Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
nikita66

Darf man das Körbchen neben den Computer stellen?

Empfohlene Beiträge

Hallo :winken: alle miteinander.

Ich hoffe es kann mir hier vielleicht jemand eine Antwort geben, ich bin mir nämlich in etwas nicht so sicher:

Aufgrund von Wohnzimmer-Umstellung hat das Körbchen jetzt nur neben dem PC(Tower?) Platz, was also bedeutet das Snoopy (mein Hund) nur so ca 10cm mit dem Kopf von dem PC wegliegt. Ist das in irgendeiner weise gefährlich,auf Dauer :??? ? Oder kommen Strahlungen nur vom Monitor?

Wär super wenn mir das jemand zu 100% beantworten könnte. :klatsch:

:danke im voraus

und

Tschüss :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund wird von dem Lärm lediglich irre und die Hitze wird ihm ordentlich einheizen, aber sonst isses wohl egal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meiner gibt kaltes Gebläse ab. Also ich hätte da bedenken, aber 100 % kann ich da nichts drüber sagen bzw. schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank schon mal für die Antworten. :klatsch:

Ich glaube von dem Gebläse kriegt er nix ab, das geht nach hinten weg.

Warm wird der PC an der Seite auch nicht.

Okay, das einzige ist wohl das monotone Geräusch was der PC macht, aber wenn ihn das nicht "einlullt" ;) und ihn das stört, geht er wohl stiften.

Mir war jetzt ehrlich gesagt nicht klar, ob aus dem PC(Tower) direkt irgendwelche Strahlung rauskommt :???

MFG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Geräuschkulisse kann deinen Hund stören, aber vermutlich gibt es genug Hunde, die in Wohnungen an Bahntrassen oder neben grossen Strassen leben, die sich an mehr Geräusche gewöhnt haben.

Wissenschaftlich gestützte Studien zur Gefährlichkeit von elektrischer Strahlung in alltäglich auftretender Dosis haben meines Wissen nicht gezeigt, dass sie einen negativen Einfluss auf Menschen haben. Ich hatte mich mal eingelesen, weil ich täglich am Computer arbeite. Studien Hunde betreffend habe ich noch nicht gesehen.

Meine Kleine hatte in meinem Uniarbeitsraum ihr Körbchen direkt unter meinem Tisch. In dem Raum, gross wie eine Schuhschachtel, waren wir zu fünft, jeder mit mindestens einem Rechner. Als sie dann mal übers Wochenende bei meinen Eltern bleiben sollte, lief sie nach der grossen Gassirunde solange unruhig in der Wohnung hin und her, bis mein Vater seine Mails abrufen wollte. Kaum war der Rechner an, legte sie sich auf das Schaffell daneben und schlief wie ein Stein... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rote juckende Stellen Hund

      Hallo liebe Mitglieder,    ich war mit meinem Hund schon beim TA und der meinte, es ist wohl eine Futtermittelallergie (ich füttere roh, ohne Getreide etc.) oder eine Umweltallergie. 
      Ich habe sein Essen schon eingeschränkt und füttere nur noch Kaninchen, trotzdem ist es noch nicht besser geworden. 
      Ich zweifle an der Theorie der Futtermittelallergie, da 
      1. Wir waren in Frankreich, da hatte er keine Beschwerden - gleiches Futter.  2. Es ist nur an Stellen,wo er wenig Fell hat. 
      3. Er hat es nicht immer und es juckt auch nicht immer.   Er hat gerötete Pfoten und leckt die auch manchmal.
      Die Ohren sind manchmal gerötet und warm. 
      Der Ausschlag sieht aus wie auf dem Bild und manchmal hat er kleine Eiterpickel. 
      Es juckt ihn, aber nicht extrem, wenn ich Aloe Vera drauf mache ist es meistens besser. 
      Nach ca. eine Minute jucken hört er auf und es scheint so, als ob es ihn nicht mehr stören würde. 
      Draußen juckt er sich nicht.   

      Hat jemand Erfahrung? Wie stellt man eine Umweltallergie fest? Wie muss ich weiter vorgehen, wer hat ähnliche Erfahrung? 
      Ich bin für alle Informationen Ideen froh. 

