Jump to content
Hundeforum Der Hund
Abendrot

Hund trinkt zu wenig

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Hund ist 10 Jahre alt und leidet an ständiger Verstopfung bzw. durchfall, dies wird nun schon seit über einem Jahr mit Parfinöl behandelt, klappt alles gut. Außerdem bekommt er jetzt Feuchtfutter. Allerdings vermuten wir schon lange, dass die Verstopfung vor allen dadurch kommt, dass er zu wenig trinkt. Er trnkt nur fließendes Wasser, also entweder aus der Dusche oder dem Bede. Draußen trinkt er aus Bächen und aus dem Schlauch. Aus dem Napf trinkt er eigentlich nur wenn wir irgendwo zu Besuch sind. Hat jemand eine Idee ihn dazu zu bringen mehr zu trinken und möglichst auch mehr aus seinem Napf ?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guck mal - vielleicht mag er das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ausprobieren ob er irgendwas bestimmtes gerne trinken würde und ihm davon dann was geben. Was sich da eignet und was nicht, würde ich wohl beim Tierarzt fragen. Nicht das der Hund dann was bekommt von dem seine Probleme schlimmer werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.