Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kleinegoere1983

Soll morgen Kleinkind fotografieren, brauche Ideen!

Empfohlene Beiträge

Grins, ich guck gerade die Fotos durch und bin recht zurieden, ein paar sind nix geworden aber das ist ja immer so

Ich denke mal das sie bei 290 Fotos wohl 12 Fotos für einen Kalender finden wird, die ihr gefallen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann hat ja alles prima geklappt! Deine Freundin scheint aber ein sehr braves Kind zu haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja die Kleine ist kaum anspruchsvoll und total lieb, hab vorher auch noch nie so ein Braves Kind gesehen, aber sie wird ja erst 1 Jahr alt wer weiß was da noch kommt gg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja super, ich hatte schon befürchtet, das die Kleine das Mammutprogramm nicht

übersteht ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass alles geklappt hat. =)

Würde die Bilder gerne mal sehen, aber das will deine Freundin wahrscheinlich nicht, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was ich auch süß finde.ist wenn man ein weidenkorb und lammfell und die kleine reinsetzt.sonst fällt mir auch nix ein oder halt weißer untergrund und die kleine hat ne rose in der hand (natürlich ohne stachel)

ps:seh grad du hast schon fotos gemacht naja ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde die Bilder gerne mal sehen, aber das will deine Freundin wahrscheinlich nicht, oder

Ich glaub auch nicht das meine Freundin das möchte das ich die Fotos zeig, dabei sind da sooooo viele Tolle bei, find es aber auch blöd nach zu fragen ob ich die hier einstellen darf, weil ich eh meine die Antwort zu kennen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ridgeback vs Kleinkind, einfach nur schön

      Da es gerade so schön ist, wollte ich mal eine aktuelle Geschichte mitteilen, evtl. Hilft sie jemanden der hier liest oder Angst vor Hunden hat oder in der Situation ist, jetzt ist hier ein Kind, wie geht das mit dem Hund dann später. Es geht alles, fast immer.   In unserer Nachbarschaft ist ein Kleinkind, wir treffen es mehrmals die Woche, die Kleine möchte natürlich zu meiner Hündin, meine Dame sitzt und sie kommt ganz langsam mit dem Zeigefinger auf uns zu, alles ganz langsam. Ich s

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Kroatien/Italien Urlaub mit Kleinkind und Hund

      Hallo zusammen,    wir möchten gerne unseren ersten Urlaub in Italien oder Kroatien am Meer verbringen. Dabei sind auch 1 Hund in Labradorgröße, welcher gut erzogen ist und ein Kind mit 2 bzw dann 3 Jahren.    Wir kennen uns leider in sachen Urlaub so gar nicht aus und hoffe daher auf gute Tipps und Erfahrungen von euch.    Für uns wichtig sind folgende Punkte:   - Meer in unmittelbarer Nähe (also nicht erst längerer Fußmarsch oder gar mit dem Auto) 

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.