Jump to content
Hundeforum Der Hund
Deni

Rohe Leber?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Bin grad dabei meinen Hund und Katze auf Barfen umzustellen?

Doch der Hund frisst keine rohe Leber soll ich sie braten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

ja kannst du machen ist dann halt kein "barf" mehr ...ich würde sie dann auch nicht ganz durchbraten......also nur kurz von beiden seiten anbraten evtl. ein minibissl Meersalz dazu und "servieren" :)

oder du versuchst mal sie kurz mit kochend heissem wasser zu übergiessen...hilft meist auch sehr gut. Was fütterst du denn für Leber? Die meisten Hunde fahren z.B. auf Hühnerleber total ab.

Alternativ kannst du auch andere Innereien fütter...Herzen z.B. oder grünen Pansen, vielleicht mag dein Hund auch einfach keine leber

lg Isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schweineleber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rohes Schweinefleisch darf man NIE füttern.

Für Hunde ist das Verfüttern des Aujeszky-Erregers (welches in Schweinefleisch enthalten sein kann) schnell tödlich

lg Isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiss - soll mach nichts Rohes vom Schwein verfüttern!??

:???:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, meinsten koch ich das Fleisch ab oder brate es kurz an weil sie das lieber mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schweineleber
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43078&goto=816645

Schweinefleisch würde ich immer nur komplett gegart geben, wegen der evtl.vorkommenden Aujetzky-Erreger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo!

Schweineleber würde ich auch nicht füttern....Rinderleber, Hähnchen - oder Putenleber bekommen meine Hunde. Sie fressen ausgeprochen gerne Leber!

Als Alternative kannst Du auch Lebertran geben...... einfach unter das Fleisch mischen und gut!

Vielleicht klappt das ja später mal mit roher Leber - Du fängst ja erst an zu barfen. Meine Hunde mochten anfänglich keinen rohen Fisch - inzwischen fressen sie auch den mit Begeisterung!

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal so eine generelle Frage zur Fütterung von Leber. Ist es notwendig Hunde ab und an welche anzubieten? Tommy bekommt nur sehr selten Leber(andere Innereien wie Hühnerherzen/-mägen, Pansen oder Blättermagen bekommt er selbstverständlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mal so eine generelle Frage zur Fütterung von Leber. Ist es notwendig Hunde ab und an welche anzubieten?

Meine bekommen 1x pro Wo. Leber - da gehen die Meinungen ziemlich auseinander. Leber liefert dem Hund Vitamin A!

Bei wildlebenden Hunderudeln bzw. Wolfsrudeln wurde beobachtet das immer die Alphatiere die Leber fressen wenn Beute gemacht wurde. Das würde bedeuten das ein Omegahund beispielsweise sein ganzes lebenlang kleine Leber abbekäme und trotzdem "überlebt".

Muss jeder selbst für seine Hudne entscheiden....Swanie Simon rät dazu 1x die Wo. Leber zu füttern. Ich denke sie greift auf eine wirklich jahrelange Barferfahrung zurück und so passt das für mich.

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.