Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Romana

Unser "Tut-nix"-Klassiker

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Neulich waren wir draußen am Land unterwegs, am Fuß von Kletterwänden, unwegsames Gelände und nur ein Pfad durch, Mr.T. aus Sicherheitsgründen an der Leine. Wir kamen an einem Standplatz vorbei, wo eine junge Frau einen oben Kletternden sicherte. Ein großer schwarzer Hund lief frei herum und sah mir etwas unwirsch zu uns herüber, also fragte ich gegen meine sonstige Gewohnheit und weil wir da doch sehr knapp auf dem schmalen Pfad aneinender vorbei mussten, ob das ein Rüde und verträglich sein. "Jaaa, der tiut gaar nix, der ist gaanz lieb und gutmütig und tut keiner Fliege was zuleide" erhielt ich überschwenglich Bescheid. Trotzdem nahm ich zur Sicherheit den Mr.T. ganz kurz und führte ihn dicht an meinem Bein mit mir als Barriere so gut es ging auf dem engen Raum an dem andern vorbei. Doch - oha! Der ganzgutmütige Tutnix sah den Tiny und kam knurrend und mit Bürste näher, woraufhin er von Frauchen am Brustgeschirr eingesammelt und getätschelt wurde. Tiny hatte nicht provoziert, nicht zurückgeknurrt, ja nicht mal einen Blick geworfen - der wollte einfach schnell vorbei und basta.

Danach bogen wir um die nächste Fels-Ecke, ich ließ den Tiny laufen, der erleichtert nach vorne lossauste und sichtlich froh war, bei gutem Wind an dem Hund vorbeigekommen zu sein.

Wir waren schon einige Minuten, also eine recht weite Strecke gegangen, als plötzlich etwas Schwarzes an mir vorbeiflitzte, laut knurrend, mit gesträubtem Fell. Ich sah nur, dass Tiny ein paar erschrockene Hüpfer vorwärts machte, aufschrie - während der Schwarze sich gröhlend über ihn hermachte :motz: und Tiny sich verzweifelt gegen den so viel Größeren zu wehren versuchte. Gleich drauf war ich hingesprungen , sehr froh, dass der Hund ein Brustgeschirr trug, riss ihn weg, zwei tschechische Kletterer sprangen netterweise sofort hinzu und halfen mir, den tobenden Hund zu bändigen. Ich sah einen blutigen Wischer auf Tinys Fell, konnte aber in der Eile keine Verletzung feststellen. Dann war endlich das Frauchen da und sammelte ihren Tutnix ein. Leicht konsterniert bemerkte ich, dass der Tutnix offenbar doch tut, woraufhin das sonnige Gemüt von Frauchen meinte: Noja, da merkt man halt, dass er jetzt mit seinen 18 Monaten doch in die Pubertät kommt.

Ich ließ mir zur Sicherheit Namen und Handynummer geben und dann trennten sich unsere Wege - erst gestern habe ich die Blutkruste von dem Biss an Tinys linker Seite, in Taillenhöhe ertastet und somit den Beweis, dass der Tutnix tatsächlich nicht nur eben mal wild getan und luftgeschnappt hatte. Da gehört schon allerhand Krafteinsatz dazu, in eine dicke Terrierhaut ein Loch zu machen. :motz:

Ach ja, dass am Land die Uhren doch anders ticken als bei den gesellig abgebrühten Städtern, merkten wir dann, als wir beim Abstieg an einer Weide am Dorfrand vorbeikamen, wo ein schlechtgelaunter Brackenrüde herumstromerte, den Tiny sah und sofort mit allen Anzeichen des Krawallsuchens hinter uns her stapfte. Auch hier war Tiny wieder an der Leine, weil wir auf einer kleinen Straße gingen. Ich ging rasch voraus und bat die beiden Herren in meiner Begleitung, uns den Hund vom Leib zu halten. Unser Freund versuchte das, woraufhin ihn der Herr Bracke anknurrte und schnappte. Beiden Herren gelang es dann aber, den Hund zum Rückzug zu bewegen.

Das friedliche Landleben - ha-ha-ha! :whistle:so:Oo:zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Typische Sätze sorgloser Hundehalter:

"Der tut nix! --- Oh, das hat er ja noch nie getan!"

Schön, dass deinem Hundchen nicht mehr passiert ist!!!

LG von Saro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:Oo ...und Sätze von Hundehaltern, die ,mit "eigentlich" beginnen.

Gut, dass Mr.T nix weiter passiert ist.

Drück ihn mal vorsichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

GsD, dass dein Mr. T. das alles soweit gut überstanden hat. Gute Besserung für ihn weiterhin, und knuddel ihn von mir.

Diese Tutnixe können tatsächlich eine Gefahr für harmlose Menschen und deren friedfertige Hunde sein.

LG, Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, da hätte ich aber auch nen Schreck gekriegt, wer rechnet denn mit sowas.

Gut das Mr. T nicht zuviel passiert ist und sein Terriergemüt keinen Schaden davon

getragen hat. Das wäre ja schlimm, wenn aus dem unternehmungslustigen, selbstsicheren

Tiny ein verunsicherter Hund werden würde :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och, der Mr.T. war eine Minute später schon wieder qietschfidel und krabbelte animiert einen Klettersteig hoch. :D (Aber danke trotzdem, ich werd's ausrichten - geschmust wird immer gern :D ) Zeigte aber, dass auch Terrier sich verblüffen lassen, wenn sie feige von hinten überrannt werden. :motz:

Mir ist nur rätselhaft, wie man 1 1/2 Jahre mit einem Hund leben und völlig ahnungslos bezücglich dessen Potential bleiben kann. Lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass es schlichtweg an Gelegenheiten fehlt, den Hund in seiner Kommunikation mit anderen kennenzulernen. Im Klartext: der arme Hund kommt wahrscheinlich nie unter seinesgleichen. Und fad war ihm wahrscheinlich auch schon, wenn er stundenlang blöd auf einem Standplatz herumstehen musste.

post-6252-1406414392,29_thumb.jpg

post-6252-1406414392,33_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

So ist er unser Mr. T. terriermässig gut drauf und hart im Nehmen ;):D

Aber wie um Gotteswillen habt Ihr ihn diese Leiter hochbekommen :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schoen mal wieder von euch zu lesen. Entweder hatte ich naemlich in letzter Zeit Tomaten auf den Augen oder ihr habt euch schaendlicher Weise rar gemacht.

Na welches von beiden ist es?

:D

Ich tu bei solchen Begegnungen auch nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D Er hat es redlich versucht, aber das war ihm dann doch zu hoch, zu dünn, zu rutschig.

Er hatte es dann sehr bequem am atmenden Lift... :D

post-6252-1406414392,37_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, bist dazwischengerutscht, Kathi :D - das war noch für Susa eben.

Ja, ich hab mich rar gemacht - hab hier viel Arbeit um die Ohren und werde mich auch weiterhin noch rar machen müssen. Aber ab und zu ein Sprünglein geht sich schon aus! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.