Jump to content
Hundeforum Der Hund
schlumpf

Was hat mein Hund? Seine Ohren sind innen ganz rot!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

seit gestern hat mein Hund gerötete Ohren.

Normalerweise sind die ohren ja innendrin immer hell rosa/ hautfarben eben und seit gestern sind sie gerötet. ich habe mal genau nachgesehen, also sauber sind die Ohren.

Was könnte das sein?

Kann das vielleicht von der Kälte draußen kommen oder hat sie eine Krankheit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hat sie denn Fieber oder ist sie ansonsten fit?

Wenn sie fit ist, würde ich das einfach im Auge behalten und wenn es sich in 3 Tagen nicht bessert mal den Tierarzt drübersehen lassen.

Von Kälte bei dieser Wärme eigentlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also hier bei uns ist es schon kalt....

Nein sie hat kein fieber und ist ansonsten auch fit.... sie war aber bis vor ein paar tagen erkältet, kann das damit zusammenhängen?

Und sie ist gerade in der Puppertät und sowieso total empfindlich irgendwie....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

riechen sie vielleicht süßlich (Pilze) oder aber auch ecklig?

Es kann schon eine Entzündung vorliegen ohne dass man gleich Sekret oder was anderes sehen kann.

Das mit der Kälte kannst du leicht überprüfen:

Sind die Ohren nach ein paar Stunden im Haus immer noch so rot, dann liegt es sicher nicht an der Kälte draussen, denn dann haben sich die Ohren wieder an die Temperatur im Haus angepasst.

Aber du weisst ja: lieber einmal zuviel zum Onkel Doktor als was übersehen!

Und Ohrenschmerzen sind echt übel - auch wenn der Hund es sich nicht anmerken lässt - so war es zumindest bei uns!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie hat aber ansonsten nicht. Sie kratzt auch nicht an der Ohren. Würde sie das bei einer Entzündung nicht machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Ohren riechen normal,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kratzen nicht unbedingt - eher schütteln, als will sie was loswerden!

Sind die Ohren im warmen Zimmer immer noch rot, dann ist da was im Gange!

Geh lieber zum TA, der kann dir sagen was los ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja auch dann sind sie gerötet. Sie schüttelt auch nicht mit dem Kopf, also nicht öfter als sonst auch.

Ich möchte nur im äußersten notfall mit ihr zum Arzt, da sie in ihrem jungen Leben schon so oft bei Arzt war hat sie mitlerweile Angst davor.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber du wirst da wohl nicht drum herum kommen.

Rötung = starke Durchblutung = Entzündung

auf jeden Fall stimmt was nicht!

Mein Hund mag auch nicht zum Tierarzt, auch wenn ich ihm 100 Mal sage, der hilft dir, gesund zu werden!

Das ist doch nichts anderes als mit kleinen Kindern. Die verstehen doch auch nicht, dass die Untersuchung sein muss, damit sie wieder gesund werden.

Wichtig ist nur, dass du cool bleibst und deinem Hund Sicherheit vermittelst, auch wenn er jault und zappelt und nur noch weg will !

Da muss er einfach durch - es hilft ja nichts !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es auch im Auge behalten und ggf doch den Tierarzt reinschauen lassen...

Meine Hündin hat sich bei Ohrentzündung weder gekratzt noch geschüttelt, und übel gerochen hat es auch nicht, war nicht einmal rot - trotzdem war es behandlungsbedürftig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.