Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Micky-Maus

Gerade bei RTL - Hunde und ihre Fähigkeiten

Empfohlene Beiträge

Kommt grad was bei SternTV über Hunde, die Herrchen/ Frauchen schon das Leben retteten und ob andere Hunde das auch können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habs auch an :)

EDIT:

Ich finde das man das nicht in so einem Test heraufinden kann, ob der Hund einem Hilft.

Der Hund merkt doch ob wirklich was ist oder ob es nur gespielt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich gucke er auch gerade :D

EDIT: Der pinke Pudel war ja wohl... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das man das nicht in so einem Test heraufinden kann, ob der Hund einem Hilft.

Der Hund merkt doch ob wirklich was ist oder ob es nur gespielt ist...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43332&goto=822295

Genau das habe ich auch von Anfang an gedacht!

Man strahlt es ja aus das nichts ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich denke auch, dass ein Hund durchaus eine gestellte von einer realistischen Situation unterscheiden kann. Und zuviel (Hilfe holen...) sollte man vielleicht auch nicht erwarten.. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber ob das auch mal erwähnt wird... bestimmt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was wollen sie jetzt mit dem Test zeigen? Das ein Hund dumm ist oder was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das frage ich mich auch grad Jan... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Frage.. Allerdings finde ich "Tests" im Fernsehen immer sehr fragwürdig..

Aber seien wir froh, dass es mal nicht um den "bösen" Hund ging ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn selbst der Ausgebildete Hund keine Hilfe holt das sagt doch schon viel....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tofu - bin gerade ratlos!

      Hallo zusammen, ich bräuchte mal eure Hilfe   Am WE kommen Verwandte, sie sind zur Pekingsuppe eingeladen. Ich mache die traditionell mit Bio-Hähnchenfleisch.   Nun ist aber der Sohn inzwischen Veganer... alles klar, denke ich, no problemo, mach ich eben Tofu statt Hähnchen und hühnerbrühefreie vegane Gemüsebrühe, der Rest der Suppe ist ja nur pflanzlich... ABER: ich hab noch nie Tofu zubereitet.   Marinieren in Sojasauce? Wenn ja, wie lange? (Sojasauce kommt auch reichlich in die Suppe, das würde also geschmacklich passen, denke ich) Oder in etwas anderem? Wenn nein, wie behandeln? Oder einfach in die Suppe geben und gar kochen? Oder ist das schon gar und muss nur erhitzt werden? Ist das schnittfest? Wenn ja, zerfällt das bei zu langem Kochen?   Ihr seht, was Tofu betrifft lebe ich noch völlig hinter`m Mond Vielleicht kann mir jemand helfen?

      in Plauderecke

    • Der "In die/den bin ich gerade verliebt"-Thread

      Mich würde mal interessieren, wer von euch auch immer (aus mehr oder weniger masochistischen Gründen) das Zergportal u.ä. durchforstet und dann auch logischerweise den einen oder anderen Favoriten hat. Und WER das dann ist natürlich. Meine Favoriten sind gerade: Penita http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=202616.html Happy (ich finde sie WUNDERSCHÖN, es ist mir ein Rätsel, warum sie noch nicht 1000 Interessenten hat) http://zergportal.de/baseportal/Hunde/HiN/detail&Id=208145 Und der Opa Toby - ich liebe die Alten einfach http://zergportal.de/baseportal/Hunde/HiN/detail&Id=210957 Und wen würdet ihr vom Fleck weg adoptieren?

      in Plauderecke

    • Kognitive Fähigkeiten: Was Wolf kapiert, kapiert Hund noch lange nicht!

      Schön gemacht mit passendem Video. Ob es allerdings den Tatsachen entspricht? Es gibt glaube ich viele Hunde, die Intelligenzspielzeug sofort durchschauen und auch dort wird doch auf den Forschungsdrang abgezielt, oder?     http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/woelfe-erkennen-ursache-und-wirkung-besser-als-hunde-a-1168006.html

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Wollte mich gerade von Gesa verabschieden

      ... da war schon gesperrt ;-(   Darum hier:   Ach Mennö Gesa,   DU bist so lange jetzt mein "Vorbild" hier gewesen! Du hast Wogen glätten können, andere Sichtweisen näher gebracht bzw. tolerieren gelehrt und ich hab soooooooo gern Deine Beiträge gelesen.   Das ist der 1. der vielen vielen sau traurigen Verabschiedungsthreads, in denen ich was schreibe und der letzte ... Die Zeit ist einfach rum hier.

      in Plauderecke

    • Gerade überfordert mit meinem Hund

      Hallo, ich habe mich gerade neu angemeldet weil ich meinen Kummer und Frust loswerden muss... Ich bin seit 3 Wochen "Hundemama". Der kleine Frido ist mein erster eigener Hund. Ca. 8 Jahre alt. Ursprünglich aus Spanien, war dann in Deutschland wohl vermittelt aber kam wohl wegen Gesundheitlichen Problemen der Halterin zurück in die Pflegestelle und ist nun bei mir.Er ist wohl seit ca 1 Jahr in Deutschland. Achja...Er ist klein...so bis zur Wade...Ich vermute ein Terriermix. Achja und ich nehme an das er früher geschlagen wurde weil er teilweise total verschreckt reagiert...Als ich letztens mit einer Zeitung eine Fliege erschlagen habe ist er total zusammengezuckt...Hat sich geduckt und die Augen zugekniffen...Auch wenn man "ermahnt" und dabei den Zeigefinger ehebt. So. Nun zum Thema: Er ist ein super lieber Hund...Kann schon "teilweise"^^ zuverlässig Kommandos, Sitz funktioniert recht gut, komm auch und an Fuß arbeiten wir gerade . Aber sobald ein anderer Hund in Sichtweite ist,vergisst er alles. Er bellt...knurrt...Reisst wie verrückt an der Leine. Er will manchmal fahrende Autos anspringen, eher wenn sie entgegen kommen. Gleiches bei Fahrradfahrern oder Fußgängern. In der Wohnung läuft er mir ständig hinteher. Ich habe ihm jetzt einen Platz hergerichtet und übe mit ihm das er dort bleibt. Auch weil er immer direkt zur Tür läuft und wie verrückt bellt wenn es klingelt..genauso wenn er etwas im Treppenhaus hört. Da klappt es aber schon ganz gut wenn ich nein sage sobald ich merke das er die Ohren spitzt. Naja jedenfalls ist heute ein Tag an dem ich einfach nur fertig bin...Ich habe nach jedem Gassigang geheult und bin jetzt auch kurz davor. Er ist mein erster Hund und bei ich hab mir Zeit genommen ihn kennenzulernen, aber bei den gemeinsamen Spaziergängen mit der Pflegefrau zeigte er das Verhalten nicht und er wurd mir vermittelt als "ruhig..Geht Streit mit Hunden aus dem Weg..." Übermorgen hab ich einen Termin mit einer Hundetrainerin, ich hoffe wir kriegen das in den Griff. Vielleicht seh ich gerade alles schwarz und überdramatisier alles. Ich weiss auch nicht. Achso..Einen Jagdtrieb hat er eigentlich nicht. Er lebt hier mit einer Katze zusammen und draussen interessieren ihn Eichhörnchen zb nicht. Liebe Grüße...Und danke an die die es lesen

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.