft. Deswegen achte ich da immer ganz verschärft drauf. Teste es einfach mal aus, gehe mit der jungen Hündin alleine los und übe mit ihr, du wirst sehen, es wirkt wunder!

Möchtest du jetzt wissen, wie du das mit einem Welpen trainierst oder mit deinen beiden? Ich verstehe das nicht ganz.. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ist es denn zuhause. Hören die beiden denn zuhause IMMER ZUVERLÄSSIG?

Ich frage das, denn wenn die beiden schon zuhause nicht hören oder nicht immer und zuverlässig das machen, was Du von Ihnen verlangst, kannst Du nicht erwarten, das sie dann draußen das machen was Du willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meinen Hund von Anfang an ohne Leine laufen lassen. Nur an der Straße musste er an die Leine.

Habe mich versteckt hinter Bäumen etc.

Ausserdem beschäftige ich mich mit meinem Hund beim spazieren gehen und lass ihn nicht nur doof nebenher laufen.

Auch wird er ansonsten Kopfmäßig gefördert. Vögel zu jagen wurde von Anfang an verboten.

Robby (Dackel) jagt null. Weder Vögel noch sonst etwas. Er nimmt auch keine Spur auf von Wild. Neben uns stand nämlich mal ein Reh, Robby hat es gar nicht bemerkt.

Gestern war ich besonderst stolz. Auf einmal schreite ein Hund los (Jagtschrei) und lief hinter einem Hasen hinterher. Trieb den Hasen auf uns zu und Robby blieb locker stehen und guckte doof .....ich war soo stolz.

Habe nie mit einer Schlepp gearbeitet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Noch mal Off Topic. Für enen Hund ist das ganze Jahr Jagdsaison!!! ;-)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42581&goto=805015

Ich glaube dancegirl meinte eher damit' dass dann die menschlichen Jäger auf die Jagd

Weiss ich doch. War nur als Spass gedacht!!!!!gehen! ;)

Mit dem JRT meiner Eltern habe ich das immer so gemacht, dass wenn sie nicht zu mir gekommen ist, dass ich mich versteckt habe etc. Klappt übrigens auch bei erwachsenen Hunden. Frei nach dem Motto: Hörst du nicht, gehe ich ohne dich. Das bewirkt wunder.

Kommt auf den Hund an. Felix hätte mir einen schönen Tag gewünscht und sich dann munter vom Acker gemacht.

Du sagst, dass sie nicht mehr gut hören, wenn du beide dabei hast? Ich denke das liegt daran, dass du dich nicht mehr voll auf den freilaufenden Hund konzentrierst. Ich selber merke das bei Mia auch immer wieder, sobald ich abgelenkt bin erhöhe ich das Risiko, dass sie mal etwas weiter weg läuft. Deswegen achte ich da immer ganz verschärft drauf. Teste es einfach mal aus, gehe mit der jungen Hündin alleine los und übe mit ihr, du wirst sehen, es wirkt wunder!

Sehe ich genauso.

Möchtest du jetzt wissen, wie du das mit einem Welpen trainierst oder mit deinen beiden? Ich verstehe das nicht ganz.. :???
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42581&goto=805042

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.