Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Siraleone

Eure Meinung bitte zu diesem Hundefutter

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

hallo zusammen :winken:

nachdem ich von Anifit weg bin ( Futter technisch) sind wir auf der heimtiermesse in Kiel auf folgenden Futtermittelhersteller gestossen

www.nordichundfoder.de

kennt irgend wer den Hersteller? und seine Produkte der Standbetreiber wollte uns auch nicht mit aller Gewalt sein Futter aufdrängen sondern hat mit uns super über die Zusammensetzung verschiedener Hersteller und deren Qualität gesappelt und seins nicht in den Himmel gelobt sondern auch auf evt. Nachteile hingewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

Ich kenne diese Futter nicht, aber es scheint ein gutes Futter zu sein, die Kunden schwärmen davon:

http://www.nordichundfoder.de/?rezensionen

Warum nicht mal ausprobieren? Ich würde sowieso nicht auf die Meinung anderer Menschen hören, ich füttere Hills und viele finden es kein gutes Futter, ich schon (ist Trockenfutter, meiner hat Magen-Darm-Probleme) und man bekommt es nur beim Tierarzt.

Hills ist Marktleader Nr. 2!

Wie gesagt, probiere es doch mal aus! Und Du sollst schauen, ob es Dein Hund auch gerne hat...ich habe auch schon vieles ausprobiert!

Was ich noch gut finde ist ARAS (Nass und Trockenfutter, ohne Konservierungstoffe!):

http://www.aras.de/url]

Eventuell wäre dies auch was für Dich und ich finde es noch preiswert (gut ich bin aus der Schweiz...)

Hoffe konnte Dir bisschen helfen! Wie gesagt: hör nicht auf andere und probiere aus! Oder besprich es mit dem Tierarzt (habe ich auch so gemacht!)

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja, dass eine Firma nur die positiven Kundenbeiträge einstellt, ist glaub ich klar...

Welche Sorte willst du denn geben?

Meiner Meinung nach kommt es nicht nur drauf an ob es dem Hund schmeckt oder er es verträgt. Viele Futterhersteller arbeiten zB mit Tierversuchen und die Inhaltsstoffe richtig zu verstehen ist etwas verzwickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich kenne diese Futter nicht, aber es scheint ein gutes Futter zu sein, die Kunden schwärmen davon:

(...) Ich würde sowieso nicht auf die Meinung anderer Menschen hören, ich füttere Hills und viele finden es kein gutes Futter, ich schon (...)

Hills ist Marktleader Nr. 2!

(...) Wie gesagt: hör nicht auf andere und probiere aus! Oder besprich es mit dem Tierarzt (...)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43932&goto=834640

Verstehe ich das jetzt richtig? Du sagst, man möge nicht auf andere hören, gibst aber selbst eine Wertung ab, verweist auf Kundenrezensionen (negative werden die dort auch wohl kaum online stellen!), sagst, Du fütterst Hills, weil Du es beim Tierarzt bekommst und begründest die Qualität mit Platz der Marktführerschaft, orientierst Dich also sehr wohl an anderen?

Bedeutet Marktführer zu sein für Dich gleichzeitig einen hohen Qualitätsstandard?

Die Eingangsfrage lautete: Meinung zum besagten Hundefutter! Ich kenne die Marke nicht und würde mich an der dort angegebenen Zusammensetzung orientieren.

Hier ein Beispiel. Für mich wäre das nichts, ich füttere getreidefreies Trocken- und Naßfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*g* so dachte ich auch gerade.

Einen Tierarzt würde ich allein aufgrund dessen, dass die meisten vom Barfen abraten, weil ja SO schädlich, sicher nicht in Sachen Ernährung vertrauen.

Ansonsten rate ich auch zum Aussprobieren oder eben gleich zum Barfen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich würde sowieso nicht auf die Meinung anderer Menschen hören, ich füttere Hills und viele finden es kein gutes Futter, ich schon (ist Trockenfutter, meiner hat Magen-Darm-Probleme) und man bekommt es nur beim Tierarzt.

Ähm nö- das bekommst Du auch bei jedem halbwegs gut sortierten Tierfutterbedarf.

Hills ist Marktleader Nr. 2!

Naja - was genau heißt das ?

Daß ungefähr jeder 2.Hundehalter keine Ahnung davon hat, daß Hunde kein Getreide als Hauptbestandteil brauchen, dieses im Verdacht steht, Arthrosen, Krebs und Allergien zu begünstigen und daß H**** nun mal einfach die gute Werbestrategie fährt, sehr vielen Tierärzten Seminare zu bezahlen.

Bei Magen-Darm Problemen würde ich mich mal ernsthaft damit befassen, wie der Verdauungstrakt von Caniden (FLEISCHfressern) aufgebaut ist.

Und um mal zum Thema zurückzukommen : Frisches Fleisch erhälst Du bei jedem Frischfleischversand hier in D auch. :)

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma, dem ZONK, und den Inkenhunden Tyler & Nika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nabend

auf die Tierärzte werde ich nach dem was ich hier alles gelesen und auf den Messen und in Gesprächen mit anderen Hundehaltern erfahren habe nicht mehr blindlings vertrauen.

da Sira eine Futter Allergie und wir nicht genau wissen auf was sie Allergisch reagiert (TA geht von einer Rind und Schwein Unverträglichkeit aus oder von Hautmilben ich glaube wir haben die Unverträglichkeit durch Distel öl + Beneful TF ausgelöst . Sira sah aus wie ein Preisboxer nach dem Kampf.) haben wir nach eine alternative zu RC und Beneful gesucht und auf Empfehlung des Fachverkäufers in Fachhandel dann African von Happy Dog gefunden und gefüttert sind leider drauf rein gefallen da ist das meiste auch Getreide wie wir jetzt heraus gefunden haben.Zuviel soll ja auch nicht gut sein .

aber ein wenig muss ja sein denn bei den "Beutetieren" wird ja auch der Magen samt Inhalt gefressen.

Ich werde mich noch ein wenig belesen und dann eine Futterentscheidung treffen

Testergebnis folgt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zitat "Ähm nö- das bekommst Du auch bei jedem halbwegs gut sortierten Tierfutterbedarf.

wenn man als normal beschulter das ganze Fachchinesisch versteht und übersetzten kann und nicht jeder Hersteller andere Bezeichnungen hätte.

wir suchen seit ewigen Zeiten das optimale Futter für unseren Magen und Darm empfindlichen zusätzlich Zuckerkranken Kater der auch noch zu Harnstein Bildung neigt.

hat irgend wer eine Idee :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

ich kenne es nicht, aber mich stören die Vitaminzusätze doch schon...wenn es so tolles Hundefutter ist,wieso muss man da nochwas beimischen???

naja ich bleibe beim barfen .....Schau mal bei Bestes Futter/Acana,Orijen,Yomis etc. die sind ganz gut ^^ <- fals es Trockenfutter sein sollte.

Vielleicht auch Vetconcept? Also zumindest die Diätnahrung scheint nicht sooo verkerht zu sein,wobei da auch nicht dabeisteht was für Fleisch das jetzt ist (mehl etc.) bin mir aber bei den zusammensetzungennicht so sicher :???

lg Isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Maurasch

bist du den sicher das dein hund/ Tier alles an Stoffe bekommt was es braucht oder gibts du noch etws zu ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.