Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
puschel1985

Welche Möglichkeiten gibt es für uns später? Wäre Dog Dancing möglich?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben

da ich versuche das bestmögliche für Ronja zu machen überlege ich jetzt langsam, was für Möglichkeiten wir später mit ihr haben um uns jetzt schon nach vernünftigen Trainern umzugucken.

Hier erstmal die Fakten:

Ronja ist ein Hovawart Labrador Mischling, wird also relativ groß und wie sie momentan aussieht auch relativ bullig (also ein breiter oberkörper)

Momentan ist sie etwas über kniehoch und wiegt 24kg. Ich schätze endgröße wird wohl das doppelte plus 10kg. (sie ist momentan 5 Monate alt)

Sie lernt gerne, ist aufmerksam und braucht eine Aufgabe.

Zu mir:

Ich habe Spaß an allem, was mir ihr zusammen ist, bewege mich gerne ;)

Das einzigste, ich bin nicht sooo groß mit 1,65 m.

Was für mich auf alle Fälle interessant wäre, wäre Dog Dancing, doch wäre dies möglich mit einem doch relativ großen Hund?

Übrigens steht in zwei Monaten röntgen auf dem Plan um HD auszuschließen.

Anfangen möchten wir mit alle dem, wenn sie ausgewachsen ist. Vorher auf keinen Fall, gerade weil sie wie ja schon zu lesen ein wenig Streß mit dem Wachstum hat.

lg Sandra und Ronja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mit Dog Dancing kenne ich mich nich aus.

Wie wäre es denn mit

Mantrailing/ZOS, Treibball, Obedience etc.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu

mantrailing würde mich sehr interessieren und währe für ronja wahrscheinlich sogar das richtige, da sie Menschen über alles liebt, oder?

Und Rassemäßig würde es ja auch passen denke ich..

Beim Treibball habe ich bedenken wegen dem Abstoppen und den Wendungen.

Das liegt aber dadran, das sie ja jetzt gerade Probleme hat, wäre also wichtig, es Tierärztlich abklären zu lassen denk ich.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber natürlich klappt Dog Dancing auch mit einem großen Hund!

Habe selber ein großen Hund(78-79cm) und würde gerne mit ihm DogDancing machen, aber der gute Herr kapiert nicht was ich von ihm will . :Oo

Aber mal eine andere Frage, was bringt es einen Hund mit 7 Monaten auf HD zu Röntgen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

DogDancing könntest Du mit Deinem Hund machen, nur sehe ich die Probleme bei Deiner Größe ( soll keine Beleidigung sein ).

Ich bin selbst nicht viel größer und wenn ein Hund in der Größe eines Redreviers unter meinen Beinen durchgehen würde müsste ich mich dabei auf die Zehenspitzen stellen oder der Hund sich jedesmal bücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, man kann Dogdancing sicher auch so machen, dass der Hund lernt, dass er sich etwas duckt, wenn er unter Frauchen durchsaust. Wen man Agility macht, muss sich ein großer Hund ja auch ducken, wenn er den Tunnel durchläuft.

Ich würde mir einfach mal so ziemlich alles offen lassen, was Du Dir für Dich vorstellen kannst, mir mal Vereine, Clubs, Angebote in der erreichbaren Umgebung ansehen und einfach zuschauen, was da so gemacht wird.

Meiner Ansicht nach merkt man mit der Zeit, was seinem Hund liegt, wo Stärken und wo Schwächen sind.

Habe ja nun selbst einen Hovawart-Riesen, mit dem hab ich so ziemlich alles schon ausprobiert, aber ein paar Dinge sind einfach gar nichts für ihn, und das zeigt er auch. Grundsätzlich, je nach dem, was bei Deinem Hund rassetechnisch mehr durch schlägt, sollte man vielleicht beachten, dass ein Hovi häufig erst ein Wenig den Sinn hinter seiner Arbeit sehen möchte. Will sagen, es muss ihm manches so verkauft werden, dass er meint, dass er GENAU das immer schon dringend mal machen wollte.

Beim Agility brauchte ich einen etwas längeren Atem, heute ist er die Granate vor dem Herrn. Turnier-Ambitionen haben wir jedoch in keinem Sport je gehabt, also alles immer nur für uns und für Fun.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu

@ Marlies

meine größe sind auch meine bedenken ;)

wenn ronja momentan zwischen meinen beinen durchläuft ist da nicht mehr viel luft...

@ kaja

das nennt sich HD Vorröntgen.

wieso?

@ Bärenkind

du hast einen hellen Hovi oder?

Ronjas Mama war dunkel und sie sieht fast original nach Hovi aus..

