Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mialino

Kocht ihr für eure Hunde? Rezeptideen?

Empfohlene Beiträge

Hallo :) Kocht ihr auch ab und zu für eure Hunde ? Ich füttere grundsätzlich ein getreidefreies Trockenfutter. Meine beiden essen das auch sehr gerne. Ab und zu möchte ich etwas Abwechslung hineinbringen und dann koche ich auch mal etwas für meine Hundis. Was habt ihr denn so für Ideen für "selbstgemachtes" Futter ??? Freue mich auf viele Antworten.

liebe Grüsse

Dagi mit Mia und Lino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meiner kriegt nur gekochtes. Ich weiß jetzt nicht was du mit Rezepten meinst, so was hab ich nicht. :winken: Ich hab mir vor 13 Jahren meinen ersten Hund geholt und weil der nicht fressen wollte was wir an Trockenfutter gaben und einige Gesundheitsprobleme hatte, sind wir zur Tierheilpraktikerin gegangen und die hat uns gesagt was wir ihm geben sollen, auch das wir es kochen sollen.

Also wird seit 12 Jahren Hundefutter gekocht. Mein jetziger ist auch schon 11 Jahre alt, sein Kumpel wurde fast 13 Jahre (fehlte nur 1 Monat). Beide waren gesund. Als der Welpe damals dazu gekommen ist, haben wir ihm eine seiner 3 Malzeiten gekochtes gegeben, was der andere auch bekam, die anderen Portionen waren sein Trockenfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja mit "Rezepten" meinte ich einfach "was kocht ihr euren Hunden " `??? :) oder kriegt er jeden Tag das gleiche zu essen `? Also ich habe heute z.B. Hühnchen gekocht und mit Erbsen gemischt. Wäre nur mal so an weiteren Ideen interessiert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ok also eine Aufstellung ;)

Alles gekocht!

  • Rindfleisch (Kochfleisch mit oder ohne Knochen)
  • Rinderbeinscheibe
  • Rinderherz
  • Rinderleber
  • Kaninchen
  • Hähnchen (ganz)
  • Hähnchenherzen
  • Hähnchenmägen
  • Hähnchenbeine
  • Hähnchenleber
  • Putenherzen
  • Putenmägen
  • Putenleber
  • Putenkeulen

Kein Schwein und keine gekochten Knochen, alle mitgekochten Knochen werden entfernt!

Alles gekocht!

  • Nudeln
  • Reis
  • Hirse
  • Maisgries
  • Graupen
  • Hafergrütze
  • Haferflocken
  • ...

Gemüse gekocht!

  • Karotten
  • Porree
  • Brokkolie
  • Erbsen
  • Kartoffeln
  • Petersilienwurzel
  • ...

Gemüse/Obst roh

  • Äpfel
  • Karotten
  • Bananen
  • Paprika
  • ...

Es gibt immer Fleisch und von Nudeln und Co je nach Lust und vorhandensein. Dazu Gemüse oder Obst gekocht oder roh. Dazu noch etwas Öl (Sonnenblumen, Distel ...) je nach dem was gerade da ist und getrocknete Kräuter aus einer Kräutermischung für Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich koche immer für zwei Tage vor. für drei Hunde

Grundlage ist immer Trockenfutter:

Wolfshund: 2 Kaffeepötte

Barsoi: je 1 Pott

Dazu:

- 2 Suppenhühner

- ! Packet Nudeln und 500 g Gemüse meist Möhren ( die Hund waren froh als die Zucchini im Garten alle waren)

- 1 Fleischwurst

- die fertigen Eierkuchen vom Aldi oder Netto

- PEg Nahrung, die ich noch von meinem verstorben Mann habe

-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo mixery,

Hmm, also Mägen und Herzen habe ich noch nie gegegeben. Kochst Du das ? oder fütterst du das roh `?

liebe Grüsse

Dagi mit Mia und Lino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Es wird alles gekocht. ;)

edit ist noch eingefallen ...

Wir haben den Hunden auch schon Rinderlunge, Kehlköpfe, Milz und sonstiges gegeben was man beim Schlachter oder Bauern mit Schlachtung für Hunde bekommen kann. Leider ist die Quelle versiegt also gibts das derzeit nicht mehr. Das einzige was meine Hunde roh gefressen haben, war grüner Pansen. Den hätte ich auch beim besten Willen nicht gekocht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:winken: Danke für die Auflistung, dann muss ich mich mal an ein paar neue Sachen trauen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn ich mal koche,dann weil ich vergessen habe was aufzutauen ;) :

entweder Reis,mit Huhn/Pute(Herzen,Mägen etc.) und Rind (Leber,Beinfleisch,Herz) ,dazu Karotten und ein bisschen Tymian,Öl.

Oder CousCous (wie auch imer man das schreibt :D ) mti gekochten Tomaten/Paprika ,Öl,etwas meersalz und Pangasiusfilet/Thunfisch oder Forellenfilets.

