Jump to content
Hundeforum Der Hund
Flockenhund

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Hundeverhalten und Futter?

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories :winken: ,

ich habe jetzt schon mehrmals hier im Forum gelesen, dass es einen Zusammenhang zwischen der Art des Hundefutters und dem Verhalten des Hundes geben soll. So schrieb z.B. eine Userin, dass ihr Hund getreidefreies Futter bekommt, weil der Hund so hibbelig ist.

Mein Hund ist auch fast immer so. Wäre es von daher besser, das Futter auf getreidefrei umzustellen? Wer hat Erfahrungen mit so was und kann mir Tipps geben? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist dieser Zusammenhang nur in Verbindung mit hochprozentigem Rohprotein bekannt.

Also Hibbeligkeit = viel Rohprotein.

Allerdings kenne ich den Zusammenhang bei Pferden ( ansatzweise). Man kennt ja den Spruch "Die sticht der Hafer". Pferde werden wohl auch hibbelig von Hafer.

Könnte mir demnach schon vorstellen, dass Getreide "wahnsinnig" :D macht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Lanya ist auf Anraten vom Tierarzt wegen ihrer Zappeligkeit durch die SDU aufgetreidefrei umgestellt worden. Hat auch etwas bewirkt.

Ich habe es aber von einigen schon gehört, das es besser ist das Getreide weg zu lassen, wenn der Hund sehr hibbelig ist.

Ich verstehe eh nicht warum ein Hund Getreide bekommen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal vielen Dank für eure Tipps. Ich werde mir mal ein Buch bestellen. :)

Grundsätzlich gilt dann aber wohl, dass das Futter bei einem hibbeligen Hund getreidefrei und mit einem nicht so hohem Gehalt an Rohprotein sein sollte. :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mein Labrador war auch hibbelig. Seit ich ihm getreidefreies Trockenfutter mit höherem Proteingehalt füttere ist er viel ausgeglichener. :so

LG Karin

Edit: Es hängt davon ab woher der hohe Proteingehalt stammt. Nur wenn es sich um eine minderwertige Eiweißquelle handelt kann der Hund hibbelig werden. Ist der Fleischanteil im Futter hoch ist der Proteingehalt ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Spike

Darf ich fragen was genau Du fütterst?

Wäre interessant....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kristina,

ich füttere Wolfsblut Blue Mountain. Es hat 30% Rohprotein. Lt. Hersteller hat es über 50% Fleisch ( Wild und Kaninchen) in der Trockenmasse.

LG Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du das Buch gelesen hast, schreib mal wie es ist. Würde mich auch interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.