Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bumblebee

Wie bringe ich meinem Hund bei, mir die Pfote zu geben?

Empfohlene Beiträge

Habe jetzt des öfteren versucht meinem Luca ''Gib Pfote'' beizubringen, aber irgendwie klappts nicht. Habt ihr Tipps wie ich meinem Süssen das beibringe, wie habt ihr das euren Hunden beigebracht?

Lg, Jenna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie hast Du es denn bis jetzt versucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi,

ich habe meinem kleinen Sitz befohlen - dann eine Pfote von ihm genommen und hoch gezogen - "Pfote" gesagt und ihn mit einem Leckerlie belohnt und die Pfote wieder losgelassen.

Bei mir hat es nach zwei Tagen schon perfekt geklappt ;)

Wünsch dir viel Glück!

Lg Melli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo..

Den ultimativen Rat habe ich nicht...

Außer... das Kommando geben.. die Pfote selber neben.. und wie blööööd und albern loben...

So hab ich es zumindest bei meinen 2 gemacht, und den "Reflex" weil die 2 sich gleich tun in dem sie mir immer mal gerne mit der Pranke aufs Näschen schlagen wollten..

Und Amy hat es auf'm Klo gelernt :Oo

Hab immer vergessen die Tür zu zumachen.. Naja und so kam sie rein und legte ab und an die Pfote auf mein Bein..

So jetzt kann sie Pfote geben.. nicht auf give5.. leider nur auf *Gib mal* aber sie macht es :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bei Timmi ein Leckerlie in die Faust genommen und es ihm hingehalten, bis ers mit der Pfote angestupst hat. Dann habe ich sofort die Hand aufgemacht dass er ans Leckerlie kann. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe bei Timmi ein Leckerlie in die Faust genommen und es ihm hingehalten, bis ers mit der Pfote angestupst hat. Dann habe ich sofort die Hand aufgemacht dass er ans Leckerlie kann. :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43263&goto=820519

Genauso haben wir es auch gemacht :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe bei Timmi ein Leckerlie in die Faust genommen und es ihm hingehalten, bis ers mit der Pfote angestupst hat. Dann habe ich sofort die Hand aufgemacht dass er ans Leckerlie kann.

aaaaaaa... dann hätte meine Faust in Amy's Schnute gesteckt... hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das muss man dann abwarten. ;)

Zu erst versucht Hund meist die Nase in die Faust zu schieben, dann versuchts höchstwahrscheinlich die Faust in den Mund zu nehmen und dann... wenn Hund kurz vorm verzweifeln ist... wird die Faust meist schon mit der Pfote berührt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe mich vor Bella hingehockt und "Guten Tag" gesagt - meine rechte Hand gehoben - (give5)

Bella hat das ziehmlich fix gelernt, beim Pfote geben halte ich meine Hand hin und sage gib Pfötchen und das klappt auch gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp..genauso wie Anne haben wir es auch gemacht..

Bei dem einen gehts schneller und bei dem anderen dauert es etwas..

Und was hab ich eine Trara drum gemacht, als sie es richtig machte - wurde sie wie ein Wunderhund gelobt..

Heute wird mir die Pfote schnomal ins Gesicht geschleudert, wenn sie es gar nicht soll.. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.