Aber gbt da tausend möglichekeiten :Oo

lg isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde mögen am liebsten wenn ich Reis, Möhren und Hühnerfleisch zusammenkoche ...da rühre ich dann ab und an mal das Trockenfutter mit rein und gut ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Flüssige Rezeptideen gesucht

      Hallo ihr Lieben,   bevor hier nun eine "Schlecker"Tube einzieht wollte ich im Vorfeld schon ein paar Ideen sammeln, womit ich diese befüllen kann. Theoretisch könnte ich ja auch eine Leberwursttube mit Wasser mischen und reinfüllen oder?   Noch als kleine Info, er frisst eigentlich problemlos nur auf manches reagiert er mit Analdrüsenproblemen. Sein tägliches Futter ist Trofu Wildfleisch und seine Lieblingsleckerlis sind Kaninchen. Leberwurst geht auch, wenn er nicht zu viel davon bekommt. Gemüse findet er eher überflüssig und das meiste Obst bekommt ihm nicht.   Habt ihr vielleicht ein paar nette Rezeptideen für mich?

      in Hundefutter

    • Was kocht ihr heute?

      Habe leider nichts dazu gefunden. Aber ich bin mir sicher das es einigen hier so geht wie mir Oft bin ich wirklich am grübeln:think: was ich Heute wieder kochen soll . Also dachte ich mir wäre es doch nett wenn wir uns gegenseitig etwas helfen würden. wenn das nicht gewollt einfach löschen. Lg Sandra P.S. bei mir gibt es Heute Abend Köttbullar mit Kartoffeln, Preiselbeeren und Salat :yes:

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte

    • Rezeptideen für Jugendgruppe

      Hallo,   dies ist zwar kein Kochforum, aber hier kommen sicherlich einige Ideen zusammen...   Für eine Gruppe von 8-10 Jugendlichen und 1-3 Erwachsenen werden Rezepte gesucht, die folgende Kriterien erfüllen:   - preiswert - einfach zuzubereiten (ich kann zwar für den Hausgebrauch kochen, aber die Jugendlichen werden nur teilweise helfen und ich strebe keine Sterneküche an) - lecker aus der Sicht der Jugendlichen (Flüchtlinge aller Nationalitäten) - ohne Schweinefleisch (religiöse Gründe) - auch in vegetarischer Form abwandelbar (ich esse kein Fleisch, kann das aber nicht jedem aufzwingen) - in einer handelsüblichen Küche kochbar   Da ich das in Zukunft öfters (mehrmals pro Woche) tun "darf", nehme ich gerne allerhand Ideen entgegen. Natürlich können und sollen die Jugendlichen ihre eigenen Rezepte mitbringen, so dass eine multikulturelle Küche entsteht, aber das klappt eben nicht immer...

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte

    • Hilfe! Wie und vor allem was kocht man denn so als Single?

      Hallo ihr Lieben,   normalerweise koche ich sehr gerne und auch quer Beet, aber ich habe immer für mehrere gekocht und  musste dabei nicht abzählen.   Jetzt ist es aber so, dass meine Tochter, für die ich sonst immer mit gekocht habe, als Au pair in Irland is(s)t, mein Mann isst im Büro, tja und dann bleibe ich alleine über.   Für mich alleine zu kochen, macht mir dann ungefähr so viel Spaß wie Socken stopfen. Irgendwie soll es aber auch nicht darauf hinaus laufen, dass ich ständig 3 Tage das gleiche esse (bei Eintopf würds mich dann nicht mal stören), oder aber einkaufe und ewig ist was über.    Also wie kocht ihr für eine Person?  Oder kocht ihr ein Gericht, als Beispiel mal Kohlrouladen und friert das dann portionsmäßig ein?   Habt ihr schnelle und oder ausgewogene Gerichte, die sich auch zum Singel bekochen eignen?   Helft mir doch mal ein bisschen auf die Sprünge, was ich mir kochtechnisch für mich alleine Gutes tun kann.   Bei Rezepten bitte nur eure eigenen einstellen und ansonsten bitte verlinken.    

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte

    • Was kocht ihr Weihnachten?

      Huhu ihr Lieben!   Ich bin ja neugierig - und ein bissl Inspiration brauch ich auch noch   Also - was kommt Weihnachten bei euch auf den Tisch?   Ich fang mal an:   1. Vorspeise   Diese Vorspeise hat mich auf der Fahrt zur Arbeit aus dem Radio angelacht. Cremesuppe von gelber Paprika und Kürbis - wegen Krustentierverweigerern am Tisch allerdings mit Lachsstreifen statt Garnelen   http://www.wdr2.de/service/gote/weihnachtsmenuevorspeise100.html   2. Hauptgericht Wildschweinrücken, ganz klassisch mit Rotkohl und Klößen. Allerdings habe ich mich immer noch nicht zu einer Zubereitungsart des Rückens durchringen können - vielleicht hat einer von euch hier DAS Knallerrezept?   3. Nachtisch   Joa ... keine Ahnung   - was gibts denn bei euch?

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.