Jump to content
Hundeforum Der Hund
caronna

Registrieren bei IFTA (Internationale Zentrale Tierregistrierung)? Vorsicht!

Empfohlene Beiträge

zu der Zeit hatte ich kein Internet.

Was ist daran unseriös, dass sie erst seit 1 Jahr eine Internetseite haben?

Ich habe meine vor 19 Jahren dort registrierte Hündin eben auf der Seite wiedergefunden. Es ist diesselbe Ifta!

Vorteil ist die internationale Abrufbarkeit (so das irgendjemanden im Ausland schert). Die wollen sie sich bezahlen lassen. Unnötig, aber nicht unseriös das ganze.

Wie gesagt, ein Dienstleister, der sich eben nicht wie Tasso aus den Spenden des Deutschen Tierschutzbundes finanziert, sondern über diese Beiträge.

Wo ist das Problem?

ich kann dir mal per PM die chipnummer schicken. Dann kannst du dich davon überzeugen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hast du mal versucht die chipnummer bei Tasso abzufragen?

ich habe es mit einem von unseren Hunden bei ifta probiert: negativ!

findest du nicht auch seltsam das im Netz nichts anderes zu finden ist?

Auf der Homepage der Firma steht so gut wie nichts - wenn die so alt wäre hätte ich mehr infos erwartet - wenn Nutztiere dort registriert würden, wo steht das? vielleict hat einer den Namen und eine Datenbank übernommen die "daniederlag" mit der Hoffnung auf das schnelle Geld!

(schau mal wie viele Firmennamen ins Ausland verkauft wurden - diese Namen tauchen dann hier mit Ramsch auf. Auch URL werden weiterverkauft und sind auf einmal Internetfallen: ich glaube hausaufgaben.de ist son Fall)

Wer sagt im übrigen das die Datenbank international abrufbar ist? Tasso geht auch aus dem Ausland abzurufenb, dank Internet ;) , was nutzt eine Datenbank die nicht bekannt ist? wer trägt dann da ein?

Tierärzte haben die Chips, die bei Tasso registriert werden können - Vorregistrierte, davon habe ich noch nie gehört - jeder Chip ist im Grunde bis auf den Tierarzt zurückverfolgbar.

vor rund 12 Jahren hatten wir unseren ersten Hund (vielmehr beide) chippen lassen - das war auch für den Tierazt was neues.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn du deine Nummer bei Tasso registriert ist, kannst du sie doch nicht bei Ifta abfragen.

Um bei Tasso abzufragen musst du bei Tasso registriert haben

Um bei Ifta abzufragen musst du bei Ifta registriert haben

Ist doch logisch, oder?

Herrje, Steffen, ich persönlich habe meine Hündin damals bei Ifta registrieren lassen. Die wäre nicht so alt, die ist so alt. Das war Anfang der 90er.

Dass es seit Tasso überflüssig ist, ist mir klar.

Das mit den Nutztieren hat mir damals (Anfang der 90er) entweder mein Tierarzt gesagt oder sogar Ifta selbst, bin nicht mehr sicher. Ob es stimmt, hab ich nie geprüft. Warum auch?

Ein letztes Mal: Ifta gibt es so lange. Das weiß ich höchstpersönlich (und kann dir sogar die Nummer schicken). Auch diesen Service bieten sie schon lange. Vielleicht lagen sie ja wirklich brach und wurden dann übernommen. Keine Ahnung. Wen interessiert das?

Ich weiß nicht, warum dich das jetzt so fasziniert.

Da bietet jemand ne Dienstleistung an, die eigentlich niemand mehr braucht. Wegclicken und gut ist. :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich ruf mal dort an, ist ja ne 0800. nummer!

was mich genervt hat waren die gebühren - hab jetzt was von ein Uero pro minat gelesen, mindestlaufzeit 2 Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Seite ist nur neu gestaltet worden.

Mein erster Wurf (2002) ist auch bei der Ifta gemeldet. Ich musste damals 23,- DM pro Hund bezahlen. Deshalb melde ich die Würfe seither bei Tasso. ;)

Vor 1 1/2 Jahren ist einer meiner Kinder von zu Hause verjagt worden (von fremden Hunden). Er ist bei Tasso gemeldet. Als ich ihn bei der Ifta auch als vermisst melden wollte, war das von Tasso schon übermittelt worden.

Also gehe ich davon aus, dass die Ifta seriös ist. Allerdings kann man ja versuchen aus allem Profit zu schlagen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tasso meldet, denke ich, keine Daten an die Ifta. Das dürften die doch sicher gar nicht aus Datenschutzgründen.

Mein Hund, der nur bei Tasso registriert ist, findet sich auch nicht bei der Ifta, sondern nur bei Tasso.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tasso ist vernetzt mit dem Haustierregister und evtl. noch anderen.

es sind ja kaum Daten dort gespeichert: Name des Hundes und Rasse

Name/Daten des Besitzers bekommst du so nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

warum finde ich dann Abby in Tasso aber nicht im Haustierregister der Ifta-Seite?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Chico vermisst wurde, war nur sein Name, wo er verschwunden ist und die Chip-Nr bei der Ifta zu finden. Andere Daten gabs und gibts keine. Und die paar Daten sind inzwischen auch wieder gelöscht.

Die Daten sind nur bei Tasso gespeichert. Nur im Fall, wenn einer als vermisst gemeldet wird, dann werden die paar Daten weiter gegeben. Ansonsten ist alles bei Tasso "unter Verschluss". :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ach so. Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.