Jump to content
Hundeforum Der Hund
conny19865

Rezept für Geburtstagskuchen für Great?

Empfohlene Beiträge

Hallo meine Lieben,

wer kann mir helfen? Ich suche ein Rezept für einen Geburtstagskuchen für Great, der am kommenden Montag 2 Jahre alt/jung wird.

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende

Heike u. (der auf leckere Rezepte wartende) Great :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe schon diese und diese Torte gemacht, die Hunde haben beide geliebt ;)

Die erste auf unsere Art:

1268171.jpg

Und die zweite:

3028521.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab meinem Hund zum 10. Geburtstag richtig leckeres Fleisch gekauft, hab daraus so gut es ging eine Torte geformt. Als "Kerzen" hab ich 5 so Kausticks von Aldi in zwei Hälften gebrochen und hab die ins Fleisch gesteckt, fertig war der Kuchen :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Mein großer wird am 9.12. ein jahr alt.Und ich möchte zu gerne eine schöne Hundetorte für in machen.

Hat jemand schöne leckere Rezepte für mich?

Danke im vorraus..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wäre es denn damit ???

Hundetorte I: Zutaten:

3 kg frischer Pansen

3/4 kg Magerquark

1 Packung Himbeergötterspeise

Streichkäse

Leckerlis

Zubereitung:

Götterspeise mit nur 1 Tasse Wasser anrühren, mit dem gewolften Pansen und dem Quark vermischen. Die Masse in eine Tortenform giessen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Mit Streichkäse bestreichen und Leckerlis festkleben.

Hundetorte II: Zutaten für den Teig:

250 g Mehl

1 Ei

etwas Wasser

Zutaten für die Füllung:

300 g Milchreis (weich gekocht)

80 g Rinderhack

250 ml Hühnerbrühe

1 hartgekochtes Ei

150 Brokkoli (gekocht und klein geschnitten)

2 EL gem. Kräuter (Petersilie, Thymian...)

1 EL Öl

2 EL Speisestärke

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig zu einem festen Teig kneten, 30 Min. in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen. Den kalten Teig ausrollen und auf den Boden einer Springform geben, 4 cm hohen Rand bilden.

Die Zutaten für die Füllung ausser Brühe und Stärke vermengen, in die Form geben und auf dem Teig gleichmässig verteilen. Die Speisestärke erst mit etwas, dann mit der ganzen Hühnerbrühe vermischen und über die Torte als Guss geben. Torte bei 180 °C etwa 30 Min backen.

Meine steht auf alles was selbstgemacht ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.