Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jessi81

Leute aus Lippstadt oder aus dem Kreis Soest da?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Seit einer Woche wohne ich mit meinen Chaoten nun in Lippstadt und würde mich sehr freuen, wenn sich Leute aus der Gegend zum gemeinsamen Gassigehen finden lassen würden!

Da ich mich hier noch so gar nicht auskenne, rennen wir derzeit noch recht orientierungslos durch die Gegend :D und ich hab keine Ahnung, wo man hier hingehen kann, um andere Hundehalter bzw. Hunde zu treffen, wo man richtig gut Gassi gehen kann, wo man eine gute Hundeschule o.ä. mit Angeboten zur Hundebespaßung/beschäftigung findet etc.....

Außerdem, wo ich grad dabei bin: Welchen Tierarzt könnt ihr denn empfehlen?

Viele Grüße, Jessi mit Randy & Jay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wohnst du denn genau in Lippstadt oder in der Nähe.

Hundeschulen gibt es hier einige aber ich gebe da mitlerweile ungerne Empfehlungen zu ab. Es kommt halt immer drauf an was man davon erwartet.

Ich mache seit einiger Zeit mit meinem Agility und da haben wir eine ganz tolle Trainerin gefunden, die auch weiß worauf es ankommt und das ganze wirklich super aufbaut. Haben wir leider auch schon anders erlebt.

Die Frau Dr. Fecke in Hörste hat einen sehr guten Ruf. Ich bin in Büren bei Frau Altmann, das wird dir aber wahrscheinlich etwas zu weit weg sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Erstmal sorry, dass ich erst jetzt antworte... war die letzten Tage mit dem Versuch beschäftigt, die bislang rosafarbenen Wände unseres Wohnzimmers weiß zu bekommen...

Ne, ich wohne nicht direkt in Lippstadt, sondern in Bad Waldliesborn.

Hhm, was ich von einer Hundeschule erwarte... Bislang war ich bei einer AnimalLearn-Trainerin und war damit sehr zufrieden. Die Grunderziehung sitzt gut (also zumindest bei dem "Kleinen", bei dem Großen wird das mit dem fast-perfekten-Hören wohl nie mehr was, dazu ist er viel zu sehr Neufi und noch dazu hat er in seinen ersten drei Lebensjahren viel zu sehr gelernt, selbstständig zu entscheiden) und suche im Prinzip nur was zum unter andere Hunde & Hundehalter kommen und um meine Wuffs mit irgendwas zu beschäftigen, was nicht so auf die Knochen geht. Sprich irgendwas mit Nasenarbeit, Clicker &/ Dogdancing, von mir aus auch "Hundangepasstes" Agility (nicht auf Schnelligkeit , ohne hohe Sprünge). Obidience hab ich noch nie mit meinen gemacht, kann mir aber nicht vorstellen, dass das was für sie ist (für Jay vielleicht, wenn man die Sache spaßig angeht und nicht bierernst nimmt :D ).

Wie ist denn die Quante oder Quantes (oder wie sie auch immer heißt) bei benninghausen/eikelborn? Lohnt es sich da mal zu schauen? (Gerne auch per PN oder Mail)

Einen Tierarzt, der viel über Homöopathie macht, hast du nicht grad zufällig zur Hand, oder? Sonst schau ich mir die in Hörste mal an (oder macht sie das sogar zufällig?) Muss ja eh noch den Sachkundenachweis machen...Da könnte ich sie ja erstmal ohne Hund unter die Lupe nehmen.

Heute habe ich endlich mal eine Hundebesitzerin getroffen, die mir ein paar Tipps gegeben hat, wo man noch andere Hunde treffen kann... da werden wir heute Mittag doch gleich mal schauen gehen (Bevor Jay doch wieder endgültig an den Bodensee zu seinen Kumpels zurück will :o )

Viele Grüße, Jessi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, ich habe bis vor einiger Zeit in Wadersloh gewohnt, dass ist ja ganz in der Nähe!

An der Glenne kann man super spazieren gehen, da trifft man einige Hundehalter und die Hunde können frei über den Deich laufen.

Das ist auch ganz einfach zu finden.

Wenn du Richtung Beckum aus Walibo rausfährst (nicht über die B55, sondern über den Lambertweg) fährst du vor der Kurve in der es links nach Liesborn geht, links rein.

