Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
schneewittchen

Brauche mal euren Rat! Wie am besten die Böden usw. reinigen, wenn der Hund Flöhe hat bzw. hatte?

Empfohlene Beiträge

Hallo

und Zwar,habe ich ein 11 wochen alten welpen seid einer Woche

und an dem 2ten Tag habe ich festgestellt das er Schwarze kleine Flecken im Fell hat

uund unter den Flecken war er rot!!!

Also ging ich Davon aus das es Flohkot ist .Habe weiter gesucht und habe dan auch ein Bewegliches schnelles mini ding gesehen.

Habe dan am nächten Morgen gleich mal den Tierarzt angerufen und durfte auch gleich kommen.Der hat mir dann gesagt das er Flo befall hat aber nicht schlimm. Hat meiner Leika auch glleich Tropfen drauf gemacht

Habe ihn dann auch gleich gefragt was ich zu hause machen kann er sagte nur mehrmals saugen

und nass wischen Das habe ich auch gemacht und habe auch gleich alles wo aufm Boden lag und die Bettwäsche alles gewaschen( das war vll arbeit) Aber ein Spray oder so sagte er bräuchte ich nicht............

Nun habe ich immer das gefühl das mich es juckt und kratz

meint ihr ich soll mir doch so ein Spray holen oder reicht es aus saugen und nass wischen

( Habe auch noch kein Grossen Floh gesehen wo hüpft)

vll könnt ihr mich beruhigen

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo aus der Nachbarschaft:winken: :winken:

Meine kleine hat sich letztens beim toben mit anderen auch die kleinen Biester geholt:motz:

Habe daraufhin die mega-putz-orgie gestartet und zusätzlich alles mit Fensterreiniger eingesprüht. Angeblich tötet der enthaltene Alkohol darin auch die Larven ab.

Ich muss sagen,ich habe auch ab und an das Gefühl das es hier und da juckt,aber ich denke das hängt auch mit dem Ekelgefühl zusammen.

Du könntest zusätzlich die Wohnung ausräuchern,dann ist garantiert alles vernichtet!

Viel Glück im Kampf gegen die Plagegeister.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mir saugen und nass wischen, wär mir das zuwenig. Das schlimme ist ja, das die

Viecher ihre Eier in die Teppiche, Decken etc legen :Oo

Alles was Du waschen kannst, richtig heiss waschen und für den Rest würde ich ein Spray besorgen.

Sicher ist sicher ;)

viel Erfolg :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe zum Glück keine teppiche hab überall fliesenboden

aber werde mir doch das Spray holen vll bin ich dann beruhigt :-)

DANKE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also soweit ich von meinem Tierarzt und von meinen recherechen im Internet weiß, gehen Flöhe zwar auf Menschen und beisen sie (ist wie ein Mückenstich) aber lassen sich sofort wieder fallen....

Die Flöhe bleiben bei Ihrem Wirten.....durch das zeug was du vom Tierarzt bekommen hast ist der Hund für 4 Wochen geschützt vor Flöhen das heißt aber nicht das er keine mehr im Fell hat...

Die Viecher leben überall zuhause bei dir momentan...sterben dann endweder weil sie keinen wirt mehr finden oder springen auf den Hund und saugen und sterben weil dieses Zeug direkt in die Blutbahn des Hudnes geht....Wenn die Nissen schlüpfen und saugen sterben die auch sofort ohne neue eier zu legen...

aber du wirst auch durch putzen waschen etc nicht alle Flöhe rausbekommen...das machen die schon von ganz allein....auch wenn die Vorstellung ekelig ist das so ein Floh dich beißt

Wir brauchten bissher nie ein Spray und wir haben überall teppichboden

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als wir im Frühjahr auch einen Flohbefall hatten, bekamen wir vom Tierarzt Tabletten

für den Hund, Kissen und Decken täglich gewaschen, Staubsaugen sowieso.

Ich hab auch Teppichboden und mir genügte das Absaugen nicht. Deshalb hab

ich extra einen Dampfreiniger gekauft, für Polstermöbel und Boden, war prima.

Die Flohplage war dann nach ca. 1 1/2 Wochen erledigt. Gedampft habe ich trotzdem

noch öfters.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt doch auch solche "Bomben"

Wie die genau heißen weiß ich jetzt nicht. Tv usw muss man abdecken und dann stellt man dieses Teil in die Wohnung und macht es an und man muss dann für mindestens 2 Std. draußen sein.

