Jump to content
Hundeforum Der Hund
schneewittchen

Brauche mal euren Rat! Wie am besten die Böden usw. reinigen, wenn der Hund Flöhe hat bzw. hatte?

Empfohlene Beiträge

Hallo

und Zwar,habe ich ein 11 wochen alten welpen seid einer Woche

und an dem 2ten Tag habe ich festgestellt das er Schwarze kleine Flecken im Fell hat

uund unter den Flecken war er rot!!!

Also ging ich Davon aus das es Flohkot ist .Habe weiter gesucht und habe dan auch ein Bewegliches schnelles mini ding gesehen.

Habe dan am nächten Morgen gleich mal den Tierarzt angerufen und durfte auch gleich kommen.Der hat mir dann gesagt das er Flo befall hat aber nicht schlimm. Hat meiner Leika auch glleich Tropfen drauf gemacht

Habe ihn dann auch gleich gefragt was ich zu hause machen kann er sagte nur mehrmals saugen

und nass wischen Das habe ich auch gemacht und habe auch gleich alles wo aufm Boden lag und die Bettwäsche alles gewaschen( das war vll arbeit) Aber ein Spray oder so sagte er bräuchte ich nicht............

Nun habe ich immer das gefühl das mich es juckt und kratz

meint ihr ich soll mir doch so ein Spray holen oder reicht es aus saugen und nass wischen

( Habe auch noch kein Grossen Floh gesehen wo hüpft)

vll könnt ihr mich beruhigen

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo aus der Nachbarschaft:winken: :winken:

Meine kleine hat sich letztens beim toben mit anderen auch die kleinen Biester geholt:motz:

Habe daraufhin die mega-putz-orgie gestartet und zusätzlich alles mit Fensterreiniger eingesprüht. Angeblich tötet der enthaltene Alkohol darin auch die Larven ab.

Ich muss sagen,ich habe auch ab und an das Gefühl das es hier und da juckt,aber ich denke das hängt auch mit dem Ekelgefühl zusammen.

Du könntest zusätzlich die Wohnung ausräuchern,dann ist garantiert alles vernichtet!

Viel Glück im Kampf gegen die Plagegeister.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mir saugen und nass wischen, wär mir das zuwenig. Das schlimme ist ja, das die

Viecher ihre Eier in die Teppiche, Decken etc legen :Oo

Alles was Du waschen kannst, richtig heiss waschen und für den Rest würde ich ein Spray besorgen.

Sicher ist sicher ;)

viel Erfolg :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe zum Glück keine teppiche hab überall fliesenboden

aber werde mir doch das Spray holen vll bin ich dann beruhigt :-)

DANKE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also soweit ich von meinem Tierarzt und von meinen recherechen im Internet weiß, gehen Flöhe zwar auf Menschen und beisen sie (ist wie ein Mückenstich) aber lassen sich sofort wieder fallen....

Die Flöhe bleiben bei Ihrem Wirten.....durch das zeug was du vom Tierarzt bekommen hast ist der Hund für 4 Wochen geschützt vor Flöhen das heißt aber nicht das er keine mehr im Fell hat...

Die Viecher leben überall zuhause bei dir momentan...sterben dann endweder weil sie keinen wirt mehr finden oder springen auf den Hund und saugen und sterben weil dieses Zeug direkt in die Blutbahn des Hudnes geht....Wenn die Nissen schlüpfen und saugen sterben die auch sofort ohne neue eier zu legen...

aber du wirst auch durch putzen waschen etc nicht alle Flöhe rausbekommen...das machen die schon von ganz allein....auch wenn die Vorstellung ekelig ist das so ein Floh dich beißt

Wir brauchten bissher nie ein Spray und wir haben überall teppichboden

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als wir im Frühjahr auch einen Flohbefall hatten, bekamen wir vom Tierarzt Tabletten

für den Hund, Kissen und Decken täglich gewaschen, Staubsaugen sowieso.

Ich hab auch Teppichboden und mir genügte das Absaugen nicht. Deshalb hab

ich extra einen Dampfreiniger gekauft, für Polstermöbel und Boden, war prima.

Die Flohplage war dann nach ca. 1 1/2 Wochen erledigt. Gedampft habe ich trotzdem

noch öfters.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt doch auch solche "Bomben"

Wie die genau heißen weiß ich jetzt nicht. Tv usw muss man abdecken und dann stellt man dieses Teil in die Wohnung und macht es an und man muss dann für mindestens 2 Std. draußen sein.

Dadurch soll alles abgetötet werden. Gibt es beim Tierarzt diese Teile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ich brauche Hilfe :)

      Hallo,  Ich bin neu hier und weiß noch nicht so ganz genau wie das funktioniert.  Ich hab ein kleines Problem mit meinem hundi. Bzw viel mehr mit mir.  Er ist ein jacky, 11 Jahre alt. Seit dem. Er 6 ist, ist er bei mir. Er kam aus nicht so guter Haltung. Hat viele Unverträglichkeiten und ist generell ein ordentlicher '' Charakterhund''.  Nun wer er in den vergangenen Monaten. Öfter mal Krank. Meisten Durchfall oder spucken. Lebensbedrohlich war es noch nie.  Leider habe

      in Terrier

    • Brauche dringend Rat

      Hallo ihr Lieben! mein Lebensgefährte und ich haben eine ca.6Monate alte Hündin die total offen ist und überhaupt keine Probleme mit Artgenossen hat. Sie spielt gerne mit diesen. Wir haben uns nun einen Zweithund geholt (3,5Jahre) der vorher auch mit einer Hündin zusammengelebt hat und er somit einen anderen Hund im Haus kennt. Uns war es sehr wichtig das die Beiden sich verstehen und auch mal zusammen toben und miteinander spielen. Die erste Zeit sah es sehr sehr gut aus. Sie haben zusamme

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hunde: Die besten Freunde des Menschen- Arte-Doku

      Hallo liebes Forum! Ich habe kürzlich auf YouTube diese Doku gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=vA2kXELF9Zs   Kennt die jemand?  Besonders interessant fand ich den Teil, in dem gesagt wurde, Hunde könnten die Zeit riechen, wenn der Besitzer beispielsweise auf Arbeit ist, weil die Duftpartikel zuhause immer schwächer würden, aber wieder zunähmen, wenn der Besitzer sich nähert und dass ein amerikanischer Forscher wohl belegt hat, dass Hunde sowohl Syntax als auch Semanti

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Vergrößerte Prostata - Kastration im "besten Alter"?

      Hallo Zusammen, gestern bemerkte ich bei Valco, dass er Blut tropft. Ich rannte mit im sofort zum Tierarzt ! Valco wurde untersucht und es stellte sich heraus, dass seine Prostata etwas vergrössert sei. Zum Glück reagierte ich im frühen Stadium ! Da Valco weder Fieber noch Schmerzen zeigt und stehts froher und lebhafter Natur ist, hoffe ich, dass ich Krebs ausschliessen kann. Der Tierarzt spritzte Valco 2 mg Hormon, welches ein trächtiges Weibchen sonst hat. Es solle den Testosteronspiege

      in Hundekrankheiten

    • Flöhe, wir haben Flöhe!

      Wie gesagt:  

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.