Jump to content
Hundeforum Der Hund
gucci7

Eure Meinung zu unserem Mischling!?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Wir möchten uns einen Hund anschaffen und haben uns letztes Wochenende einen super süßen Welpen angeschaut!!!

Nun sind wir uns nicht ganz sicher, da die Mutter ne Englische Bulldogge und der Vater ein Wolfshund-Labrador-Schnauzer-Mischling ist. Was haltet ihr von dieser "Zusammenstellung"??? Es war ein "Unfallwurf"...

Wir haben beide kennengelernt und sie sind vom Wesen wirklich toll! Die Englsiche Bulldogge ist sehr gemütlich, ausgeglichen und anhänglich. Der Mischling scheint sehr intelligent zu sein, sehr lieb, sportlich und hört super. Ist natürlich Erziehungssache, aber dadurch haben wir uns halt versucht ein Bild davon zu machen, wie unser Kleiner mal werden wird.

Sie leben alle zusammen im Haus, waren schon draussen, sind tierärztlich untersucht worden und wurden geimpft sowie entwurmt.

Würden uns freuen Eure Meinungen und Ratschläge diesbezüglich zu hören!!!!

Vielen Dank schon mal

Dennis&Maria

bild006o.th.jpg

bild009vp.th.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi.

Ich glaube, das Mischlinge, besonders wenn sie so bunt ;) sind, immer ein Überraschungsei werden können.

Der Kleine sieht sehr goldig aus. Ich bin kein Fan von Privatwürfen, würde eher einen Mischling aus Tierschutz holen, aber wenn du nun schon verliebt bist, ist es wohl zu spät. :)

Ich bin etwas verwundert über die Größenzusammenstellung, eine englische Bulldogge ist ja doch eher klein und den Papa als Labradormischling stelle ich mir eher groß vor. Wie groß war denn der Wurf?

Ich denke es wird ein intelligenter, sportlicher Hund werden, ob er jetzt eher ausgeglichen oder eigenwillig wird, liegt wohl daran welche Rasse am meisten durchkommt. Kenne mich mit Wolfshunden und Schnautzern nicht so gut aus.

Ich bin aber der Meinung, dass wer einen Mischling nimmt, immer auf Überraschungen gefasst sein muss. ;)

Habe selbst einen (wahrscheinlich Schäfer-Sennen Mix, event. auch bisschen Labrador) und bereue es nicht.

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war ein Wurf von 4 Rüden!!!

Ja die Englische Bulldogge ist schon etwas kleiner als der Mischling ;)

Die Kleinen sind aber sooo niedlich, haben uns sofort verliebt... Haben auf unseren Füßen geschlafen, mit uns gespielt....

Ja es wird eine Überraschung werden, was da überwiegt... Aber ich denke mit Erziehung und unserer Liebe wirds schon klappen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, da hat die Mama bestimmt viel zutun mit 4 Jungs. :)

Klar, beim Hund ist sooo vieles Erziehungssache und wenn Euch klar ist, dass da Überraschungen kommen können und ihr Euch auf Herrausforderungen freut, dann klappt das!

Alles Gute!

Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich finde den hellen ja von seiner Zeichnung und Ausstrahlung total Klasse, ich glaube den würde ich sofort nehmen :klatsch:

Wir haben ja auch einen Mischimaschi und wir haben es bis jetzt noch nicht bereut.

Wir hatten ja auch bedenken, weil er eine Minibull-Terier?-Beagle Mischung ist.

Ich hatte bislang immer Angst oder eher Respekt vor den Bullis., aber als ich unseren Bolle gesehen habe, habe ich mich auch sofort in ihn verliebt und es musste genau der sein.

Ich denke so soll es auch sein, es muss liebe auf den ersten Blick bei so einem Tier sein, nur dann kann man auch alle Höhen und tiefen mit solch einem Tier durchstehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu

Der Schwarze ist ja klasse =)

Ich habe es einfach mehr mit dunklen Hunden.

Also ich finde die Welpen echt hübsch und wenn ihr euch schon verliebt habt ;)

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde aber mal auf die Mama ein Auge werfen! Gerade EB´s sind auch sehr anfällig für eine menge Krankheiten. Schnauft sie sehr? Ist der Rücken nicht zu kurz? Hatte sie schon Probleme mit der Hüfte oder Ellenbogen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Süße Jungs! :D Wirklich zum Verlieben!

Wobei die Mischung schon "heftig" ist... wenn ich mir vorstelle, evtl. Körperbau von der Mama und vom Papa dann der temperamentvolle Labrador/Schnauzer... könnte vielleicht problemtisch werden.

Wenn Du Dich nun schon verliebt hast (was ich absolut nachvollziehen kann!! - wobei alle Welpen knuffig sind...) würde ich auch besonderen Augenmerk auf die Gesundheit der Elterntiert legen. Nachfragen, ob und was sie für gesundheitliche Probleme haben.

Was sollen die Babys denn kosten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind sie Kurzhaarig ? ich würde mir auf jeden Fall Fotos von den Eltern ( mit den Welpen) und einen Schutzvertrag geben lassen wo ihr den Mix festhaltet.

Nicht das es später Probleme mit dem Mix gibt wenn er etwas breiter wird und jemand einen Listenhund drin vermutet.

Zum Wesen kann man nur orakeln :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun denn. Ich glaube nun net mehr an Unfälle, aber zurück zum Thema.

English Bulldog, Labbi, Riesenschnauzer sind nicht gerade Rassen, die dafür bekannt sind, kerngesund zu sein. Da kann es schon zu hefigen gesundheitlichen Problemen kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...