      Vielen Dank
      Anja   

      in Hundekrankheiten

    • Frustrierende Erfahrung mit Körbchen-Gesucht

      Hallo Ihr Lieben,  ich musste in diesem Frühjahr meine beiden Hundemädels über die Regenbogenbrücke gehen lassen 😔 Die eine war sehr krank und die andere eine alte Oma, die dann 10Tage später hinter her gegangen ist. Die Trauer ist noch groß, aber in den letzten Wochen schaue ich mich nach einem neuen Familienmitglied um.  Bei Körbchen Gesucht haben sich mein Mann und ich in ein Hundemädel verliebt. Wir haben uns per E Mail beworben und unseren Alltag und das Leben mit Hund offen gelegt. Leider war das der Frau Ackermann alles egal, solange wir nicht zu einem Gespräch nach Zülpich kommen. Wir fahren aber keine 5 Stunden hin und 5 Stunden wieder zurück nur für ein Gespräch! Es wäre etwas anderes wenn die Hündin vor Ort wäre und man schauen könnte ob es passt. Wir haben die Frau ganz herzlich zu uns an die Ostsee eingeladen, wir haben ihr angeboten zu Skypen oder eine klassische Vorkontrolle durch eine Tierschutzorganisation hier vor Ort... ich habe Frau Ackermann Fotos von uns geschickt, damit sie vielleicht sieht das wir keine schlechten Menschen sind , sondern der Hündin ein zu Hause für immer bieten wollen.  Doch keine Chance! Herzlos kam nur die Antwort das ich mich woanders umsehen soll und mir sparen soll weitere Mails an sie zu schreiben, solange wir nicht bereit sind zu ihr zu fahren...  Die kleine Hündin sucht nach wie vor ein zu Hause. Der Winter steht auch in Spanien vor der Tür. Und es bricht mir das Herz ,keinen Weg zu finden die kleine Maus zu adoptieren, nur weil eine einzige Frau nicht bereit ist auch mal etwas flexibler zu Vermitteln.... eine einzige Frau steht wahrscheinlich vielen Tieren im Weg ein zu Hause zu finden! Das kann doch nicht sein? Was sagt ihr dazu? Kennt ihr diese Privat Initiative Körbchen Gesucht?  Was sind eure Erfahrungen und wie seit ihr damit umgegangen? 

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Darf das wahr sein?

      Das habe ich im facebook bekommen fällt unter "Info". Nach nur einer von vielen Infos, schaue ich mir die anderen gar nicht erst an!😡 https://www.lieblingstier.info/sozialverhalten-beim-hund/

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Wir stellen uns nochmal vor..

      2010 war ich das letzte mal hier und habe mir viele Infos geholt für meine Lara.   Nun ist sie ein unkomplizierter Hund und macht mir schon viele Jahre große Freude. Ok mittlerweile merkt man dem Mädchen das Alter an.   Mit Arbeit, Kinder und Hund hatte ich nie viel Zeit, habe aber immer als stiller Mitleser dem Forum die Treue gehalten.   Nun sind die Kinder schon älter und fangen an ihre eigenen Wege zu gehen.   Ich selbst arbeite 35 Std die Woche und die freie Zeit verbring ich mit Hunden Kindern und Freunden.   Wir leben hier in einer WG mit einer Freundin, meinem Partner und natürlich meinen Jungs. Somit sind die Hunde nie ganz allein.   Zu unserem Glück und weil ich je nach Eignung gerne wieder mit einem Hund arbeiten möchte, haben wir unseren Loki zu uns geholt. Er ist nun bald 4 Monate alt und ein kleiner frecher Kerl der uns alle auf Trab hält.   Ich freue mich wie immer auf guten Austausch.   Noch ein Bild von den beiden blödis am Hundestrand.

      in Vorstellung

    • Schorfige stellen, bis blanke stellen

      Hallo meine lieben, ich bin neu hier und es geht um meinen Hund Apollo, Apollo ist nun 9 Monate alt und ein amerikanischer Staffordshire, hat keine großen Unterschiede mit einem Pitbull, kommen wir mal zum Problem: mein Hund hat kahle Stellen, manche mit schorf und manche blutig die dann kahl werden, mein Hund spielt auch mit anderen, ich habe gedacht es könnte sein das die anderen ihn vielleicht bisschen beißen und er dann davon die Haare verliert was vielleicht zum Teil auch so ist, meine TA sagt es sein Milben unter der Haut, sie hat mit Medikamente gegeben, obwohl ich von diesem Zeug für Tiere nichts halte, naja, es ist aber immernoch da, obwohl Apollo die Meditation vollständig genommen hat, nun war er die letzte Woche mit keinen Hund spielen und hat immer mehr dieser stellen, am penis befinden sich sogar kleine gelbliche „Pickel“, sie sehen zumindest so aus, es kommt aber nichts raus, jetzt brauche ich euren Rat, was denkt ihr das ich vielleicht mir etwas wissen oder genaueres nach forschen kann, ist es allgergie, vielleicht auch Krebs, doch Parasiten oder Pilz ? Foto ist anbei von einer blutigen Stelle wo daneben an ein paar Haaren der Schorf hing, der nun ab ist, Danke im Vorraus!!!    Liebe Grüße    Apollo und Marlon

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.