Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bunny1412

Was bin ich? Rassmo oder Puggle?

Empfohlene Beiträge

hey...

also bis heute war ich der Meinung ichhabe einen Puggle, wobei ich mich schon immer gwundert hab, wieso mein Hund denen im i-net nicht so richtig ähnlich aussieht :??? . Im Prinzip is mir egal was ich für nen Hund hab, ich iebe ihn, egal was er ist, aber mich interessiert es einfach. Ich bin gestern auf die HP einer Rassmo Züchterin gekommen und war sehr erstaunt, dass die Hunde dort, meinem doch schon viel äähnlicher sehen. Die Puggles haben eher die Ohren vom Beagle, meiner aber nicht.

Ich muss dazu sagen, dass ich sowieso einem sogenannten "Vermehrer" auf den Leim gegangen bin. ich weiß...wie kann mannur so doof sein. Dazu möchte ich auch nix weiter hören. ich weiß es selber und man ist nicht von Anfang an allwissen und lernt draus.

Zurück zum Thema ...ich hätte gern eure Einschätzund ob es sich eher um Puggle oder Rassmo handelt. Ich hab auch schon an eine Rassmo-Züchterin Bilder geschickt und bin auf ihre Einschätzung gepannt ;)

liebe Grüße

bunny......... boahh bin ich gespannt

PS: Hoffe meine Bilder sind zu sehen#

Link Rassmo:

Link Puggle: [url=]http://www.puggle-welt.de/

post-10111-1406414443,39_thumb.jpg

post-10111-1406414443,43_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist ein Rassmo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ich richtig gelesen, ein Rassmo ist eine Mischung aus Parson Russell Terrier und Mops?

Und ich war froh, dass die Rüssells dem "Trend" bisher entgangen sind... :(

Rassmo kannte ich auch noch gar nicht...

Naja, genug OT.

Ich finde, dein Hund sieht schon sehr nach denen vom zweiten Link aus, da stimmt ja eigentlich alles überein. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wie ein Puggle sieht er definitiv nicht aus finde ich.

Dann schon ehr diese andere "Rassekreation".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Süß ist er und das zählt.....

Bei diesen "Eigenkreationen" kannst du auch gar nicht an einen seriösen "Züchter" geraten, denn die gibt es nicht-es sind keine Rassehunde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, ich kannte die a net ...wie gesagt, war reiner Zufall...also für alle, die keine Lust ham viel zu lesen

Rassmo ist eine Kreuzung von Parson Russell Terrier und Mops

und Puggle ist die Kreuzung aus Beagle und Mops.

um Bilder anzusehen hab ich die Links eingestellt

Lg

bunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Puggle als auch Rassmo sind als Rasse anerkannt. Inwieweit man damit erfolgreich sein kann weiß ich net.

Ich finde es nur gut, dass man versucht die gesundheitlichen Probleme vom Mops wieder wegzubekommen... das ist doch kein Leben für ein Tier :(

naja soviel dazu

lg

bunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht eher aus wie ein mix aus Mops.. Aber ich halte sowieso nichts davon einfach 2 Rassen zu mixxen und dem was daraus entsteht einfach einen Namen zu geben damits so aussieht als wärs ne neue Rasse -.- (sry dass ich das jetz hier so schreibe aber das musste ich mir jetz mal von der Seele reden weil ich das gefühl habe dass das immer mehr zum Trend wird, und das nervt mich einfach) . Mix bleibt Mix.(Hunde sind doch keine "Experimente" was mir bei sowas einfach so vor kommt.)

Nochmal sorry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WO bitte sind denn diese Kreuzungen anerkannt?

Es gibt keinen Rassestandards...nichts.....es sind einfach Mischlinge!

Ich liebe Mischlinge, darum geht es nicht......

Und die rassespezifischen "Krankheiten/Fehlbildungen" gehen durch solche Kreuzungen bestimmt nicht weg.

Der Mops hat immer noch ne "platte Nase" und wenn du Pech hast, bekommt dein Mix aus Beagle und Mops auch die Nase des Mops....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.