Jump to content
Hundeforum Der Hund
knuffi

Hund "kaut mir die Ohren ab"!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

unsere Halbstarke, inzwischen 6 Monate alt, liebt es mir die Ohren abzukauen. Wenn sie ihren "Rappel" bekommt, springt sie auf den Sessel, wühlt durch meine Haare und kaut dann inbrünstig, allerdings gaaanz vorsichtig, an meinen Ohren `rum. Nachts hat sie es geschafft, am Fußende auf einer Decke am Fußende zu schlafen *grummel*. Aber jede Nacht passiert es mindestens einmal, sie springt oder robbt ans Kopfende, wühlt wieder in meinen Haaren und kaut mir dann die Ohren "ab". :wall: Wenn ich dann wach bin, geht sie zurück ans Fußende rollt sich zufrieden zusammen und schläft weiter. Ohrringe zu tragen traue ich mich schon garnicht mehr. Hat dieses "Ohrenabkauen" eine Bedeutung oder ist es einfach nur eine Marotte von ihr ? :???

Obwohl ich ihr nachts eigentlich den Hals umdrehen sollte, muß ich mir immer kräftig das Lachen verkneifen. :D

Außerdem hat sie entdeckt, daß man/hund herrlich auf den Stuhl und von dort auf den Tisch springen kann und der Eßßtisch sich wunderbar als Schlafplatz eignet. :motz:

Nee, aber es interessiert mich ehrlich, ob diese Ohrenkauerei etwas bedeutet.

Neugierige Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hoho.

das kommt mir sehr bekannt vor :D

meine Kleine macht das auch liebend gerne.Wenn ich auf dem Sofa liege,darf sie gerne an meinen Füßen liegen....irgendwann robbt sie hoch und knabbert am Ohr.

Ich denke ,dass das einfach eine starke Sympatiebezeugung ist :klatsch:

Meine grunzt dann auch noch dabei...da kann man gar net bös sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahnung was das Verhalten bedeutet...evtl. *Führsorglichkeit*?... :???:???:???

Lilli macht das auch gerne bei meinem Mann...aber nur bei Ihm (und das ist ein Bär in Menschengestalt also der braucht wirklich keine Fürsorge....objektiv gesehen...) :so

Also bei mir macht Lilli das nicht :Oo

Sorry, kann Dir da nicht weiter helfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gott sei dank hab ich ein paar mehr langnasen...da müssen meine ohren nicht herhalten =) das machen meine täglich untereinander, sieht aus wie ohrenpflege.....ist jedenfalls nix schlimmes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein verstorbener Weimaraner hat mit den Vorderzähnen bei mir am Hals geknapst, wenn er Superschmusig drauf war oder versucht hat mich zu beschwichtigen. Er machte es nur bei mir und für mich war es wie eine "Liebesbezeugung" seinerseits.

Ich hab dann auch mal bei ihm geknapst und er war seelig....... richtig mir Augenverdehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen, soweit ich weiss ist das eine Liebesbezeugung bzw eine Unterwürfigkeit ,in einen Wolfrudel sind es die kleinen die immer an den Ohren der großen kabbern . Sie zeigen damit einfach nur, hör mal ich hab dich lieb.

Ist der Hund dabei denn freudig erregt oder eher Schwanz eingeklemmt denn Freudig bedeutet halt, eh du bist mein Held und das andere ist eher das die Unterwürfigkeit. Das ist das was ich darüber weiss. Günther Bloch hat da ein Buch drüber geschrieben " Der Wolf im HUndepelz "

LG Bine mit Melisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mira knapst am Arm, am Ohr würde sie es bestimmt auch machen aber das lass ich mir nicht so gefallen von ihr, ausserdem ist die Nase eiskalt und das geschmatze ist laut , also bin ich froh dass es nur der Arm ist.......... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo !

Danke für Eure Antworten. Na, dann sehe ich es doch einfach als Liebesbeweis an ! Bei meinem Mann macht sie es nämlich nicht. ;) So kann ich wenigstens ständig die Ohren "steif halten", weil sie immer so vollgelüllt sind. :D

@ Melisa, die Kleine macht dann immer einen gut gelaunten Eindruck und ich habe den Eindruck, sie grinst dabei. Der Schwanz ist dann hocherhoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner macht das mir meiner Hand, schon seit ich ihn habe :D . Ich denke auch das es Zuneigung ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aysha hat das früher auch immer gemacht. Sie hat einem dabei tatsächlich die Ohrringe ausgezogen.

Peinlich war das dann immer, wenn sie es bei Besuch gemacht hat :Oo meist hat dieser es gar nicht bemerkt, wenn auf einmal ein Ohrring fehlte :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.