Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
omega

Allergie, Ausschlag, Hautarzt für Hund gesucht!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe schon wieder ein Anliegen bzw. eine Frage. Ich komme mit meiner Bande nicht zur Ruhe.

Seit ca. 4 Wochen hat mein Simba einen ganz komischen Ausschlag / Ekzem. Wir wissen noch nicht genau, was es wirklich ist. Es sieht zumindest sehr seltsam aus. Es sind ca 1-2 € große rote

Flatschen bzw. Quaddeln.

Komischerweise hat er das nur an der Unterseite, angefangen hinten am Behang bis auf Höhe der Vorderbeine. Am weitesten vorne ist ein Flatschen in der "Achselhöhle" des linken Vorderbeines. An den Beinen, Pfote, Seiten, Rücken und dem Kopf hat er gar nichts.

Auch die Entwicklung ist sehr seltsam. Es fängt mit ganz kleinen Pusteln an, die wie kleine Pickel aussehen. Im Laufe eines Tages bilden die sich dann zu Quaddeln aus, die austrocknen und diese Flatschen hinterlassen. Diese Flatschen sehen dann aus wie ein Ekzem und gehen auch nicht wieder weg. Davon hat im Moment ca. 15 Stück, und es werden immer mehr. Die übrige Haut unten ist leicht gerötet. Das ganze quält und juckt ihn unheimlich.

Meine TÄ hat erst auf eine Kontaktallergie getippt. Dieses kann aber eigentlich nicht sein, da wir nichts neues haben. Außerdem müßte er es dann ja auch an den Beinen und den Seiten haben. Denn da liegt er ja auch drauf. Einen großen Allergietest haben wir auch machen lassen, der allerdings nichts hervorgebracht hat. Auf Milben und andere Schmarotzer haben wir ihn auch untersucht und es wurde auch ein Test gemacht. Auch kein Erfolg. Sie ist momentan ratlos.

Ich schmiere ihn schon lange mit einem juckreizstillenden Mittel ein, was aber auch nur sehr kurzzeitig wirkt. Jetzt hat er mit einem Abstand von 10 Tagen 2x ein Langzeitcortison gespritzt bekommen, da er sich alles aufkratzt und aufleckt. Trotz Strümpfen an den Pfoten und einem T-Shirt an, damit er da nicht so dran kommt. Wenn wir nicht da sind, bekommt er schon einen Kragen um. Aber die Wirkung des Cortisons hat auch schon wieder nachgelassen. Jetzt probieren wir es noch mit einem Hautantibiotikum. Das erste hat er nicht vertragen. Heute hole ich das andere ab, in der Hoffnung, daß er das besser verträgt und es hilft.

Dazu muß ich noch sagen, daß er aus Spanien kommt. Ich habe aber, als er gut 1 1/2 Jahre alt war, bei ihm sämtliche Mittelmeerchecks machen lassen. Da war alles tip top, auch nichts grenzwertiges.

Das neueste, was jetzt noch dazugekommen ist, ist, daß er gestern unerklärlicherweise 39,8°C Fieber bekommen hat. Dabei ist er aber total munter, frißt, spielt und schmust. Heute morgen hatte er kein Fieber mehr.

Jetzt ist es so, daß meine TÄ sagte, wenn das Antibiotilkum nicht anschlägt, daß ich dann zu einem Hautarzt für Hunde müßte, da sie dann auch nicht weiter weiß. Außerdem müssen wir ja auch irgendwie die Ursache herausfinden.

Jetzt meine Frage: Hat irgendjemand schon mal was ähnliches erlebt??? Weiß jemand eine Erklärung, hat eine Idee???

Weiß jemand einen guten Hauttierarzt??? Am liebsten in der Nähe von Hameln, Holzminden. Aber natürlich fahre ich auch viel weiter. So weit es eben sein muß. Hauptsache ist, meinem Kleinen geht es bald wieder besser und wir erfahren die Ursache.

Es tut mir so weh, mit ansehen zu müssen, wie er sich quält.

Ich hoffe, mir kann jemand einen Tip geben.

Liebe Grüße.

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat keiner eine Idee oder kennt einen guten Facharzt??? :???

Ich möchte dem Kleinen doch unbedingt helfen. Aber ich weiß nicht mehr, wie.

Die neuen Antibiotka verträgt er auch nicht. Hat sie schon wieder ausgebrochen.

BITTE HELFT MIR !!!

Liebe Grüße.

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Steffi

leider kann ixch dir auch nicht weiter helfen, die Pusteln unterm Bauch hören sich an wie bei unserer alten Hündin, die hatte allerdings eine Allergie, da deine TÄ dass ausschließt weis ich auch nicht. Ich würd auf jeden Fall mit dem Hund in eine Uniklinik faheren, da die wahrscheinlich am besten ausgerüstet sind.

LG sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sonja,

hatte sie die Pusteln auch nur von unten oder am ganzen Körper??? Worauf war sie denn allergisch??? Wie habt ihr das behandelt???

Greife nach jedem Strohhalm. Werde morgen wieder mit der TÄ telefonieren. Mal hören, was sie sagt.

Die nächste Uniklinik wäre ja die in Hannover. Habe da aber nichts gutes von gehört.

Ich habe aber gehört, daß es wohl in Bielefeld (ich glaube in Brackwede) eine gute Tierklinik geben soll, die mehrere Spezialisten hat. Mir konnte aber keiner sagen, wie die Klinik heißt. Und ob da auch ein Hautarzt dabei ist, konnte mir auch keiner sagen. Kennst du da irgendetwas???

Liebe Grüße.

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die Pusten waren auch nur unter dem Bauch und traten nur zu bestimmten Jahreszeiten auf, aber ich weiß nicht mehr welche das waren. Behadelt haben wir die mit einer Flüssigen Cortisonlösung die weiß war. Ich hab leider den Namen nicht mehr.

DIe Klinik die du meinst heist Dr. Hettling Tel: müsst ich dir raussuchen. Aber frag mich nach hundert Ärzten und ich kann dir hundert gute und schlechte dsachen dazu sagen. Wir gehen jedoch nicht zu ihm, da er sehr teuer ist und du von einem Arzt zum anderen gereicht wirst. es sei denn du verlangst ihn selbst. Wir fahren in besonderen Fällen immer zu TIerklinik VOrbohle. Wenn du den NAmen eingibst. findest zdu die auch im Internet. Sie sitzen in Schloß Holte-Stuckenbrock. Das ist ungefähr 1/2 Std. von Dr. Hettling entfernt.

LG sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke dir. Werde morgen mal gleich in der Tierklinik Vorbohle anrufen. Vielleicht können die mir ja helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SWenn du dahinfärst meld dich doch bei mir, vielleicht können wir uns auf nen Kaffe treffen :kaffee:;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na klar, das mach ich. Wie erreiche ich dich denn am Besten???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hast PN

Ps hab grad nachgeschaut die ham Hautkrankheiten und Allergien mit in der Aufzählung. Meist ham die dafür extra ausgebildete Ärzte.

LG sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab auch schon auf die Seite geguckt und es gerade entdeckt. Hab mir schon alles rausgeschrieben, Telefonnummer, Adresse usw. :D

Sobald ich was weiß, meld ich mich bei dir.

Liebe Grüße.

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.