Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
t0mm1

Welche Rasse ist für mich geeignet?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin mir nicht sicher welche rasse die richtige für mich ist, bzw. welche rassen überhaupt in frage kämen?! :Oo

also erstmal zu meiner person : ich bin sehr sportlich , gerne draußen ( auch bei wind und wetter )

arbeite 9 stunden täglich ( würde mit dem hund morgens und in der mittagspause gehen, abends natürlich intensiv mit ihm beschäftigen... joggen Mountainbike fahren....) der hund wäre dann schon Hobby ;) habe aurecheichend platz !

zu dem hund/ hunde : er sollte groß sein, sehr sportlich,freundliches wesen , kinderlieb , am liebsten auch wachsam ........ es auch aushalten können für mehrere stunden alleine zu sein, tagsüber würde ich ihn/ sie am liebsten in einem zwinger sperren.

meine favouriten sind weiße schäferhunde und huskys. :klatsch:

wobei ich gehört habe, dass der schäferhund schlecht alleine sein kann und er nicht für die zwingerhaltung geieignet ist .

ja und der husky :Oo:Oo! müsste ich mir bei meinen arbeitszeiten 2 anschaffen ?

leider ist er ein schlechter wachhund!

kennt ihr vielleicht noch rassen die in frage kämen ?

mfg Thomas :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mhm, also meine Meinung ist, dass der Hund bei dir viel zu viel alleine wäre.

In der Welpen zeit zb. kannst du ihn nicht allein lassen, solang du es nicht LANGSAM und gut aufgebaut geübt hast.

Zum Zwinger, naja für mich wäre es nichts. Der Hund wäre ja mehr im Zwinger bzw alleine als mit dir zusammen.

Ich finde es irgendwie Egoistischt.

Aber das ist nur meine Meinung, ich denke du wirst noch einige Antworten erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

achja meine frau ist ja auch noch da ;) sie hat schichtdienst .......

ist es denn nicht besser für einen hund wenn er einen großen zwinger hat, wie wenn er im haus rumläuft ? ich möchte auf jeden fall das beide etwas davon haben, der hund und der mensch.... wenn ich zu wenig zeit habe, ist das nunmal so...:( :( und ich kann mir keinen anschaffen..... :wall:

Deswegen frage ich ja auch...... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mein Hund würde mich nicht mal mehr mit dem Ar*** anschauen wenn ich ihn in so einen Zwinger reinstecken würde :Oo

Denn mein Hund liebt es mit mir zusammen zu sein, so wie jeder andere Hund das auch will.

Was bringt es denn dir oder dem Hund, wenn du ihn immer dann wenn du Sport machen willst, "nimmst" und danach wieder wegstellst? Sorry, aber so hört sich das oben für mich an! Du schreibst, der Hund soll dein Hobby werden( :Oo ) also bei mir ist der Hund ein vollwertiges Familienmitglied!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es besser den Hund in einem grossen Hundegarten alleine zu lassen, als in der Wohnung.

Im Hundegarten, kann er schnüffel,n schlafen, toben, beobachten, bewachen, sich lösen, usw. das ist im Haus nicht alles so.

Natürlich muss er einen trockenen, warmen zugsicheren Unterschlupf haben.

Allerdings finde ich 9 Stunden auch heftig.

Wie lange wäre er den allein, wenn deine Frau auch noch da ist?

Wie stellst Du Dir die Welpenzeit vor?

Der Welpe muss alle 2-3 Stunden raus, das er stubenrein wird.

Es dauert eine Weile bis er alleine bleiben kann, muss man langsam steigern.

Ein Welpi sollte man mindestens 3 mal am Tag fütern....

Gute Nacht schöne Träume

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wenn ich zu wenig zeit habe, ist das nunmal so...:( und ich kann mir keinen anschaffen.....

Du hast Deine Frage ja schon selbst beantwortet. :think:

LG Karin mit Spike, der auch ein vollwertiges Familienmitglied ist und auf dem Sofa!!!!! liegt und schnarcht. :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn ich evtl. in der Luft zerissen werde, aber ich bin jetzt einfach mal ehrlich.

Mein Hund, übringens ein Schäferhund bleibt tägl. 7-8 Std alleine und das ist absoulut KEIN Problem. Weil ich das allein sein langsam aufgebaut habe! Und in einem Jahr hat er nie was kaputt gemacht oder gejammert.

Gut, ich war auch jetzt gerade eine Stunde mit ihm joggen und heut Nachmittag gehe ich mit ihm Inliener fahren... Er ist also ausgelastet...

An deiner Stelle würde ich mir aber dann schon einen etwas älteren Hund holen.. Dann sehe ich kein Problem.

Was ich allerdings auch nicht mag, ZWINGERHALTUNG.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat doch geschrieben, dass er morgens und in der Mittagspause geht - also wo liegt denn das Problem? Meine waren 7 Std. am Stück alleine und das war kein Problem. Ich finde Zwinger auch nicht so super, besser in der Wohnung lassen. Zu den Rassen kann ich nicht sooo viel sagen, aber hast du mal nach Ridgeback geschaut? Die sind groß, wachsam udn sportlich. Aber der kann auf keinen Fall im Zwinger bleiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu

Also ein Husky wäre überhaupt nicht geeignet, denn die brauchen seeehr viel Bewegung, da wäre ein Zwinger meiner Meinung nach Quälerei!

Fände es aber auch nicht gtu, wenn ein Hund egal welcher Rasse in einem Zwinger eingesperrt wird, so lange..

Ist aber toll dass du vorher nachfragst :)

Aber wie die anderern schon sagen, du musst das alleine sein langsam aufbauen, denn 9 Stunden sind für einen Hund, trotz Mittagspause sehr viel ;)

Nadine, also meine Hündin ist auch ein "Hobby" UND ein Familienmitglied.. :X

Hunde sind auch mein Hobby :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meiner kann auch bis 6/7 Std täglich allein sein und für ihn ist das kein Problem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.