Jump to content

Deine Hunde Community!
Über 36.000 Mitglieder
 

In weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto erstellen oder einfach mit Deinem Facebook oder Google account einloggen.
 

✅  Registrieren oder einloggen  

Hundeforum Der Hund
Boxer von der Teufelsbrut

Autounfall und Hund war dabei - Wem ist so etwas schon einmal passiert?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

mich würde mal interessieren, wer schon einmal einen Autounfall hatte und Hundi war dabei?

Zusätzliche Fragen:

Wo war der Hund beim Aufprall

-Hundebox

-Rücksitz angeschnallt

-Rücksitz nicht angeschnallt etc.......

Ist dem Hund was passiert?

Hatte der Hund nach dem Unfall ein Trauma?

Wenn ja was für eins?

usw...

Schon einmal vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, vor 28 Jahren. Meine Tochter (2 Monate alt) und mein Dackel Raudi auf dem Rücksitz. Beiden ist GsD nichts passiert, nur ich bin mit dem Kopf durch die Windschutzscheibe. Scheibe kaputt , Kopf ganz und am anderen Tag hatten wir Taufe!

Das war für mich ein Trauma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke das Ihr meine Überschrift geändert habt.. so ist es besser :klatsch:

@ Raudi...schön das euch nix passiert ist...

hatte der Hund hinterher ein Trauma?

oder hat er sich ganz normal danach Verhalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hund und Kind haben sich ganz normal verhalten, bei mir bin ich mir da nicht mehr so sicher ;)

Raudi ist weiterhin gerne Auto gefahren, war immer der erste der drin saß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankscheeeeeeeee :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also mir ist sowas zum Glück noch nie passiert. Aber mich würde mal interessieren warum du das wissen möchtest? Nur interessehalber oder ist dir da etwa was ähnliches passiert?? (hoffentlich nicht!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu,

also mir ist sowas zum Glück noch nie passiert. Aber mich würde mal interessieren warum du das wissen möchtest? Nur interessehalber oder ist dir da etwa was ähnliches passiert?? (hoffentlich nicht!)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43051&goto=816154

Das habe ich mich auch gefragt,

dir ist doch sowas hoffentlich nicht passiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

nein nein... nur aus Neugier...

So was beschäftigt mich immer...da ich ich schon etliche Unfälle hatte.. bis jetzt aber immer Gott sei dank ohne Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich beschäftigt das auch. Seit ich die Hunde im Kofferraum habe, habe ich immer Angst, dass mir (z.B.) im Stau jemand hinten auffährt. Seit dem bin ich diesbezgl. viel aufmerksamer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist vor 18 Jahren mal ein Auto auf meiner Fahrbahn entgegengekommen, blöd

wie ich war aus Reflex weggezogen und auf ner kleinen Mauer gelandet :Oo

Mein Dobi, damals 5 Monate alt sass auf der Rückbank (damals gab es noch keine Gurte

etc für Hunde)

Ich war natürlcih geschockt und wollte gucken wie es ihm geht... ein Fehler die Autotür aufzumachen :Oo Ruck zuck war Astor aus dem Auto und rein ins nächste Feld :(

Ich habe gerufen und gepfiffen nix...

Nach 4 Tagen suchen, rufen, rumfahren. Kam er plötzlich meinem Auto hinterher

gelaufen und gewufft, als ich auf dem Weg zur Arbeit war, ca 4 km von zuhause entfernt.

Na ihr könnt Euch vorstellen, die Freude konnte auf beiden Seiten nicht grösser sein. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.