Jump to content
Hundeforum Der Hund
schneewittchen

Traurig! Meine Tochter hat evtl. eine Allergie gegen unseren Hund!

Empfohlene Beiträge

Hm weiss garnicht was ich denken soll und was ich schreiben soll

habe wie schon oft gesagt seid 1 woche ein 11 wochen alten Jack Russell

den ich und meine kinder jetz shon Lieben......ABER meine Tochter hat so wie es ausieht eine Hundeallergie bekomme Morgen bescheid ob sie es hat...........

Bin jetz schon ganz traurig weil ich ihn eigentlich nicht hergeben will .........

will garnicht daran DENKEN

gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

gibt ja auch Therapien gegen Hundehaarallergie. Wenn sich eine Allergie rausstellt würde ich da erstmal nachfragen. Allergie heißt ja noch lange nicht, dass Hund auch weg muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warte mal das Ergebnis ab. Wie alt ist denn deine Tochter und welche Symptome hat sie gezeigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Tochter ist 22 mon alt

und hat flecken am körper und reibbt sich dauernd an den augen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte dann schon dafür spechen wenn sonst nichts in eurer Umgebung verändert hat, also du alles andere ausschließen kannst.

Eine Bekannte von mir hat trotz einer Allergie gegen Hunde ihren Hund behalten, konnte sich nicht trennen.Aber sie braucht ab u. an schon Medikamente. Sie ist erwachsen,bei einem Kleinkind ist das wieder etwas anderes.

Aber du mußt erst mal das Untersuchungsergebnis abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt schon tolle Medis dafür.

Auch Eigenbluttherapie kann helfen.

Habe aber ehrlich große Bedenken, da die kleine erst 22 Monate alt ist.

Das kann sich auch richtig verschlimmern, Atemnot, Ashma usw.

Will keine Angst einjagen, aber ich selber bin KW und würde das von vorne nach hinten und von oben nach unten abklären.

Schließlich geht es um Dein Kind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So sehe ich das auch.Auch wenn es Medis gibt(Kortison??)Ich hätte keine Lust,damit mein Kind vollzustopfen.

Einer Bekannten ist das leider auch passiert.Der kleine Zwerg war gerade 3 Tage da und meine Bekannte hatte dann einen Asthmaanfall bekommen.Einsegen hat die Züchterin den Hund sofort ohne Probleme zurück genommen.Ich hoffe,es gibt eine ähnliche Lösung für euch!

Eine andere Bekannte wird,nachdem sie die Story mitbekommen hat,bei der Züchterin um eine Haarprobe bitten,damit sie ihre Familie VORHER testen lassen kann.Ihr Kind hat eine Hausstauballergie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Meine Tochter ist 22 mon alt

und hat flecken am körper und reibbt sich dauernd an den augen
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43052&goto=816112

Huhu,

Du schreibst in einem anderen Thema, das Dein Hund Flöhe hatte. Kann es nicht sein, das sich evtl. ein Floh auf Deine Kleine verirrt hatte ?

Mach Dich jetzt erstmal nicht verrückt und lass einen Allergietest machen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.