Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
bafi

Hilfe - mein Hund hört nicht mehr auf mich!

Empfohlene Beiträge

hallo an alle mietglieder

ich bin neu hier und würde mich für alle antworten herzlich freuen

mein anliegen ist mein baffy sie ist 5 monate alt und ich habe sie seit

1 1/2 monaten ein labrador

sie ist eigentlich ein ganz toller hund hölzchen schmeisen spielen funktioniert super

wenn ich sie rufe kommt sie wie eine rakete ;)

wir spazieren ohne leine sie weicht mir nicht weg auch wenn bei einem ruf ist sie da

sie endfernt sich auch nicht weit weg vom haus immer in der nähe

nun aus der traum ;(

ich bin verzweifelt traurig und auch gekränkt und habe keinen vertrauen mehr in sie

seit dem der nachbars hund 3 jahre alt mänlich uns besuchen gekommen ist ging sie mit ihm weit weg

jeder ruf zweck los ! es ist alles das gegenteil von dem geworden was war ;(

ich werde sie nicht mehr aus dem haus alleine lassen nur noch mit leine auch beim kleinen häufchen machen ich traue ihr nicht mehr und weis auch nicht wie ich das wieder biegen kann

und ob das überhaupt wieder so wird wie früher bin sehr endtäuscht aber habe sie mega lieb und war sehr stolz

kann mir jemand sagen warum sie das jetzt macht und wie ich das wieder gut machen kann

auch mit nachbars hund in der nähe ??

würde mich für jede antwort sehr freuen

bedancke mich in voraus

liebe grüße bafi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

verstehe ich das richtig? Sie ist mit dem Nachbarhund streunen gegangen?

Du darfst sie nicht mehr alleine auf Tour lassen, damit sie sich nicht angewöhnt, dass es ohne Menschen auch ganz lustig ist.

Ansonsten bleib ruhig. Sie beginnt zu pubertieren. Das ist wie ein Sturm, der vorüberzieht. Solange der Sturm wütet, bleibt sie an der Schleppleine. Keine Sorge das wird wieder. Sie darf nur nicht mehr alleine auf Tour.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

hast Du denn die Möglichkeit, Dein Grundstück einzuzäunen oder einen kleinen Bereich für sie ausbruchsicher zu gestalten?

Ich hätte nie Ruhe, wenn mein Hund alleine ohne Zaun draußen rumrennen würde. Ich hätte auch immer Sorge, dass mir den mal einer klaut.

Ansonsten möchte ich Dich bitten, hier in den Beiträgen auf Groß- und Kleinschreibung zu achten, da die Lesbarkeit der Texte sonst sehr leidet.

Insgesamt finde ich es trotz Pubertät wichtig, dass man bei der Erziehung dran bleibt und dem Hund die Möglichkeiten, so viele Fehler zu machen, einfach nicht mehr gibt.

Also mehr sichern, Schleppleine, gleichmäßig weiter üben, Dinge machen, die der Hund gut kann und gerne macht, um die Beziehung in dieser Zeit zu stärken...

Es ist wichtig, dass man als Mensch ein starker Partner ist, der dem Hund Klarheit und Sicherheit gibt. Lernt der Hund erst mal, dass unser Wort und unser Wunsch nichts gilt, dass man dennoch tun und lassen kann, was man will, werden wir nicht mehr ernst genommen, genießen keinen Respekt mehr und somit macht der Hund was er für sich für richtig erachtet. Leider ist das eben oft nicht das, was wir richtig finden.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du brauchst gar nicht enttäuscht sein ;) .

Dein Hund pubertiert, und wie pubertierende Menschen auch, löst er sich nun etwas aus dem Heim und "geht aus" - mit dem feschen Nachbarn. ;) Weil Du es zulässt.

Dein Hund verhält sich also vollkommen normal.

Ich habe gesehen, Du wohnst auf Korfu - dort ist es ja eher üblich, dass die Hunde allein losziehen. Wenn Du das aber NICHT möchtest, dann darfst Du den Hund nicht mehr allein vor die Tür lassen. Ansonsten wird er das Leben auf der Strasse kennenlernen, sich dem "Dorfrudel" anschließen und nur noch ab und an einmal bei Dir reinschauen.

Du darfst ihm das nicht übelnehmen. DU lässt es ja zu, dass der Hund sich so verhält. Also schränke ihn räumlich ein und zeige ihm, wohin er gehört: nämlich zu Dir. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.