Mal gucken, was rauskommt., wenn sie groß ist :so

Den Sinn sucht sie jetzt schon immer, wenn sie meint, das es keinen hat dauert es ein wenig länger bis sie es gerne macht. Allerdings hat sie die Labbi Verfressenheit, manchmal hilft das ein wenig...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu

@ kaja

das nennt sich HD Vorröntgen.

wieso?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43302&goto=822220

Mhm, ich finde das bringt nicht viel. Die Knochen usw sind ja noch gar nicht richtige "ausgebildet" bzw fertig!

Dann würde ich lieber warten, bis sie 18 Monate alt ist und dann HD/ED sowie OCD röntgen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

ach so..

werde ich mal am Dienstag mit unserer Tierärztin besprechen.

Sind da nur durch die Gespräche auf dem Hundeplatz zu gekommen.

Ich hoffe allerdings, das uns diese alles erspart bleibt.....

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Bärenkind

du hast einen hellen Hovi oder?

Ronjas Mama war dunkel und sie sieht fast original nach Hovi aus..

Mal gucken, was rauskommt., wenn sie groß ist :so

Hast Du mal ein Foto? Das Tier von Deinem Avatar ist es ja wohl eher nicht... *räusper*

Ja, der Bär ist ein Blonder. Seine Mutter war aber eine Schwarzmarkene.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welche Beschäftigung für jungen Hund mit HD

      Hallo,   Loki wird immer älter und einiges klappt schon sehr gut für anderes wird er noch etwas Zeit brauchen.   Nun da bei ihm der Hütehund voll durchschlägt, wollen wir langsam an einen passenden Ersatz denken.   Seine Hüfte sollte dabei nicht über strapaziert werden, nach einer std im Freilauf ist er kaputt und zeigt deutlich schmerzen.   An suchspielen hat er so gar keine Freude, er findet es einfach langweilig. Denkaufgaben macht er bereitwillig mit und auch für neue Tricks ist er immer zu haben. Man merkt ihm aber an das er gerne Hüten möchte und eigentlich war ja angedacht mit ihm in den Hundesport zu gehen, aber das werden seine Gelenke nicht mitmachen.   Vielleicht habt ihr ja Ideen wie ich ihn am besten beschäftigen kann.   Zum Tagesablauf,  er geht morgens mit mir eine std in den Freilauf in bekanntem Gebiet. Da darf er dann rumstromern. Mittag gibt es je nach Laune eine Clickereinheit oder es werden bekannte Dinge abgefragt wie Sitz, Platz usw. aber meist nur so 10 min. Dann darf er in den Garten zum lösen. Am späten Nachmittag geht dann mein Partner mit ihm meist nochmal ne std raus. Dazwischen gibt es Ruhepausen und darf wenn er möchte in den Garten. Abends nochmal ne kurze pinkelpause draußen.   Ich würde einfach gerne, weil dafür wurde er angeschafft etwas Sport mit ihm machen. Nur welchen bei den schlechten Hüften?   Arzt sagt er wird halt ein Gartenhund bleiben.  Vielleicht habt ihr Ideen und Vorschläge.

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Welche rasse hat mein Hund

      Könnt ihr uns weiterhelfen? Wir haben seit ca 6wochen einen schäferhund mix zuhause wollten aber mal fragen ob jemand die genaue rasse erkennen kann! Danke im Voraus

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Welche Rassen könnten sich hier verstecken?

      Hallo!   Wir überlegen, diesen Hund zu adoptieren. Sind allerdings bzgl. der Rassen, die ihn ihm stecken könnten etwas unsicher. Wir sind hundeerfahren und wissen, wie gut die Entwcheidung überlegt sein will... :) Vielleicht hat jemand von euch eine Idee?    Eckdaten: Rüde aus Spanien ca. 5 Monate alt 39 cm Schulterhöhe 8,3 kg   Freue mich auf Nachrichten. LG. 

      in Hundewelpen

    • Welche Spiegelreflexkamera?

      Was würdet ihr empfehlen für jemanden, der gerne sich bewegende Tiere knipsen würde? Nicht nur aus nächster Nähe, sondern auch in der Luft (Vögel).  Gerne Canon, aber welche?   

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Schilddrüse Blutbild - welche Werte sind wichtig?

      Hallo, da wir am Donnerstag bei unsrem kleinen ein Blutbild machen müssen, wollte ich nochmal nachfragen, worauf ich achten muss, welche Werte geprüft werden sollen?!    Die Tierärztin meinte am Telefon das wäre ein "spezielles Blutbild" + T4 und TSH Wert würden geprüft werden.    Manchmal lese ich aber auch, es müssten mehr Werte geprüft werden um eine aussagekräftige Diagnose zu bekommen. Möchte ihn natürlich nicht ständig zum Tierarzt schleppen und demnach lieber direkt alles gleich richtig machen.    Daher die Frage, welche Werte sind wichtig, um eine evtl. Unterfunktion feststellen zu können?  Reichen die zwei o.g. Werte aus, oder müssen mehr Werte geprüft werden. Wäre um hilfreiche Antworten sehr dankbar. 

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.