Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lena15326

Durchfall, aber topfit!

Empfohlene Beiträge

Hallo meine Junghündin habe ich nun seit 1 Woche (Tierheim) sie ist entwurmt und geimpft. Da sie gerade mit dem Zahnwechsel beginnt nehmen wir an sie ist so um die 6 Monate alt? Leider haben wir aber ein viel größeres Problem, sie hat viel zu dünnen Stuhl. Sie bekam schon im Heim ein mittel was eigendlich Ferkel bekommen, spezialfutter von royal canin (Intestinal Vet Diet) eine Tube wo ihr am Tag immer zwei Teilstriche in den Fang gegeben werden müssen. Ich bekam es auch mit nach Hause um es aufzubrauchen. Waren auch nochmal beim TA,

der Stuhl hat sich NICHT verändert, die Hündin ist aber sehr mobil, freudig und so überhaupt nicht schlapp, eben ein verspielter Junghund.

Was könnte man denn noch tun um den Stuhl wieder normaler werden zu lassen durch das ständige pressen geht manchmal ein wenig Blut vom After ab. Vieleicht kann mir ja jemand noch einen Tip geben? Grüße Lena und Frauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Frauchen von Lena,

wurde Lena schon auf Giardien untersucht?

Gerade bei Junghunden kommt das sehr häufig vor.

Gruß

Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo bianca

das weis ich halt nicht, als wir beim doc waren hatte ich eine Stuhlprobe mit, man wollte sie nicht, nahm sie uns nicht ab :( ...meinst du wir sollten es einfach verlangen ? Gruß Tina ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina,

um Giardien untersuchen zu können, sollte man drei Proben von drei Tagen mitnehmen.

Sollte Dein Tierarzt so einen Test nicht machen wollen, würde ich wechseln, geht ja garnicht.

Ein Welpe mit häufigem Durchfall oder dünnem Stuhl fehlen schnell wichtige Vitamine und Enzyme im Körper, um Abwehrmittel zu bilden.

Gruß

Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so, viele Hunde sind am Anfang bei Giardienbefall topfit. Der Durchfall kommt und geht. Aber trotzdem ist es eine Krankheit, die dringend behandelt werden sollte.

Ist sie ein Hund aus dem Ausland oder aus Deutschland?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke Bianca für den 3 Tage-Kot-Tip werd ich machen und einfach hinbringen. Lena ist ein deutscher Hund. Was kostet solche Laboruntersuchung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Puh, keine Ahnung, was das kostet, wenn ich ehrlich bin.

Meine Hunde hatten noch keine Giardien, aber ich kenne viele Junghunde, die sich das geholt haben und auch mehrfach.

Wenn es Giardien sein sollten, dann würde ich auch Deinen Haushalt komplett reinigen, denn die sind leider sehr hartnäckig :wall:

Schau mal hier:

http://www.intervet.de/News/Fokusthemen/Giardien_und_Wuermer/Giardien.asp

http://www.inselhunde.de/giardien.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na SUPER und das wo hier außerdem 4 erwachsene und ein 4 Jähriger leben, hoffe die sind nicht all zu gefährlich ?

werd mal lesen gehen ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ist das eigendlich, kann man die Giardien eigendlich sehen im Kot? Ansonsten ist mein Mädchen Wurmfrei....gruß tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

würde mich nicht zu sehr auf Giardien versteifen. Sehen kannst du sie im Kot nicht.

Giardien sind nur eine von vielen Möglichkeiten.

Bei einem so jungen Hund würde ich es vom Tierarzt abklären lassen.

LG und gute Besserung für deinen Wuff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.