Jump to content
Hundeforum Der Hund
MeG

CEA (Collie-Eye-Anomaly)!?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

ich habe einen 6 Monate alten Collie bei dem die CEA-Augenuntersuchung noch ausständig ist.

Mein Tierarzt meinte, dass man diese auch später noch machen lassen kann und dass diese nur für Hunde die zur Zucht verwendet werden sollen wichtig ist.

Sowohl Vater als auch Mutter sind CEA frei!

Meine Frage:

- Ist es nötig die Augenuntersuchung durchführen zu lassen, wenn man nicht mit dem Hund züchten will?

- Wo wird diese durchgeführt und was kostet sie ca?

Lg Meg

Teure Halsbänder machen einen Hund nicht glücklich, eine liebevolle Hand dafür umso mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Anscheinend ist die CEA eine Krankheit für die es keinen Gentest gibt. Also hat das frei der Eltern nicht zu sagen das die Welpen auch frei sind. Das kann nur die Untersuchung zeigen. Da diese bei den Zuchthunden anscheinend Jährlich wiederholt werden muss, kann das wohl auch irgendwann im Leben des Hundes auftreten.

Wenn dir das nicht wichtig ist, dann lass es nicht untersuchen. Wenn es dir wichtig ist ob den Hund vernünftig sehen kann, dann lass es untersuchen. Wenn es dem Züchter wichtig wäre, dann würde ich es auch untersuchen lassen. Muss man als nicht Züchter ja nicht jedes Jahr tun lassen.

Da du nicht züchten willst, liegts wohl bei dir. ;)

Preis? Keine Ahnung frag doch mal dort wo sie das machen können.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.