Jump to content
Hundeforum Der Hund
entlebucher02

Hundetrainer

Empfohlene Beiträge

ihr lieben , :winken:

heute hatte ich die erste Hundestunde bei Herrn Brenner.

ich kann mich nicht beklagen!!!!

er war ruhig, kein geschreie keine Würger, Stachelhalsbänder nichts in dieser richtung!!!!!!!!!!!!!!

er ist mit unserem kleinen gegangen und ich habe genau aufgepasst wie er mit ihm umgeht.

wenn elwood zu sehr gezogen oder ruckartig die Richtung wechseln wollte hat er einfach nur kurz die Leine Stamm gehalten dann gleich wieder lockergelassen und ihm in gleichen Moment gestreichelt.wenn elwood andere Hunde angreifen wollte hat er die Leine kurzgenommen, und ist einige Schritte auf ihn zugegangen. das war alles!!!!! und oh wunder es hat geklappt. auf dem nachhause weg habe ich es genauso gemacht und elwood war brav .

ich kann diesen Mann empfehlen.

liebe Grüße

anja und die jungs :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso hast Du Deinen Hund einem anderen HF überlassen! :???

Ich würde meinen Hund nie aus der Hand geben, auch nicht

einem Trainer. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nun ja er wollte mir vormachen wie ich das zu händeln habe,

ich finde das nicht schlimm, abgesehen davon kennt er ihn ja auch schon.

wir treffen ihn öfter in den Feldern,und ich weiss das elwood ihn mag. als sein Auto auf den Parkplatz fuhr ist er gleich hingeflitzt.

wo ist da das Problem???

lg anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na das hört sich doch prima an, viel Erfolg weiterhin :winken:

Wir schnappen uns auf dem Hundeplatz auch häufig mal andere Hunde, nur

um zu zeigen das Hund es kann, nur Frauchen und Herrchen noch etwas

lernen müssen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hund mal tauschen oder wenn der Trainer zu Übungszwecken mal was am eigenen Hund zeigt, finde ich nicht verkehrt. Allerding würde ich meinen Hund über ne ganze Stunde hinweg auch nicht aus der Hand geben.

Wünsche dir auf alle viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehe ich genau so. Es soll ja auch der Hundeführer nicht nur durch Zusehen lernen. Selber machen ist wichtig, um das richtige "handling" zu üben.

Trotzdem ist es oft sehr hilfreich, wenn der Trainer es mit dem betroffenen Hund mal zeigt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

juhu, :winken:

er war doch nicht eine Std bei dem Trainer und ich nicht!!! was soll das denn dann bringen????

der Trainer ging mit dem kleinen vor und hat mir gezeigt wie er das mit der Leine macht.

bei Passanten und bei Hunden. danach musste ich das dann alleine machen und er hat aufgepasst das ich das auch richtig mache. wenn nicht hat er mich zwar kritisiert, und es mir noch mal gezeigt.

es bringt gar nichts wenn ich die Leine halte und er fummelt dann immer dazwischen und meckert mit mir. also hat er es dann nochmal wiederholt und mir dann die Leine wieder gegeben.

ich finde das gut so. so war es eigentlich für alle eine entspannte situation,ausser für den grossen er fand das ganze langweilig.

ich werde jetzt nochmal versuchen das ganze so wie gestern mit dem Trainer zu machen,wir haben jetzt eine Woche zeit das genau zu üben. nächsten Donnerstag um halb5 gibst dann die Wiederholung und neue Hausaufgaben. wer möchte und in der Gegend wohnt kann gerne zum Sportplatz platte Heide kommen und zu sehen wie ich mich blamiere :Oo

liebe Güsse

an ja und die jungs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in deinem Eingangsbeitrag kam es so rüber, als ob du die ganze Stunde nur zugeschaut hast und der Trainer mit dem Hund gearbeitet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wieso hast Du Deinen Hund einem anderen HF überlassen! :???

Ich würde meinen Hund nie aus der Hand geben, auch nicht

einem Trainer. :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42602&goto=805558

Wieso denn gleich so heftig? Es ist nichts Schlimmes daran, sich etwas veranschaulichen zu lassen, zumal von einem kompetenten und sicheren Trainer.

