Jump to content
Hundeforum Der Hund
Straßenköter

16 Jahre alte Hündin trächtig?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich bin neu hier und suche nach Rat...

Mir ist heute der vielleicht größte Fehler meines Lebns unterlaufen :(

Ich arbeite zur Zeit auf einer Spanischen Finca in Andalusin.

Hier leben 6 Hündinnen, ein Rüde und mein eigener Rüde.

Mein Rüde ist 2 Jahre alt & unkastriert, die Hündinnen allerdings auch, was ich aber erst hier erfahren habe-.-.

Nun wurden vor ein paar Wochen die ersten Hündinnen läufig, mein Rüde war natürlich interessiert, aber nicht "abgedreht" mit rumheulen, nicht Fressen etc.

Letzte Woche wurde es aber besonders schlimm, da die Hündinnen meinen Hund gar nicht in Frieden gelassen haben, die ganze Nacht vor meiner Wohnungstür geheult haben usw.

So langsam begann dann auch mein Rüde durchzudrehen, wollte Kissen "besteigen" etc- also hab ich mir eine Woche frei genommen und bin mit ihm weg gefahren...

Gestern Abend kam ich wieder, mir wurde gesagt, dass es nur noch bei einer Hündin gefährlich sei. Die alte (16jährige Hündin) meiner Chefin stände allerdings kurz davor.

Das hat uns sowieso schon alle erstaunt, weil die die letzten 2 Jahre nicht mehr läufig war und dann vor ein paar Wochen von sich aus sehr großes Interesse sn meinem Rüden gezeigt hat und dann läufig wurde...

Heute Morgen dann bin ich zur Arbeit gegangen und unser Stallbursche sagte mir, ich könne meinen Hund rauslassen, besagte Hündin wäre eingesperrt.

Ich war sehr skeptisch, aber da er die letzte Woche die Versorgung der Hunde überommen hatte (abwechselnd die Hündinnen einsperren oder den Rüden der Chefin rauslassen), müsste er es ja wissen.

Hund raus...

Ich bin mit Hund zum Stall gegangen, da kam gerade der Chef mit den zwei Hündinnen raus (unter Anderem die Alte), er sah meinen Hund und mich, sagte nichts, sperrte die nicht ein, also machte ich mir weiter keine Gedanken.

GROßER Fehler :(

Einen Moment nicht hingeguckt, schon hing mein Hund auf dr 16Jährigen Hündin und hat "gedeckt", trennen konnte man sie schon nicht mehr...

Die Hündin, die die letzten Monate doch sehr abgebaut hatte war wieder total "lebensfroh"...

Scheiße, ich mach mir so Vorwürfe... Mein Rüde wäre eh in Deutschland noch kastriert worden, hätte ich das vorher gewusst, ich hatte sogar gefragt, aber man sagte mir, es sei nicht nötig, sie hätte ja auch einen Rüden... Ich bin so doof-.-

Eine 16Jährige Hündinn kann doch nicht mehr trächtig werden... Schon gar nicht eine Fox-Terrier Hündin, von einem Border. Meine Chefin killt mich, wahrscheinlich werd ich sofort entlassen gleich-.-

Ich wußte gar nicht, dass das geht, mit 16 Jahren?!

Können die da überhaupt noch "aufnehmen"?

Verdammt :wall: Ich könnt mich selbst in den A**** treten... was hör ich auch auf Andere :(

Was kann man denn da jetzt machen?

Verzweifelte Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Tierarzt gehen. Ganz schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

auch bei Hunden gibt es eine "Pille danach", die verhindert dass sich die Eizellen einnisten. Geht allerdings soweit ich weiß nur bis zu 48 Stunden nach dem Deckakt.. Auf zum Tierarzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo vom Polar-Chat-Team!

In der Vergangenheit haben hier im Forum leider Themen über gewollte oder ungewollte Trächtigkeit und alles, was sonst noch damit zusammen hängt, zu vielen unschönen und wenig hilfreichen Streitereien geführt, die sich immer irgendwann im Kreis drehten.

Weil damit niemandem geholfen ist, Dir und den dem betroffenen Hund/den betroffenen Welpen am allerwenigsten, haben wir uns im Team entschieden, bei Hilferufen wie dem Deinen auf Wissensbeiträge zu verweisen und das Thema nicht weiter zur Diskussion zu stellen, also zu schließen.

Im absoluten Notfall steht Dir unser Teammitglied und Züchterin [user]Alexandra[/user] per PM

zur Verfügung oder verweist Dich an eine andere verantwortungsvolle Züchterin in unserem Forum.

Im Übrigen sollte kein Forum dieser Welt eine regelmäßige und intensive Betreuung durch einen Tierarzt während der Trächtigkeit und in der Geburtsvor- und Nachsorge ersetzen.

Wir wünschen Dir und Deinem Hund alles Gute.

Dein Forums-Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...