Jump to content
Hundeforum Der Hund
Buma

Wann wird ein Hund weggenommen? Was muss erfüllt sein?

Empfohlene Beiträge

Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Hund beschlagnahmt, bzw. dem Besitzer weggenommen wird?

Reicht einfach Unwissenheit und wenig Bewegung aus?

Was passiert dann mit den Hunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht, das Unwissenheit und wenig Bewegung ausreichen.. Kann ich mir nicht vorstellen. (Solange der Hund nicht misshandelt wird und regelmäßig Futter und Wasser bekommt). Aber warte lieber auf die Antworten der Profis :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst Du nachweisen das der Hund zuwenig Bewegung bekommt und welchen Schaden hat er bis jewtzt durch die "Unwissenheit" davongetragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puhh, der Schaden ist mehr psychischer Art. Und der Hund ist stark, und muss geführt werden.

Futter, Wasser und Spielzeug sind immer da.

Der Hund hat "Schäden", weil ihm in den ganzen Phasen der Entwicklung "nichts" beigebracht wurde. Sozialisierung usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mir nicht vorstellen das deswegen einem der Hund weg genommen werden kann!!!

Grüsse Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist sicherlich traurig, würde aber von mir geschätzte 30% der Hunde ins Tierheim bringen.

So lange der Hund keine nachweisbar physischen Schäden davonträgt, sprich Mißhandelt wird, wirst Du kaum etwas tun können.

Kommt der Halter denn mit dem Hund sonst zurecht und liebt den Hund? Sieht der Halter irgendein Problem oder ist er so wie es ist glücklich?

Gruß

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und wenn dadurch eine z. B. Gefährdung für andere Personen besteht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das ist sicherlich traurig, würde aber von mir geschätzte 30% der Hunde ins Tierheim bringen.

Ja, das stimmt wohl leider auch :wall::wall::wall:

So lange der Hund keine nachweisbar physischen Schäden davonträgt, sprich Mißhandelt wird, wirst Du kaum etwas tun können.

Hmm, jaein... aber wenn der Hund zu seinem Besitzer zurück kommt, freut er sich nicht einmal, sondern fletscht ihn an

Kommt der Halter denn mit dem Hund sonst zurecht und liebt den Hund? Sieht der Halter irgendein Problem oder ist er so wie es ist glücklich?

Leider sieht er da überhaupt kein Problem drin. Der Hund knurrt ihn zwar massiv an usw. aber das ist halt so für ihn :wall:

Lieben? Ich glaube nicht. Wenn ich jemanden, etwas liebe, dann möchte ich auch, das es dem jenigen gut geht, das heisst, ich beschäftige mich damit, oder? Versuche zu verstehen.

Der Besitzer macht auch alles falsch, was man nur irgendwie falsch machen kann :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Buma - das klingt ja gruselig.

Wohnst du mit dem Hund zusammen? Willst du quasi deinen Mitbewohner anzeigen?

Oder woher weißt du das alles?

Neugierige Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und Du wohnst nebenan, bist verwandt oder wie oder was? Hast Du mit dem Besitzer gesprochen? Woher hat er den Hund? Wie lange hat er ihn? Welche Rasse ist es...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kann uns unser Hund weggenommen werden???

      Hallo, uns ist gerade folgendes passiert. Wir haben gestern einen Welpen zu unsere bestehenden Hündin geholt der ersteinmal eine Woche zur Probe bei uns bleiben sollte. Gerade kam dann die Besitzerin unverhofft und hat den Hund wieder mitgenommen da sie meinte der Züchter hätte den Tierschutz angerufen und sie wolle nicht das der Hund einfach weitergegeben wird. Der Tierschutz wollte vorbeikommen und den Hund sehen da sie sonst ne Anzeige bekommt. Ich habe ihr den Welpen dann mitgegeben ohne zu

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hund wurde mir von Ex-Freundin weggenommen (HILFE)

      Hallo, ich habe ein Problem und zwar habe ich mir vor ca. 1,5 Jahren einen Hund aus den eBaykleinanzeigen geholt *Border Colli Mix* Er war zu verschenken und es war meine Idee. Nun habe ich damals aber kein Kaufvertrag gemacht... Habe bis jetzt mit meiner Freundin zusammen gewohnt und mich getrennt. Sie hat den Hund direkt mit und händigt ihn mir nicht mehr aus.. im Heimtierpass/Tasso usw steh ich als Besitzer drin hab die Unterlagen auch bei mir. Nur angemeldet hat sie ihn auf Ihren Namen

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Schäferhundzüchterin Hunde weggenommen

      Wie elendig http://www.tierheim-spreng.de/con/cms/front_content.php?idcat=48&idart=2926 und einige müssen das Elend weiter ertragen .

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Wahllos Hund weggenommen

      am 20.02.2010 habe ich mir einen 2 ½ monate jungen Welpen gekauft. Den Welpen habe ich als Blue Line Pitbull Labrador mix bekommen. Im Impfpass steht Sie als Labradormischling. Azra ist meine erste Hündin bzw. erstes Haustier. Sofort habe ich mich dann zum Tierfachgeschäft Fressnapf in Duisburg- Wanheimerort begeben und alle für Sie notwendigen Einkäufe getätigt. Dabei habe ich mich auch sehr ausgiebig und intensiv beraten lassen, damit ich auch wirklich alles von Anfang an richtig mache.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • HUND wurde Bekanntem weggenommen

      Hallo an alle, muss euch was erzählen und hoff ihr habt irgendwelche Tipps für mich Ein Bekannter von uns rief uns an und erzählte das ihm heute sein Hund vom tierheim abgenommen wurde, der angebliche Grund sei, das anonym bekannt gegeben wurde, er solle seinen Hund misshandelt haben. Nur stimmt das nicht!!!!!Er hat diesen Hund so super erzogen und der war vorher ganz schlecht erzogen, konnte mit 2 jahren noch nicht mal die Grundkommandos und wurde vom Vorbesitzer geschlagen! Jetzt hat er he

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.