Dann fährst du ein Stück gerade aus und an der Kreuzung rechts. An der Brücke, die du von der Kreuzung schon siehst, parken die meisten Hundehalter und gehen dann über den Deich.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Gegend erkunden!!!

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für den Tip... Da werden wir doch morgen direkt mal schauen gehen...

Gestern waren wir auf den Lippewiesen Richtung Eikelborn unterwegs und haben endlich mal ein paar andere Hunde getroffen... Die Freude bei Jay war rieeeesengroß und sogar Randy hat rumgesponnen wie ein Junghund :D

Bin mal gespannt wie lange es daurern wird, bis ich mich hier wenigstens ein bisschen auskenne...Aber planlos druch die Gegend laufen, hat auch was... macht irgendwie Spaß :D

Viele Grüße, Jessi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du immernoch auf der suche bist, schau doch mal reiin.

http://soesterhundetreffe.npage.de/

wir freuen uns über jeden hundefreund, der dabei sein will.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunderasse für ältere Leute (mittelgross)

      Hallo zusammen,   meine Eltern (67+66 Jahre alt) überlegen sich wieder einen Hund ins Leben zu holen. Wir hatten damals als ich klein war einen Goldenretriever-Labrador. Er Schaf von einem Hund. Total lieb und hat aufs Wort gehört. Nun möchten meine Eltern evt wieder einen Hund haben. Er sollte mittelgroß sein (so Labradorgröße halt). Wir haben zwei Kleine Kids, demnach sollte er turbulenete Kids "aushalten" können ab und zu. Meine Eltern möchten mit ihm keinen aktiven Sport unternehme

      in Der erste Hund

    • Suche Geschwister Kooikerhondje-Havaneser März 2012 Lippstadt

      Wir suchen auf diesem Weg die Geschwister unseres Hundes Dakota, einem Kooikerhondje - Havaneser Mischling zwecks Austausch/Kontakt. Geboren am 16.03.2012 in Lippstadt Liperode/Westfalen. Die Geschwister waren: Maike, Elliott, Gyver und Mateo Mama: Havaneser Dame Queeny, Papa: Kooikerhondje Rüde Scotty Über einen Kontakt oder Hinweise würden wir uns sehr freuen.

      in Wurfgeschwister

    • An die Leute mit Begleithundeausbildung

      Hallo ihr Lieben,   ich wollte mal wissen wie ihr das handhabt.  Besteht ihr auch auf Einhaltung der Kommandos der Begleithundeprüfung, wenn ihr im Alltag unterwegs seid oder benutzt ihr da andere Kommandos?  Z.B. Dass der Hund Bei dem Kommando ‚Hier!‘ automatisch vor auch absitzt. Soll er sich immer hinsetzen, wenn ihr nach dem Kommando Fuß stehen bleibt?   danke für eure Erfahrung

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Manchmal bellt & knurrt Louis fremde Leute an

      Hallo zusammen,   ich bin neu hier und hoffe mir Hilfestellungen zu folgendem Problem zu bekommen. Kurz vorweg: Louis ist ein ehemaliger Straßenhund, der seit gut 1 1/2 Monaten bei uns ist. Wir haben ihn direkt aus unserem Urlaub mitgebracht. Im Grunde genommen ist Louis ein freundlicher Hund doch in manchen Situation kommt es dazu, dass er fremde Leute anbellt und knurrt. Bisher haben wir folgende Gemeinsamkeiten der Situationen festgestellt: wir als Besitzer sind gerade in der Hock

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Leute anspringen

      Ihr Lieben... ... vor einiger Zeit hatten wir mal das Thema “Verhalten im Hausflur“. Wir sind ja umgezogen und hier klappt es besser. Wir machen Zeigen & Benennen bei den Nachbarn, alles tutti. Die Nachbarn gegenüber darf er ab und zu begrüßen, sie mögen ihn sehr. Wenn er zu aufgeregt ist, gibt es ein “Jetzt nicht“ und das ist ok. Kein Bellen oder Jaulen.    Unser DHL-Bote ist heiß geliebt und es beruht auf Gegenseitigkeit. Ansonsten akzeptiert er es meist, dass er im Flur lie

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.