Dadurch soll alles abgetötet werden. Gibt es beim Tierarzt diese Teile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Grip für Pfoten auf rutschigen Böden

      darf ich dazu eine Anmerkung machen. Als Ergänzung für glatte Böden finde ich das sehr gut aber..... man sollte es nicht immer machen und sich der Hund nicht zu sehr daran gewöhnen. Alle Hilfsmittel sollten dosiert und gezielt eingesetzt werden, nicht als Dauerlösung.   Verglichen mit einem Sportler, der Fussballer, Badminton Spieler,  Handballspieler braucht guten halt für seinen Sport, aber er muss auch "rutschen" können. Würde man dies unterbinden, also super Gripp verschaffen, wäre es für Muskeln und Bänder eine viel zu große Belastung und die großen Schäden sind vorprogrammiert.   also etwas mehr  "Gripp" ist gut, zu viel kann auch schädlich sein. Nur so ein Hinweis am Rande   Und auch von mir natürlich, alles erdenklich Gute, dass es "nur" eine Zerrung ist und Femo bald wieder richtig Gas geben kann und darf.     Abgekoppelt von      

      in Hundezubehör

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

    • Futter-Belohnungen auf dem Boden verstreuen?

      Macht Ihr das, Leckereien für den Hund auf den Boden werfen?   Ich mache das nicht, weil mein Hund sich nicht angewöhnen soll, ALLES vom Boden aufzusammeln, und auch weil ich es nicht so berauschend finde, wenn mein wahnsinnig gieriger Spock auf jedem Spaziergang bloß noch zu den Stellen rast, an denen vor drei Jahren mal ein Keks gelegen hat.   Muss natürlich jeder selbst wissen, wie er sowas händelt. Aber wirklich nervig sind hier einige Fachleute, die ihrem Hund Bröckchen werfen, wenn Spock und ich vier Meter daneben stehen. Auch nicht so toll finde ich, dass manche Hundehalter Belohnungen in einen der vielen Bäche hier werfen. Die finden nämlich viele Hunde nicht, die nasentrainierten Hunde hier Spock, Koko (Husky) und Nash (Riesenschnauzer) aber schon.   Sagt doch bitte mal was dazu.  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Habt ihr die Flöhe auch so los bekommen ohne extrem gründliches putzen ?

      Meine Hundetrainierin sagte mir ich muss unbedingt wenn der Hund Flöhe hat die Umgebung mit behandlen. Der Tierarzt hatte adventage aufgetragen vor 4 Wochen weil wir ein floh gesehen hatten. Dann habe ich alles geputzt und gewaschen  und mit umgebungsspray behandelt. der Tierarzt sagte allerdings das ich völlig übertreibe denn selbst wenn die Flöhe dann irgendwann schlüpfen sterben sie weil sie den Hund beißen und er ja behandelt wird. Jetzt bin ich verunsichert. Wir haben ein Haus und der Hund ist nur im Erdgeschoss, oben im Obergeschoss war er noch nie allerdings haben wir da jetzt einen floh entdeckt denke ich, ich konnte ihn leicht fangen und auch leicht zerdrücken. Jetzt weiß ich nicht ob ich eventuell nochmal alle so putzen soll oder einfach warten soll ? Hoffe auf eure Erfahrungen. liebe Grüße 

      in Gesundheit

    • Hund sche**t auf Teppich boden?

      Hund sche**t auf Teppich boden? Hallo liebe comunity ich bin ratlos mein Hund hat zum 20 mal ins Haus geschießen und diesmal ins Kinderzimmer was sogar einen Teppichboden hat! Und jetzt geht der Geruch nie mehr weg oder was weil ich das schon so viel gereinigt habe aber immer IMMER KOMMT DER KOT GERUCH zum Bett und im ganzen Zimmer hält 1.das ist schädlich irgendwann 2.wie Grieg ich es raus wie ich habe angst das es eingetrocknet ist und ich glaube schon was soll ich machen wenns eingetrocknet ist? Die stelle rauschndeiden? Aber ich kann die nicht rauschndeiden im Moment deswegen bitte ich um dringende Hilfe die dämpfen sind giftig

      in Hunde im Alter


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.