Jump to content
Hundeforum Der Hund
Buma

Wann wird ein Hund weggenommen? Was muss erfüllt sein?

Empfohlene Beiträge

nichts davon ist wirklich ein Grund zur Wegnahme. Da muss was passieren oder der Hund kurz vorm Krepieren sein.

Ausnahme sind zumindest in Bayern die Listenhunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich "sitte" den Hund, er ist 3 Jahre alt, ein Labbi-Mix.

Der Hund kam mit 12 Wochen zu seinem Besitzer. Was vorher mit ihm war, keine Ahnung?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch nicht, dass das ausreicht.

Ich hatte auch mal so eine ähnlich Situation. Habe mich dann beim zuständigen Tierschutz darüber ausgelassen. Leider hatte ich das ganze dann aus den Augen verloren und kann dir leider nicht sagen, wie es weiter ging und ob sich was geändert hat.

Lg Jule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kann mir nicht vorstellen das deswegen einem der Hund weg genommen werden kann!!!

Grüsse Alex

Ich hab so ein Exemplar hier neben mir zu liegen.

Emmi (Beagle) kam mit 1 1/2 Jahren vor gut 10 Monaten zu mir, als Pflegehund.

Sie war von ihren diversen Vorbesitzern immer nur weggesperrt worden,

sie war sozial total verkümmert.

Sie hatte wohl immer Futter und Wasser und vieleicht auch Spielzeug.

Aber ansonsten war sie sich selbst überlassen.

Als wir sie übernommen haben, war sie auf dem Stand eines Welpen.

Sie war nicht stubenrein, sie konnte nicht die einfachsten Grundkommandos,

sie konnte nicht mit Artgenossen spielen, sie knabberte alles an, sie hatte panische

Verlustängste, sie konnte nichtmal an der Leine gehen......

Es war die ersten Wochen echt schwer mit ihr und ich war manchmal dem Wahnsinn recht nahe !

Inzwischen kann ich darüber lächeln, weil sie sich toll entwickelt und viel gelernt hat und noch

viel lernen will .

Wir haben zwar noch einen Berg Arbeit vor uns , aber Emmi gehts jetzt gut !!!!!

Für mich ist so eine massive Vernachlässigung genauso schlimm wie ein Mißhandlung !!!

Ein "taffer" Tierschutzverein oder Amtstierarzt hat auch für "solche Fälle" ein offenes Ohr.

Also dran bleiben !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du bist der Hundesitter...na prima, dann kann es dem Hund ja so schlecht nicht gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
....

Reicht einfach Unwissenheit und wenig Bewegung aus?

........
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42707&goto=807864

Nein! Sonst hätten viele Leute hier keinen Hund mehr.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du bist der Hundesitter...na prima, dann kann es dem Hund ja so schlecht nicht gehen...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42707&goto=809105

Hhm, jaein, der Hund ist ja ständig in Konflikt. Ich mache das so, der Besitzer so (wenn er denn mal was macht). Dazu kommt noch, das der Hund ja kein festes Rudel hat. Mal ist er bei mir, mal dort.

Für den Hund ist das Mist. Aber wenn ich ihn nicht nehmen würde, und versuche ihn auszulasten, ist auch blöd für den Hund. Ich weis nicht, wie man es richtig macht :???

Mit dem Besitzer reden, geht nicht, weil der nicht einsichtig ist und das alles für ok hält.

@ irena

Toll :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kann uns unser Hund weggenommen werden???

      Hallo, uns ist gerade folgendes passiert. Wir haben gestern einen Welpen zu unsere bestehenden Hündin geholt der ersteinmal eine Woche zur Probe bei uns bleiben sollte. Gerade kam dann die Besitzerin unverhofft und hat den Hund wieder mitgenommen da sie meinte der Züchter hätte den Tierschutz angerufen und sie wolle nicht das der Hund einfach weitergegeben wird. Der Tierschutz wollte vorbeikommen und den Hund sehen da sie sonst ne Anzeige bekommt. Ich habe ihr den Welpen dann mitgegeben ohne zu

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hund wurde mir von Ex-Freundin weggenommen (HILFE)

      Hallo, ich habe ein Problem und zwar habe ich mir vor ca. 1,5 Jahren einen Hund aus den eBaykleinanzeigen geholt *Border Colli Mix* Er war zu verschenken und es war meine Idee. Nun habe ich damals aber kein Kaufvertrag gemacht... Habe bis jetzt mit meiner Freundin zusammen gewohnt und mich getrennt. Sie hat den Hund direkt mit und händigt ihn mir nicht mehr aus.. im Heimtierpass/Tasso usw steh ich als Besitzer drin hab die Unterlagen auch bei mir. Nur angemeldet hat sie ihn auf Ihren Namen

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Schäferhundzüchterin Hunde weggenommen

      Wie elendig http://www.tierheim-spreng.de/con/cms/front_content.php?idcat=48&idart=2926 und einige müssen das Elend weiter ertragen .

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Wahllos Hund weggenommen

      am 20.02.2010 habe ich mir einen 2 ½ monate jungen Welpen gekauft. Den Welpen habe ich als Blue Line Pitbull Labrador mix bekommen. Im Impfpass steht Sie als Labradormischling. Azra ist meine erste Hündin bzw. erstes Haustier. Sofort habe ich mich dann zum Tierfachgeschäft Fressnapf in Duisburg- Wanheimerort begeben und alle für Sie notwendigen Einkäufe getätigt. Dabei habe ich mich auch sehr ausgiebig und intensiv beraten lassen, damit ich auch wirklich alles von Anfang an richtig mache.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • HUND wurde Bekanntem weggenommen

      Hallo an alle, muss euch was erzählen und hoff ihr habt irgendwelche Tipps für mich Ein Bekannter von uns rief uns an und erzählte das ihm heute sein Hund vom tierheim abgenommen wurde, der angebliche Grund sei, das anonym bekannt gegeben wurde, er solle seinen Hund misshandelt haben. Nur stimmt das nicht!!!!!Er hat diesen Hund so super erzogen und der war vorher ganz schlecht erzogen, konnte mit 2 jahren noch nicht mal die Grundkommandos und wurde vom Vorbesitzer geschlagen! Jetzt hat er he

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.