Jump to content

Deine Hunde Community!
Über 36.000 Mitglieder
 

In weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto erstellen oder einfach mit Deinem Facebook oder Google account einloggen.
 

✅  Registrieren oder einloggen  

Hundeforum Der Hund
Hope1005

Gibt es Hunde, die das Wetter scheuen?

Empfohlene Beiträge

Hallo

meine Frage bezieht sich auf Boomer ;)

Ich bemerke immer mehr wenn es draussen regnet oder geregnet hat will er nicht in den Garten bzgl. letztes mal Pipi machen oder so.

Ist es jetzt einen Tag trocken geht es morgen wieder. Nehme ich allerdings die Leine in die Hand ist er dabei.

Gestern Nacht um 0.00 Uhr steht er winseld vor der Tür. Schonmal absolut seltsam weil er das nie macht. Ich lasse ihn in den Garten, er läuft zum Gartentor wieder zu mir, zum Gartentor wieder zu mir. Bestimmt 20 minuten. Ich wollte nicht nachgeben denn ich weiss er KANN auch im Garten machen. Aber dann bin ihc doch eben mit leine raus. Bis er da aber gemacht hat (beides) vergingen nochmal 20 min. ABER draussen an der Strasse ist es genauso nass wie in unserem Garten oder :Oo:???;)

Nicht das es ein Problem für mich ist ich wundere mich nur darüber.

Das macht er aber wirklich nur in der Regenzeit. Frühjahr oder Sommer ist es ihm egal da liegt er nur im Garten und macht da sein letztes Geschäft um 22 Uhr IMMER :D

Habt ihr auch schonmal so merkwürdige beobachtungen gemacht bei euren Hunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja.

Regen+Gassi: kein Thema, solang es nicht gerade geschliffene Hackel regnet.

Regen+Garten: Olle - spinnste?? Nee - da muss ich lieber doch nich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich konnte mir nie vorstellen, dass einem Hund sowas ausmachen könnte, zumindest kannte ich bisher keinen.

Bis Adita kam :D

Wenn doll regnet, hat sie teilweise richtige Angst, versucht sich an mir, unter mir zu verstecken, ein wahres Bild des Elends.

Geschäfte machen geht dann auch eher nicht.

Das ist wirklich sehr ungünstig, weil wir nunmal in HH leben und ich Regen ganz gern hab :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja.Regen+Gassi: kein Thema, solang es nicht gerade geschliffene Hackel regnet.Regen+Garten: Olle - spinnste?? Nee - da muss ich lieber doch nich...

Genau so iss es bei uns auch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab auch so ein Exemplar zu Hause :)

Lucy geht keinen Schritt vor die Tür wenn es regnet. Hab es dann versucht sie nur mit ihr in den Garten zu gehen statt Gassi zu gehen aber auch da bleibt sie nur winselnd vor der Haustür :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Felix geht bei Wind und Wetter, weil ich bei Wind und Wetter gehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Micky hasst Regen. Sie will dann weder in den Garten noch kommt sie gern mit Spazieren, sie sieht dann immer etwas unglücklich aus ;)

Midas macht es bisher nicht so viel aus, halt ganz der wetterfeste Hovi :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich konnte mir nie vorstellen, dass einem Hund Regen was ausmachen könnte, zumindest kannte ich bisher keinen und meinem Rüden war sowas immer völlig egal.

Bis Adita kam :D

Wenn es doll regnet, hat sie teilweise richtige Angst, versucht sich an mir, unter mir zu verstecken, ein wahres Bild des Elends.

Geschäfte machen geht dann auch eher nicht.

Das ist wirklich sehr ungünstig, weil wir nunmal in HH leben und ich Regen ganz gern hab :D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43232&goto=819831

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ohnee.. ich wollt eigentlich nur was korrigieren und habe mich mal wieder stattdessen selbst zitiert, sorry :Oo

Wer´s kann, darf löschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es regnet, dann möchte unsere DAME gar nicht raus.

Liegt vermutlich am kurzen Fell.

Nass von oben ist nicht gut :D

Unsere Dogge sagt:

laufen bei Regen ist ein no go.

LG Britta

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.