Alle haben sich offenbar gut gefühlt in und mit dem Training, es hat erste Erfolge gezeigt auch im "Alltagstest", also so what?

Ich denke, man könnte, wenn man es denn wollte, freudige Erfolgsmeldungen auch mal entsprechend honorieren, statt ewig das - persönlich als ein solches empfundene - Haar in der Suppe zu suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freue mich für euren Erfolg. Und so schlimm kann denn der gute Mann nicht sein wenn Du durch Raumeinschränkung und Körpersprache deinen Hund klar machst das sein Verhalten absolut unerwünscht ist.

Ich persönlich führe und zeige an Kundenhunden (selbstreden mit deren Einwilligung) wie es gemacht wird. Zum einen bekomme ich ein Gefühl für den Hund und kann dieses dann an den HF weitergeben und zum anderen ist es oftmals für den HF leichter zu sehen was gemeint ist.

OT.

Es ist hier momentan sowieso Trend erstmal alles was nicht der eigenen Meinung entspricht nieder zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundetrainer

      Hallo hab da ein Problem mit meinem Hundetrainer. Ich war beim Training und mein Hund musste leider auf dem Trainingsgelände ein Häufchen machen war er natürlich nicht machen sollte ich gab ihm darauf eine Ruck an der Leine worauf mein Trainer mich Anschreite und mir zu verstehen gab das ich sofort den Platz verlassen soll was ich auch tat . was meint ihr dazu das ein Trainer seine Kundschaft anschreit und das war nicht das erstemal macht er auch bei den anderen Teilnehmern wir sind meisten

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundetrainer/-schulen Raum Berlin für Anti-Jagd-Training

      Hallo an Alle,    wir haben eine Hündin mit sehr extremem Jagdtrieb, den wir gern kontrollieren lernen würden. Da sie aus unbekannter Herkunft stammt, ist denkbar, dass sie bereits großen Jagderfolg gehabt hat. Sie jagt nicht nur auf Bewegung, sondern möchte auch z.B. grasendes Vieh erlegen.    Wir waren bei zwei Anti-Jagd-Trainings, durch die wir das Problem bisher nicht vollständig lösen konnten. Man kann sie nur loslassen, wo weit und breit ganz sicher kein Wild oder Vieh

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Empfehlung Hundetrainer im Raum Berlin gesucht

      Hallo,    Unsere 20 Monate alte Mali-Mix-Hündin hat einen starken Jagdtrieb und dazu Panik vor Pferden.    Wir waren schon bei einigen Hundeschulen, die uns auch geholfen haben. Nun suchen wir aber nach einer Fachfrau/einem Fachmann, die/der sich unsere Hündin einmal genau anschaut, d.h. eine Analyse durchführt und mit uns ein auf sie abgestimmtes Training erstellt.    Hat jemand einen guten Tipp im Raum Berlin?    Viele Grüße!   

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fall gegen H. S. "Hundetrainer "

      Hi  ich heiße Sylvia G und ich suche Leute die schlechte Erfahrungen mit H. S. "hundetrainer" aus G. hatten. ich habe mit ihm einen Rechtsfall laufen. Mein Hund Georges , Chihuahua mix -ca 6kg sollte 2 Wochen bei Herr S. in training sein ,war aber nach 4  Tagen tot . ich hoffe auf antworte , Danke .  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Aachen, ab Dez. '17 - Ausbildung zum Hundepsychologen/ Hundetrainer

      Dauer: 1 Jahr Wochenendseminare Unsere Ausbildung vermittelt den Teilnehmern wichtiges und hilfreiches Wissen über das Verhalten von Hund und Mensch. Biologische, soziale und psychologische Hintergründe des Verhaltens werden betrachtet. Erste Hilfe beim Hund, Physiotherapie, Veterinärmedizin, Kommunikation, Recht, und viele weitere Themen sind nicht nur im Beruf als Hundetrainer von großer Bedeutung, sondern auch für jeden privaten Hundehalter unerlässlich. Unsere Ausbildung richtet sich

      in Seminare & Termine

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.