Jump to content
Hundeforum Der Hund
saskia/tebby

Hund will nicht alleine bleiben ...

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Wir haben am 23.8.09 einen kleinen Dackelmischling aus dem Tierheim geholt, dieser vorher in einer auffangstation in Spanien war und davor halb tot auf der straße gefunden wurde. Er ist ca 2 Jahre alt. Er ist super Lieb, verschmust, verträglich, ruig ect. Blos is er sehr auf mich fixiert... er läuft den ganzen tag mir hinter her weil er angst hat das ich ohne ihn weg gehe, und wen ich mal weg gehe selbst wen meine Mutter, Bruder ect. da sind is er am durchdrehen, läuft nervös rum, winselt, und hatte nun schon 2 mal das er wie mama meinte so wie Hyperventilirte. er Hechelt dan auch und is mit nix abzulenken...

Das gleiche ist auch wen man ihn ganz alleine lässt, habe video kamara aufgestellt und gefilmt und übe halt jetzt erst waren 5 min. dan 10 u.s.w. aber er beruigt sich nicht...

nun ist unsere idee das man im evtl. einen zweiten Hund holt das er sich nicht so auf Menschen fixiert und dan nicht ganz alleine ist?... hat jemand erfahrung ob das klappen könnte?

Oder andere tips?

Vielen Dank schonmal bye bye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das kann klappen .... aber der 2. Hund sollte eventuell das alleinsein schon können.

oder ihr holt euch einen Hundesitter ! was haltet ihr davon !?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

er spinnt ja auch wen jemand da is... nur wen ich gehe dreht er durch alle anderen können kommen und gehen die begrüßt er is aber auch nicht traurig wen sie gehen, geht nur dadrum das er austickt wen ich gehe, kan auch jemand da sein und er spinnt und ignoriert die dan und winselt und läuft aufundab vor der türe wo ich raus gegangen bin... und wen er sich dan mehr auf hund fixiert als auf mich... wobei eine meinte das es auch nach hinten los gehen kan und er den anderen hund mitreist das der dan auch durchdreht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm...ich dachte Ihr habt 2 Hunde????? Was ist mit dem Cairn Terrier?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hm...ich dachte Ihr habt 2 Hunde????? Was ist mit dem Cairn Terrier?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42899&goto=812944

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

der is leider im Juli von uns gegangen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh, das tut mir leid!

Ich würde immer zwei oder mehrere Hunde halten wollen, ich finde das es für die meisten Hunde schöner ist. Es gibt auch Ausnahmen, lese ich hier im Forum ab und an, aber für mich war es nie eine Frage und es hat immer gut funktioniert! Wünsche Dir viel Glück bei Deiner Entscheidung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe gestern nach langer Zeit mal wieder eine Frau getroffen die einen Mix aus Spanien zu sich genommen haben. Die Kleine hat die gesamt Wohnung zerlegt, hat gejault (konnte auch nicht allein bleiben) wollte sich aber auch nicht betreuen lassen. Hundepsychologen, Hundeschule private Trainer... Keiner konte helfen. Nach einem halben Jahr war der Spuck vergessen!

Der Hund hat so lange gebraucht um anzukommen!

Gestern war sie total normal! Und auch Frauchen sagt es ist ein komplett anderer Hund geworden, viel entspannter, die Trennungsangst ist weg.

Vielleicht hilft das. Einen konkreten Tipp habe ich leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das problem habe ich auch...und ....ich überlege auch ob ein zweiter Hund hier sinn machen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ebenfalls das Problem mit meinen Zwergpinscher.

Zur Zeit arbeite ich noch von da Heim aus,aber nächstes Jahr wird sich dies ändern.

Hilft die Hundeschule uns dabei?Ich selbst bin völlig ratlos.... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.